Neue InEars

+A -A
Autor
Beitrag
AyGee
Inventar
#1 erstellt: 19. Jan 2007, 15:50
Mahlzeit!

Ich hänge mich mal an diesen Thread dran. Also ich möchte gerne für meinen iPod Nano (1. Generation) ein paar bessere Kopfhörer haben. Zu 90% verwende ich den iPod im Bus bzw. in der U- oder S-Bahn. Meine Überlegung geht nun in Richtung In-Ear oder Nackenbügel.

Meine Auswahl bis jetzt:
In-Ear:
- Sennheiser CX 300
- AKG Acoustics K 324 P
Nacken:
- Grado iGrado

Hat jemand schon mal den AKG gegen den Sennheiser gehört? Welche Nackenbügel-KH sind empfehlenswert? Preisgrenze ist eigentlich so 80 Euro. Wenn's für 100 Euro DEN Überflieger geben sollte, wäre es aber ne Überlegung wert.

Ahoi
AyGee
Peer
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2007, 15:54
Nein, du hängst dich da nicht dran. Ich habe den Thread gesplitted.


Für 100€ gibt es sogar 2 Überflieger: V-Moda Chrome Vibes und Westone UM1. Die sind den genannten in Allem überlegen
rhymesgalore
Inventar
#3 erstellt: 19. Jan 2007, 16:00
Wenn du hauptsächlich im ÖPNV unterwegs bist, fallen die igrado , oder alle anderen offenen Konstruktionen schon mal weg. Erstens hast du null Isolation gegen Außengeräusche, und zweitens beschallst du gleichzeitig den halben Bus mit deinem "Mist" (a kleins späßle^^)

Der einzige geschlossene Nackenbügler, der mir jetzt gerade einfällt, ist der Sennheiser PMX200.

Der Sennheiser CX300 geht für seinen Preis vollkommen in Ordnung, oder vielleicht auch der Creative EP630: gibts für 30€, und ist den ibuds meilenweit überlegen.
AyGee
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2007, 16:17
Also ich hab die Sennheiser CX300 jetzt einfach mal zugelegt. Das sind meine ersten InEars und irgendwie komme ich mit dem Prinzip noch nicht so richtig klar.

1. Selbst die kleinsten Ohradapter die dabei waren, schein ein wenig zu groß für mich zu sein. Ich hab das Gefühl dass sie noch tiefer sitzen müssten.

2. Man hört zwar die Umweltgeräusche viel weniger las bei dem iPod-Hörer, aber wenn man läuft, hört man jeden Schritt als dumpfes Geräusch im Ohr.

3. Tiefbass ist zwar da (deutlich mehr als beim iPod-Hörer), aber ich hab das Gefühl dass der Grundton zu leise ist.

Ansonten finde ich den Klang (Mittel-/Hochton) ganz gut, wenn auch nicht deutlich besser als beim iPod-Hörer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG Acoustics K 324 P vs Sennheiser CX 300 vs Creative EP 635
MOM86 am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  11 Beiträge
Welche in Ear Kopfhörer?
Phönix am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  39 Beiträge
Wieder mal In Ear Kopfhörer - Ipod Nano
Messiah am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  13 Beiträge
KH mit Nackenbügel: iGrado oder PMX200 ?
boarder am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  19 Beiträge
sennheiser oder sony in ear
telex am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  7 Beiträge
AKG K 324 P oder JBL Reference 220
Fightfrog am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  3 Beiträge
Grado, Sennheiser, AKG probegehört
sennrado am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  18 Beiträge
Such guten "in Ear" Kopfhörer für iPod
josy am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  2 Beiträge
In-Ear KH mit ordentlich Bass =P
Felix_E am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  10 Beiträge
Sennheiser PX 10 In-Ear-Kopfhörer empfehlenswert?
sirloco am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedRememberless
  • Gesamtzahl an Themen1.463.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.839.648

Hersteller in diesem Thread Widget schließen