Ultrasone Pro 900 kracht/scheppert auf einer Seite

+A -A
Autor
Beitrag
Muhkuhmann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2009, 17:07
Hi, ich hab gestern meinen Ultrasone Pro 900 bekommen, Bassmonster als Alternative zum HD650 gesucht und bekommen, gefällt mir soweit ganz gut,ABER: bei SEHR Basskräftigen Liedern, (merkt man auch bei andern liedern wenn ich per EQ Bass reindrehe) kracht/scheppert die linke seite immer etwas bei den tiefen Frequenzen, ist wie gesagt nur selten und ich hör auch recht laut, liegt aber nicht an den Liedern, mit dem HD650 ist da gar nix auch wenn ich nochsoviel Bass reindrehe... z.b. Batman Dark Knight Soundtrack

Wenns auf beiden Seiten wäre würd ich sagen der Bass verzerrt halt aber ist immer nur links. auf der anderen Seite kann ich den Bass deutlich weiter anheben ohne das was verzerrt

hat jemand den Pro 900 und schonmal ähnliches bemerkt ? ist da vielleicht bei allen so ? dann geht das Ding direkt zurück.. oder isses nen Produktionsfehler ?

Bei 400 Euro darf sowas bei mir nich vorkommen


[Beitrag von Muhkuhmann am 17. Okt 2009, 17:08 bearbeitet]
*sting*
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 19. Okt 2009, 09:13
Sorry, aber ich denke ein so feiner KH ist eigentlich nicht dafür gebaut, mit dem EQ die Bässe so weit hochzudrehen. Echt schade um die Ohren.

Wie kommst du zu der Meinung, dass es sich beim Ultrasone Pro 900 um ein "Bassmonster als Alternative zum HD650" handelt ?

An welchem Verstärker betreibst du deine KH ?
ZeeeM
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2009, 09:34

*sting* schrieb:
Sorry, aber ich denke ein so feiner KH ist eigentlich nicht dafür gebaut, mit dem EQ die Bässe so weit hochzudrehen. Echt schade um die Ohren.

Wie kommst du zu der Meinung, dass es sich beim Ultrasone Pro 900 um ein "Bassmonster als Alternative zum HD650" handelt ?

An welchem Verstärker betreibst du deine KH ?


Mit "Bässe reindrehen" sollte man eh etwas vorsichtig sein.
Ich vermute mal, das die Belastbarkeit der Wandler zum einen nicht über den ganzen Frequenzbereich konstant ist und zum anderen werden sehr tiefe Töne nicht so sehr als Laut wahrgenommen, können aber auf Dauer doch das Gehör schädigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultrasone PROline 900: linke Seite dumpfer?
superwopwop am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  7 Beiträge
Unterschiede Denon D2000 - Ultrasone Pro 900
Interessierter4711 am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  9 Beiträge
Porta Pro - Bass scheppert!
sadburai am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  11 Beiträge
Ultrasone Pro 550: Farbgebung
BangkokDangerous am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  6 Beiträge
Ultrasone Pro 20th anniversary
sakana am 20.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  16 Beiträge
Ultrasone Pro 450 vs. Ultrasone Hifi 450
khfreak am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  3 Beiträge
Ultrasone Signature Pro
quasifox am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  31 Beiträge
Kopfhörer scheppert
Holg am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  11 Beiträge
Ultrasone Pro 750 am HD53R!
Matze81479 am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
Neuer High-End Ultrasone: Signature Edition
HuoYuanjia am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.243 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedMorrisO
  • Gesamtzahl an Themen1.506.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.654.681

Hersteller in diesem Thread Widget schließen