Beyerdynamik DT 440

+A -A
Autor
Beitrag
Dynamikus
Inventar
#1 erstellt: 06. Dez 2004, 13:05
Hi Leute wollte mal eure meinung zum oben genannten kopfhörer hören hab ihn mir eben bestellt für 64 euro und freu mich wie ein kleines kind drauf, hatte vorher einen wirklich miserablen Sennheiser HD 570


mfG Dynamikus


[Beitrag von Dynamikus am 06. Dez 2004, 13:12 bearbeitet]
ugoria
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Dez 2004, 13:41
Hi,

cooler Preis. Hat mir beim Probehören auch gut gefallen, fand aber den Sennheiser HD-600 letztlich besser (höre sehr viel Jazz).

Viel Spaß mit dem Teil

Andi
Dynamikus
Inventar
#3 erstellt: 06. Dez 2004, 13:53
Uiiii starker preis für den HD 600 bin fast aus dem stuhl gefallen

hab gehört das man für den HD 600 einen KHV benötigt um in den vollen hörgenuss zu kommen,ich benutze den DT440 kopfhörer hauptsächlich am pc allerdings würde mich jetzt mal interessieren ob es was bringen würde ein KHV am pc anzuschließen und wie teuer ist sowas kenne mich da nicht sonderlich aus.
ugoria
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Dez 2004, 13:56
Hi,

einen KHV am PC anzuschließen lohnt meines Erachtens nicht. Der Beyerdynamik ist für eine "normal" Soundkarte wahrscheinlich sogar ein wenig überdimensioniert.

Liebe Grüße
Andi
Dynamikus
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2004, 14:08
Hi Ugoria

Habe eine SB Audigy 2 drinne was ich noch fragen wollte, hatte leider noch nicht die möglichkeit den höhrer zu testen, kann man beim DT 440 das klinkenkabel ohne probleme auswechseln falls es mal zum kabelbruch kommen sollte?

frage nr.2
ich würde gerne mal einen KHV testen welchen könntet ihr mir empfehlen in der unteren preisregion so bis circa 40 euro höre viel gittare und streicher


[Beitrag von Dynamikus am 06. Dez 2004, 14:15 bearbeitet]
ugoria
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Dez 2004, 14:24
@Dynamikus

so wie ich meinen Händler damals verstanden habe, kann man am Beyerdynamik sehr vieles auswechseln. Der Kopfhörer gilt als sehr servicefreundlich.
Korrigiert mich, wenn ich mich irre, der Test ist 3 Monate her.

Viele Grüße
Andi
Dynamikus
Inventar
#7 erstellt: 06. Dez 2004, 14:28
das selbe hab ich auch im test gelesen wäre natürlich jetzt nicht schlecht zu wissen obs auch für das kabel zutrifft wenn da einer mehr weiß bitte hier posten

@Ugoria
Viele Grüße vom kleinen Dynamikus
jives
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Dez 2004, 22:13
Wo hast du denn den DT 440 bestellt? Bei einem normalen Händler oder per ebay?
Also über den KH hört man nur gutes, testen konnte ich ihn bisher nicht, weil ich immer noch auf der Suche nach einem guten Händler in Wien bin, der Sennheiser, Beyerdynamic, AKG und Ultrasone führt - oder zumindest eine der Marken


[Beitrag von jives am 06. Dez 2004, 22:15 bearbeitet]
Dynamikus
Inventar
#9 erstellt: 07. Dez 2004, 05:42
habe ihn beim händler in meiner stadt bestellt er sagte mir nachdem er bei Beyerdynamic angerufen hat, das dieser zur zeit im angebot sei. Wenn du in Wien einen Beyerdynamic stützpunkt Händler hast wirst du ihn warscheinlich fürs selbe geld bekommen.


mfG Dynamikus


[Beitrag von Dynamikus am 07. Dez 2004, 09:07 bearbeitet]
Dynamikus
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2004, 16:27
wow was für ein service gestern mittag bestellt und heute ist das prachtstück schon angekommen ich bin sowas von zufrieden mit dem kopfhörer im vergleich zum HD 570 ist das eine steigerung von 1000% prozent ein prachtvoller klang alles glasklar nur zu empfehlen ich bin hin und weg schon fast euforisch


mfG Dynamikus


[Beitrag von Dynamikus am 07. Dez 2004, 23:09 bearbeitet]
ugoria
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Dez 2004, 16:37
Hi Dynamikus,

so soll es auch sein

Gruss Andi
Dynamikus
Inventar
#12 erstellt: 07. Dez 2004, 22:21
uiuiuiui da steckt ja noch ne menge mehr drinne hab ihn grad mal an meinen luxman l550 angeschloßen ich schmelze dahin. Hab ihn jetzt seit circa 5 stunden auf den ohren und so langsam merke ich ihn schon gar nicht mehr wie angewachsen ich möchte gar nicht wissen wie der DT 880 klingt *lechz*
_SK_
Neuling
#13 erstellt: 08. Dez 2004, 12:45

Dynamikus schrieb:
Hi Ugoria

Habe eine SB Audigy 2 drinne



Nutzt du eigentlich die normalen Soundblaster Treiber?

Wenn ja, versuche mal welche von KX Project.

http://kxproject.lugosoft.com/index.php?skip=1

Soundblaster handeln die Treibersache eher Stiefmütterlich und
KX machen die besseren Treiber für die Soundblasterkarten ;).


Sascha
Dynamikus
Inventar
#14 erstellt: 08. Dez 2004, 13:46
thx für den tip werde ich gleich mal ausprobieren mußte mich schon des öfteren ärgern über die treiber von Creative

Gruß Dynamikus

edit: habe ihn grade draufgeschmissen nur leider funktioniert mein mikrofon nicht mehr woran liegt es


[Beitrag von Dynamikus am 08. Dez 2004, 16:43 bearbeitet]
Taurui
Inventar
#15 erstellt: 09. Dez 2004, 15:23

Dynamikus schrieb:
ich möchte gar nicht wissen wie der DT 880 klingt *lechz*


Langweiliger

Zu deiner Frage: An einer Audigy ist er, wie du mit deinem Luxman-Test wohl eh schon bemerkt hast, unterfordert.
Audigy ist eine Spielerkarte, für Hifi solltest du dich nach Terratec oder M-Audio umsehen.
Und JA, ein KHV bringt noch mehr aus dem DT440 raus, auch wenn er ohne schon verdammt gut klingen kann

-Taurui
Dynamikus
Inventar
#16 erstellt: 09. Dez 2004, 17:16
@Taurui

Hi

welche von den karten könntest du mir denn empfehlen möchte nicht allzuviel geld ausgeben da der kopfhörer nur dann genutzt wird wenn "Frau" was gegen die musik in zimmerlautstärke hat bzw. nur am pc hauptsächlich genutzt wird *gg*


[Beitrag von Dynamikus am 09. Dez 2004, 17:17 bearbeitet]
Taurui
Inventar
#17 erstellt: 09. Dez 2004, 17:49
Würde dir diese empfehlen:

http://www.pckauf2000.de/index.php?artnr=10859&quelle=psm

Da hockt ein sehr guter Soundchip drauf, die Karte resampled nicht von allein und packt echtes 24 Bit Playback sowie ASIO-support

-Taurui


[Beitrag von Taurui am 09. Dez 2004, 17:50 bearbeitet]
Dynamikus
Inventar
#18 erstellt: 09. Dez 2004, 19:23
Ich hätte da noch eine frage und zwar giebt es bestimmte lieder bzw. stücke womit ich die höhen und mitten eines kopfhörers austesten kann? Also einen Basstester hab ich schon gefunden. Wenn jemand ne seite kennt wo ich sowas runterladen kann währe das super aber bitte keine mp3s

mir kommt es so vor das eine seite vom höhrer nicht richtig funktioniert weil ich teilweise ganz minimal eine verzerrung drin habe. So als ob ich einen film in dolby abspiele dieser aber kein dolby unterstützt, oder liegt es an der soundkarte?


Bin mir jetzt nicht ganz sicher ob es daran liegt das die stücke in mp3 sind weils auch nur auf einer seite vorkommt aber ich glaube es kommt auch bei CD vor.


Beim Basstester ist mir mal ausversehen die rechte seite ausgeschlagen aber nur sehr kurz hoffe ich hab das teil jetzt nicht kaputt gemacht *arrg*



Gruß Dynamikus
Taurui
Inventar
#19 erstellt: 09. Dez 2004, 19:49
Die minimale Verzerrung kommt zu 90% Sicherheit von der Audigy, da diese einfach nicht genug Saft hat die Dinger ordentlich zu betreiben. Passiert übrigens mit so gut wie allen Kopfhörern..

-Taurui
Dynamikus
Inventar
#20 erstellt: 09. Dez 2004, 19:59
da bin ich ja beruhigt hätte mich nämlich schwarz geärgert wenn ich das edle stück schon zerschossen hätte nur weil ich nicht genug vom bass bekommen konnte.

Ich glaub ich bleib in zukunft auch bei beyerdynamic der leicht bass angehauchte ton gefällt mir sehr gut errinert mich mit ein wenig an die Quadral Montan

So eine speziele testseite kennst du nicht zufälligerweise für höhen und mitten?


[Beitrag von Dynamikus am 09. Dez 2004, 20:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD 485 oder DT 440
althuriak am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  3 Beiträge
Sennheiser hd 570 kaputt
Glottis am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT 440 / DT 660
Bookutus am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  8 Beiträge
Sennheiser HD 570 Ohrpolster abnehmba - wie?
Terwero am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  3 Beiträge
DT 440 oder DT 770
Prig_20 am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  2 Beiträge
Beyerdynamic DT 440 oder DT 931
enhuber am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  2 Beiträge
beyerdynamic dt 440 - klingen hässlich
thmx am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  3 Beiträge
sennheiser HD 250-II
Fetza am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  9 Beiträge
Beyerdynamic DT 440
Thorvald89 am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
Sennheiser HD 430
Frederik88 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDomenikjuergens
  • Gesamtzahl an Themen1.463.564
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.833.411

Hersteller in diesem Thread Widget schließen