klangstarke Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Livedead
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2004, 21:23
Mochte mir mal parn ordenliche Kopfhörer zulegen die
brauche welche mit satten bass 5hz oder wehniger

Danke im Vorraus
dernikolaus
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2004, 21:29
Erstmal willkommen im Forum.
Ein aussagekräftiger Threadtitel wäre nicht ganz verkerht.
Du willst einen Kophhörer der bis 5 Hz runtergeht? 5Hz sind Infraschall. Das heißt, dass du ihn überhaupt nicht mehr wahrnehmen kannst.
Wie viel willst du denn maximal ausgeben?
cosmopragma
Inventar
#3 erstellt: 04. Dez 2004, 01:18
5 Hz?
Noch besser wären 5 - 50000 Hz.
So einer wäre gut für Elefanten und Fledermäuse.
Livedead
Neuling
#4 erstellt: 04. Dez 2004, 08:22
ich meine Kopfhörer der in die tiefen bassbereiche kommen
gehe bis 250€<<_>>
MarGan
Stammgast
#5 erstellt: 04. Dez 2004, 09:05

Livedead schrieb:
ich meine Kopfhörer der in die tiefen bassbereiche kommen
gehe bis 250€<<_>>


Beyerdynamic DT931 oder ev. Ultrasone 700 DVD Edition.

MarGan
Livedead
Neuling
#6 erstellt: 04. Dez 2004, 18:45
Dank an alle,l für die infor.
Dynamikus
Inventar
#7 erstellt: 06. Dez 2004, 13:42
probiers dochmal mit dem Beyerdynamic DT 990 pro der müsste mitlerweile recht preiswert sein und hat laut tests nicht schlecht abgeschnitten hier mal ein paar daten dazu der preis dürfte sich so um die 60-100 euro belaufen

Referenz - Kopfhörer
halb offen
hieran müssen sich alle anderen messen
Offener diffusfeldenzerrter Studiokopfhörer
Professionelle Variante des vielfach ausgezeichneten DT 990
Robuste Federstahl-Bügelkonstruktion
Einseitige Kabelzuführung
Weiches Kopfpolster
Vergoldeter Stecker mit großer und kleiner Stereoklinke
Wandlerprinzip Dynamisch
Arbeitsprinzip Offen
Übertragungsbereich 5 - 35.000 Hz.
Nennimpedanz nach Din IEC 268 600 Ohm / System
Kennschalldruckpegel nach DIN IEC 268 < 96 dB
Klirrfaktor nach DIN IEC 268 < 0,2%
Nennbelastbarkeit nach DIN IEC 268 100 mW
Art der Ankopplung an das Ohr Ohrumschließend
Isolierung von Außengeräuschen
Andruckkraft nach DIN IEC 268 3,5 N
Gewicht ohne Kabel 250 g


[Beitrag von Dynamikus am 06. Dez 2004, 13:43 bearbeitet]
cosmopragma
Inventar
#8 erstellt: 06. Dez 2004, 13:55

probiers dochmal mit dem Beyerdynamic DT 990 pro
Ein StudioKH, 600 Ohm?
Na, dann wollen wir mal hoffen, dass er sich mit der Diffusfeldentzerrung nicht langweilt.
Na ja, mit nem bissken Crossfeed wird er sich zumindestens ermüdungsfrei langweilen.
Und versuch nicht, so ein Teil in einen Portable zu stecken, ermüdungsfreier geht's dann nimmer.
Dynamikus
Inventar
#9 erstellt: 06. Dez 2004, 18:53
huhu wollte nur mal eben kurz durchsagen das ich nur nach den frequenzgängen gegangen bin kenne mich da wahrlich nicht besonders aus aber ich denke mal für den preis ist der kopfhörer jeden cent wert
Dynamikus
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2004, 23:44
hoppla hab mich wohl verschrieben es waren 250 ohm
Taurui
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2004, 15:25
DT 990 ist die offene Variante des geschlossenen DT770, den gibt es seit ein paar Monaten als "Monitor" Version mit 80 Ohm. Braucht allerdings trotzdem einen guten Ausgang, sonst wirkt der Bass sehr verschwommen.
Viel und guten Bass an schlechten Ausgängen? Da wäre wohl entweder ein Koss PortaPro oder (ein paar levels drüber) der schon genannte Ultrasone HFI-700 DVD zu empfehlen.

-Taurui

PS: Übrigens gibt's keinen einzigen Kopfhörer (oder sonstigen Tonerzeuger) der unterhalb von 20 Hz noch was tut. Frequenzwerte ohne dB-Angaben sind reine Phantasiewerte


[Beitrag von Taurui am 09. Dez 2004, 15:27 bearbeitet]
dr.matt
Inventar
#12 erstellt: 09. Dez 2004, 19:49

Livedead schrieb:
ich meine Kopfhörer der in die tiefen bassbereiche kommen
gehe bis 250€<<_>>

Wie soll das ohne passenden KHV eigentlich funktioren ?

Ein DT-990, angeschlossen an einer Klinken-Buchse von einem Vollverstärker,merktIhr was ?

Gruß,
Matthias
Natural_Born_Killa
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Dez 2004, 14:14

Livedead schrieb:
Mochte mir mal parn ordenliche Kopfhörer zulegen die
brauche welche mit satten bass 5hz oder wehniger

Danke im Vorraus


Hi,
hatte mal von Technics den DJ 1200.

Optimaler Bass mit präzisen Höhen.
Bin 2 Tage lang unterwegs gewesen und hatte alle Kopfhörer getestet die ich finden konnte.
Habe alle Kopfhörer an starken Verstärker getestet mit maximalem Bass.
Von den billigsten bis zu den teuersten, war für mich der DJ 1200 mit Abstand der beste Kopfhörer.
Konnte den Bass voll aufdrehen und der DJ 1200 hat nicht geknackst und war nicht überlastet.
Einfach nur wunderbar.
Solltest du immer noch keine haben, kauf dir den DJ 1200.
Wirst es nicht bereuen.
Ich glaube der kostet heute um die 150 Euro.



[Beitrag von Natural_Born_Killa am 10. Dez 2004, 14:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer Bass
Kameron92 am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  2 Beiträge
Brauche Kopfhörer
Agent_Zero am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  9 Beiträge
Welche Kopfhörer für 100- 150 ? ??
gamefreak776226 am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  2 Beiträge
welche kopfhörer???
taser89 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
Kopfhörer bei E-Bass
hel0707 am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  6 Beiträge
Gute Kopfhörer mit Bass
PitBullBerlin am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  12 Beiträge
Welche Kopfhörer
smgdennis am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  5 Beiträge
welche kopfhörer
Vrig am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  6 Beiträge
Günstiger Kopfhörer mit Bass?!
Extrem4y am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  5 Beiträge
Kopfhörer
Sirius_Alpha am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitglied-viktorw-
  • Gesamtzahl an Themen1.463.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.981

Hersteller in diesem Thread Widget schließen