Y Adapter bei nur 1 Ausgang bei Kopfhörerverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Flauto_Magico
Stammgast
#1 erstellt: 14. Apr 2007, 11:44
Hallo, mein Physik Unterricht ist schon lange her !

Kenne mich mit Musik besser aus. Laienhafte Technik Frage:

Wenn ich an einen Kopfhörerverstärker der nur 1 Ausgang hat (Klinkenkupplung 6,5) einen Y-Adapter stöpsle und zwei Kopfhörer anschliesse die exakt die gleiche Impedanz haben, sagen wir 55 Ohm :

Reduziert sich die Lautstärke durch die doppelte Leistungsaufnahme der zwei Hörer im Vergleich zum normalen Betrieb mit nur einem Hörer ?

Wenn ich gleichzeitig zwei Kopfhörer mit verschiedener Impedanz betreibe (32 Ohm und 120 Ohm) wird bei gleicher Stellung des Potentiometers mit Sicherheit eine unterschiedliche Lautstärke erzeigt ? Der mit der niedrigen Impedanz müsste wesentlich lauter klingen ?

Hat schon mal jemand mit Y-Adaptern Erfahrungen gesammelt um mehrere KH gleichzeitig zu fahren ?
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2007, 12:22
Zu Punkt 1: Unter Annahme eines KHV mit sehr niedriger Ausgangsimpedanz (was auf die besseren fast immer zutreffen sollte, will ich jedenfalls sehr hoffen) bleibt die Lautstärke exakt gleich, aber der Amp muß mehr Strom liefern, da er jetzt die Parallelschaltung aus den zwei Hörern mit halbierter Impedanz sieht. Entsprechend sieht jeder Hörer die doppelte Ausgangsimpedanz des Amps, die hoffentlich auch so immer noch klein ist.

Zu Punkt 2: Vielleicht, kommt auf die Empfindlichkeit der Hörer (bezogen auf 1Vrms) an. Hab da was für die Tabellenverkalkung (OpenDocument, OOo 1.x).
Hier sollte der Amp tunlichst keine hohe Ausgangsimpedanz haben, da die an dieser abfallende Spannung vom Impedanzverlauf beider Hörer gleichzeitig abhängen würde, die würden sich also sozusagen gegenseitig in die Suppe spucken. Richtwert: Möglichst nicht mehr als 1/10, ausnahmsweise 1/3 der Hörer-Nennimpedanz.


[Beitrag von audiophilanthrop am 14. Apr 2007, 12:24 bearbeitet]
Flauto_Magico
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2007, 18:25
Lieber Audiophilantrhrop,

danke für diese sehr informative und exakte Antwort.
Werde es die Tage praktisch ausprobieren. Mit Y Adapter von Grado.

Im konkreten Fall geht es um den KHV Grado RA1 und die KH Grado RS 100 (32 Ohm) AKG 271 (55 Ohm) und den AKG 701 (Impedanz ist mir noch nicht bekannt) die ich zu Vergleichszwecken paralell hören will , mit Y: Adapter und identischem KHV, ohne umzustöpseln.

Der Grado RA1 wird von zwei 9 Volt Blöcken betrieben, dürfte also weniger potent sein als ein KHV mit Netzteil.

Heute sagte mir ein HiFi Verkäufer dass der Grado mit zwei 9 Volt "Lithium Batterien" nicht nur länger durchhalte sondern auch besser klänge, wie mit den handelsüblichen 9 Volt Alkaline Blöcken.

Ist das batterietechnisch erklärbar ?

Als Laie denke ich, zwei mal 9 Volt bleiben zwei mal 9 Volt. Längere Lebensdauer der Batterien verstehe ich sofort, aber besserer Klang wegen höherer Spannung mit Lithium ?

Danke, Audiophilanthrop und Interessenten!
Flauto_Magico
Stammgast
#4 erstellt: 14. Apr 2007, 18:27
(Gemeint war oben KH Grado GS 1000, nicht GS 100)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Gesucht] Kopfhörerverstärker: 1 Ausgang reicht, unter 100?
Farewell am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  5 Beiträge
Kopfhörerverstärker
houdini am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  6 Beiträge
Y Adapter für Kopfhörer Gesucht
hansstramm1989 am 03.01.2020  –  Letzte Antwort am 03.01.2020  –  3 Beiträge
Hilfe bei mobilem kopfhörerverstärker
Lala_Land am 04.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.03.2017  –  3 Beiträge
Kopfhörerverstärker
Ongii am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  32 Beiträge
Kopfhörerverstärker
Yavem am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  12 Beiträge
Kopfhörerverstärker?
xsybex am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  4 Beiträge
Kopfhörerverstärker?
diabolus am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  28 Beiträge
Kopfhörerverstärker
MFredel am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  2 Beiträge
Kopfhörerverstärker ?
Xedrani am 11.12.2018  –  Letzte Antwort am 11.12.2018  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedelias_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.834.910