Kopfhörer scheppert

+A -A
Autor
Beitrag
Holg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2005, 12:31
Hallo Kopfhörer-Gemeinde,

ich habe da ein etwas nerviges Problem:
Mein Grado SR 325 scheppert manchmal auf dem rechten Kanal. Keineswegs immer und auch nur bei bestimmten tiefen Frequenzen. Das Geräusch steigt nicht kontinuierlich mit der Lautstärke, sondern ist ab einem bestimmten Pegel plötzlich da. Für mich klingt es so, als ob da etwas locker wäre und mechanisch mitvibriert.
Ich kann ausschließen, dass es von der Elektronik kommt.

Ich war mit dem KH auch schon beim Händler. Natürlich hat es dort nicht gescheppert. Also bin ich wieder abgezogen. Das Nervige an dem Geräusch ist, dass wenn man es einmal gehört hat, man ständig darauf wartet, dass es wiederkommt.:cut

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?:?

In dankbarer Erwartung Eurer Antworten,

Holg
cosmopragma
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2005, 13:40
Erst einmal ist es ein gutes Zeichen, dass das Phänomen nur manchmal auftritt, ist also hoffentlich nicht der berüchtigte Grattle (Grado rattle).
Den Grattle erkennt man visuell daran, dass die Membran nicht mehr durchgängig glatt geformt ist, sondern lokal etwas gefaltet ist.
Ich tipp mal auf ein ordinäres Haar.Auf der Ohrzugewandten Seite besteht kaum eine Chance für das Eindringen eines Haares (falls das Textilgewebe intakt ist).
Schau einfach mal von hinten durch das Gitter und such den gesamten Bereich der Membran visuell gründlich ab, das Haar muss nicht zwangsläufigerweise lang sein, könnte auch was in Wimperngrösse sein.Wenn es hinten eingedrungen ist, aber sich nun vorn befindet, findest du es auf diese Weise allerdings nicht, und eine Disassemblierung halte ich für gewagt, falls du noch über deutsche Originalgarantie verfügst.
Holg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2005, 13:05
@cosmopragma:

Danke für den Hinweis.
Leider schaffe ich es nicht, durch das Gitter so feine Gegenstände wie eine Wimper zu erkennen, und erst recht könnte ich sie nicht auf diesem Weg herausholen.
Gegen die Wimpern-Theorie spricht auch, dass alles Schütteln und Stürzen bisher nicht geholfen hat, wenn das Scheppern einmal da war.
Besteht denn auch die Möglichkeit, dass irgendein Bauteil nicht richtig fest sitzt und deshalb vibriert?

Gruß, Holg
cosmopragma
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2005, 14:45

Leider schaffe ich es nicht, durch das Gitter so feine Gegenstände wie eine Wimper zu erkennen,
Schon vor Längerem sind für solche Zwecke besondere Hilfsmittel entworfen worden, Photonenwerfer (vulgo Lampe) und die sogenannte Lupe.

Besteht denn auch die Möglichkeit, dass irgendein Bauteil nicht richtig fest sitzt und deshalb vibriert?
Bei der Konstruktionsweise eher unwahrscheinlich, ein Fremdkörper ist wahrscheinlicher.
Schick sie mit genauer Beschreibung des Problemes ein, wenn noch Garantie drauf ist, ansonsten musst du dich mal daranbegeben, sie auseinanderzunehmen, Info dazu und zu vielen Grado mods findest du hier ---> http://headwize.com/projects/showfile.php?file=grado_prj.htm
Sollte dich doch der Grattle erwischt haben, findest du die einfachste Methode hier, die auf der mod-Seite erfordert auf jeden Fall Disassemblierung. --> http://headwize.com/...613&srch=grado;mods;

Edit: Der Link auf die Modifikationsseite funktioniert aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen nicht, es geht aber wenn du ihn direkt in das Browserfenster kopierst.


[Beitrag von cosmopragma am 04. Jan 2005, 14:52 bearbeitet]
rrrock
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jan 2005, 16:20
Hi Holg,


Holg schrieb:
Besteht denn auch die Möglichkeit, dass irgendein Bauteil nicht richtig fest sitzt und deshalb vibriert?


Lösen kann sich beispielsweise die Zugentlastung. Allerdings klingt das dann eher wie ein hochfrequentes Klicken und man kann das Geräusch auch ohne Signal simulieren, wenn man mit aufgesetztem KH kräftig mit dem Kopf wackelt.

Ansonsten: Schick' ihn ein. Wofür haben die Dinger lebenslange Garantie?

Viele Grüße,
Adrian
cosmopragma
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2005, 21:59
Lebenslange Garantie?
Hab ich da was verpasst?
Teile und Arbeitsaufwand?
Ist das eine deutsche Besonderheit?
In America gibt es die jedenfalls nicht, ich hab gerade mal ein paar Grado-user gefragt.Ich hab noch ne PM an Todd geschickt, der handelt mit den Teilen, aber noch keine Antwort.
rrrock
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jan 2005, 22:55

cosmopragma schrieb:
Lebenslange Garantie?


Nein, das war völliger Blödsinn, ich habe da was durcheinandergebracht. Entschuldige bitte.

Die Zugentlastung ist es nicht?

Viele Grüße,
Adrian
Holg
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jan 2005, 12:02


Schon vor Längerem sind für solche Zwecke besondere Hilfsmittel entworfen worden, Photonenwerfer (vulgo Lampe) und die sogenannte Lupe.


Du meinst, ich brauche nicht mehr im Dunkeln zu sitzen, nachdem die Sonne untergegengen ist? Das wäre ja super!

Im Ernst: Mit den mir zur Verfügung stehenden Lampen hab ich keine Chance, da was zu erkennen.

Ich denke, ich werd's nochmal bei meinem Händler versuchen (auch wenn der mich für einen Hypochonder hält). Soll der mal die Dinger öffnen. Ich schätze allerdings, dass eingedrungene Fremdkörper ohnehin nicht unter die Garantie fallen.

Gruß, Holg


[Beitrag von Holg am 05. Jan 2005, 12:05 bearbeitet]
marek
Gesperrt
#9 erstellt: 06. Jan 2005, 18:01
Hi Holg,

wenn es Dich ein wenig tröstet: ich hatte das gleiche mit meinem alten Sennheiser. Auch nur manchmal, auch nur bei bestimmten Frequenzen und auch am rechtem Wandler. Kurze Zeit später fing der KH an, auseinander zu fallen (die Ohrpolster). Als ich den Preis für Ersatzpolster gesehen habe, ist mir die Lust für Reparatur vergangen. Letztendlich habe ich mir was neues und anständiges gekauft.

Marek
Apalone
Inventar
#10 erstellt: 06. Jan 2005, 18:18

marek schrieb:
Letztendlich habe ich mir was anständiges gekauft. Marek


Hei, Marek,
was ist los, hast du deinen AKG verkauft...

Frohes neues Jahr, alter "Blindtaubtester"!
marek
Gesperrt
#11 erstellt: 06. Jan 2005, 19:43

was ist los, hast du deinen AKG verkauft...


Nein, eben AKG gekauft.

Marek
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S. HD 570: Scheppert rechts bei bestimmten Tieffrequenzen
bassoviel am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  8 Beiträge
Beyerdynamic T90 scheppert rechts
bastid am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  9 Beiträge
Welchen KH-Verstärker für Grado SR 325 ?
BONOU2 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  3 Beiträge
K601 - Anruf bei Skype und es .scheppert?
rest0ck am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  4 Beiträge
grado sr-325 an khv grado ra-1
possmann am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  16 Beiträge
Suche bestimmten Kopfhörer aus den 70ern
pink_goblin am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  12 Beiträge
Ultrasone Pro 900 kracht/scheppert auf einer Seite
Muhkuhmann am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  3 Beiträge
Kopfhörer funktioniert nur an bestimmten Gerät
Bito73 am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  5 Beiträge
seltsames geräusch beim bass aus dem kopfhörer
Shadowed am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  5 Beiträge
Suche bestimmten KH-Typen
froes am 25.12.2017  –  Letzte Antwort am 25.12.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedtobi29k
  • Gesamtzahl an Themen1.422.704
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.086.503

Hersteller in diesem Thread Widget schließen