[2in1] Welche Ohrhörer?/Welche Kopfhörer?

+A -A
Autor
Beitrag
angelsson
Neuling
#1 erstellt: 31. Mai 2007, 18:45
Hi Leute.

Ich dachte ich schlage mal 2 Fliegen mit einer Klappe und stelle 2 Fragen in einem Thread.

Ich hoffe dies ist das Richtige Forum für diese Frage. Hatte zuerst gedacht ich mach den Thread im "Kaufberatung" Forum auf aber da hab ich nen Ohrhörer Thread gefunden, in dem gemeint wurde hier wäre man besser aufgehoben mit diesen Fragen.

So, zum Thema.

Zum Einen bin ich auf der Suche nach Ohrhörern/-stöpseln, die ich am Laptop, Mp3 Player und Gameboy benutzen will.
Oberste Priorität (neben gutem Klang natürlich ;)) ist der Tragekomfort.
Normale Ohrstöpsel tun mir schon nach kurzer Zeit in den Ohren weh. Zur Zeit habe ich einen Ohrhörer mit Bügel. Dieser ist zwar besser als die altmodischen Stöpsel tut aber auch nach kurzer Zeit weh.
Ich habe gesehen, dass viele Ohrstösel jetzt verschiedene Aufsätze haben. Ist sowas empfehlenswert?

Der Preis sollte etwa um 40€ sein. Wenn es sich lohnt auch ein paar Euro mehr (nein nicht gleich 80€).

Habe mal drei rausgesucht. Vielleicht ist da ja schon einer dabei, der die Referenz in der Klasse ist.

Sennheiser CX 300
AKG K 324 P
Sennheiser MX 90

Bei letzterem hat mich der Haltungsmechanismus drauf aufmerksam gemacht.

----

Mein zweites Anliegen ist, dass ich neben Ohrhörern auch auf der Suche nach guten KOPFhörern bin.

Benutzen will ich das Teil vorallem Zuhause um spät abends Filme und Videos zu schauen, um Musik zu hören und an Filmprojekten zu arbeiten.
Musik werde ich sowohl an Laptop als auch über meine Anlage (HK Verstärker und CD-Player, Bezeichnung fällt mir gerade nicht ein sorry, werd sie nachreichen). Die Musik kann man bei mir leider nicht direkt auf ein Genre begrenzen. Ich höre von Hardcore über Pop, bis hin zu Trip Hop und Emo (jaja :p) so ziemlich alles.
Ab und an will ich das Teil vielleicht auch mal "ausführen" und mit Mp3Player oder so benutzen. Aber das (Gewicht/Größe) soll jetzt nicht maßgeblich sein.
Bin mir nicht sicher ob ein Funkkopfhörer was taugt. Zumindest hat man da schonmal das Risiko eines Kabelbruchs (an dem bisher alle meine Kopfhörer nach nicht allzu langer Zeit gestorben sind) ausgeschaltet.
Ideen dazu?
Das Teil muss natürlich ausgewogen klingen aber auch mal härter (bei Musik und Filmen) "zupacken" können ohne gleich zu brummen oder zu verzerren.
Auch hier ist der Tragekomfort sehr wichtig. Ich will das Teil mehrere Stunden tragen können ohne zu schwitzen oder dass das Teil drückt.

Der Preis ist wieder der Knackpunkt (was sonst? ;)).
Um die 60€ sollte es kosten.
Da ich mir schon fast denke, dass es zu dem Preis nichts gescheites gibt darf es auch mehr sein aber bitte nicht direkt das doppelte.

Auch hier hab ich wieder was rausgesucht.

Genau in der Preisrange:
Sennheise HD465
Philips SHP 8500 / 00

billiger:
AKG K66
KOSS Porta Pro

teurer:
Sennheiser HD555


Kurze Zusammenfassung:

Was will ich?

1) Ohrhörer:

- guter Klang
- exzellenter Tragekomfort
- nicht unbedingt Ohrbügel

um 40€

2) Kopfhörer

- guter Klang
- guter Tragekomfort (muss lange bequem sein)

um 60€

Danke schonmal für die Hilfe.


[Beitrag von angelsson am 31. Mai 2007, 19:13 bearbeitet]
kani
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mai 2007, 19:29
Bei dem Kopfhörer würde ich zu einem HD485 raten. Wenn im gleichen Raum keiner gestört werden soll eine sehr gute Wahl, weil er ziemlich relaxed angestimmt ist und auch unten rum genug für den einen, oder anderen Film bietet.

Eine neutralere Alternative wäre ein AKG 301Xtra (aktuelles Modell: K530 klingt gleich, sieht anders aus)
Der AKG klingt High-endiger, ist aber die Frage, ob dir das was bringt, oder ob du nicht mit dem spassigeren Senni besser beraten bist.

Bei den InEars muss ich passen, sry.
angelsson
Neuling
#3 erstellt: 01. Jun 2007, 16:26

kani schrieb:
Bei dem Kopfhörer würde ich zu einem HD485 raten. Wenn im gleichen Raum keiner gestört werden soll eine sehr gute Wahl, weil er ziemlich relaxed angestimmt ist und auch unten rum genug für den einen, oder anderen Film bietet.

Eine neutralere Alternative wäre ein AKG 301Xtra (aktuelles Modell: K530 klingt gleich, sieht anders aus)
Der AKG klingt High-endiger, ist aber die Frage, ob dir das was bringt, oder ob du nicht mit dem spassigeren Senni besser beraten bist.

Bei den InEars muss ich passen, sry.


Super, danke schonmal für die schnelle Antwort.

Habe mal nach dem AKG 301Xtra geschaut und ihn nur sehr selten gefunden. Das billigste was ich bisher gefunden habe war 69€ + 6€ Versand und das einem nicht gerade bekannten Versand. Naja...

Wie äußert sich denn genau das "high-endigere" des AKG bzw das "spaßige" des Sennheiser KHs? Kann mir da momentan recht wenig drunter vorstellen.
kani
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jun 2007, 17:27
Der HD 485 trägt im Bass vergleichsweise viel auf. Ist noch nicht bei BummBumm-Bass angekommen, aber nicht so arg weit davon entfernt.
Der AKG klingt linearer. Wie es um das Auflösungsvermögen der beiden bestellt ist, kann ich dir nicht genau sagen, habe bislang nur an unpassenden Quellen (Staurn KH-Wand) testen können.
Mir persönlich gefällt die Klangsignatur des Sennis nicht. Mir fehlt bei ihm der Hochton etwas. Bin allerdings insgesamt eher in Richtung "kühlhörer" einzustufen.

Insgesamt hast du mit den Sennheiser bei Filmen mehr Spass. Wenn das eine der Haupteinsatzgebiete sein sollte würde ich trotzalledem zum Senni tendieren.
Tebasile
Inventar
#5 erstellt: 01. Jun 2007, 21:28

kani schrieb:
Insgesamt hast du mit den Sennheiser bei Filmen mehr Spass. Wenn das eine der Haupteinsatzgebiete sein sollte würde ich trotzalledem zum Senni tendieren.


Richtig! Der k301/530 hat für Filme einen zu dünnen Bass. Z.B. im Film "Master&Commander" machen die Kanonenschüsse einfach nur "bumm" und ich KRRRAAAAAAWUUUMMMMM.

Auch Dein Musik-Geschmack sagt "nein" zum AKG.

Versuche mal den Senn HD485. Der ist günstig und sollte Deinen Anforderungen gut entsprechen. Doch achtung: Du solltest ihn im Laden mal aufsetzen. Es wurde schon berichtet, daß die Ohrpolster zu klein für relativ große Ohren sind.

Schöne Grüße,
Tebasile
angelsson
Neuling
#6 erstellt: 02. Jun 2007, 21:32
Vielen Vieln Dank für die Antworten.

Also eigentlich bin ich schon ein Bass-Fan (klar, als Bassist ;)) aber zu aufdringlich sollte er natürlich nicht sein.
Werde wohl nicht umher kommen mal beide Probe zu hören.
Muss mal schauen ob ich nen gescheiten HiFi Laden finde, Saturn und Consorten gehn ja mal garnicht.

Momentan bin ich am überlegen ob ich nicht doch etwas mehr für den Sennheiser 555 ausgeben sollte (der AKG kostet ja auch soviel, seh ich gerade). Würde sich klanglich der Aufpreis lohnen?
Hmm, frage mich nur warum der 485 steckbares Kabel hat, der 555 aber nicht...
kani
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jun 2007, 11:15
Veto gegen den 555.

Der Aufpreis lohnt sich imho nicht und die 5x5 Serie finde ich zimelich unausgegoren. Sie hängt so im Mittelfeld rum, ohne jedoch günstig genug zu sein für das Gebotene, oder genug zu bieten für den Preis.
Allerdings ist meine Meinung eventuell etwas exterm hinsichtlich dieser Serie. Ich werde mit denen nicht wirklich warm, was nicht heißen muss, dass sie für dich nicht optimal sein könnten! Ausprobieren ist da Pflicht.
angelsson
Neuling
#8 erstellt: 08. Jun 2007, 09:19
Ich war mittlerweile in einige Läden und nirgends konnte ich den 485 testen. Jetzt überlege ich ob ich ihn nicht einfach mal bestellen soll und falls er mir nicht gefällt zurück schicke...


[Beitrag von angelsson am 08. Jun 2007, 09:33 bearbeitet]
kani
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jun 2007, 12:36
Wenn du keine andere Möglichkeit hast und nicht noch jemand mit einer besseren idee daherkommt bleibt dir glaube ich nichts anderes übrig...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Ohrhörer für M6?
vipert am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  8 Beiträge
Ohrhörer? Welche denn!
ZaX am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  4 Beiträge
Welche Ohrhörer für MP3-Player?
SPR1NGER am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  13 Beiträge
Ohrhörer/Kopfhörer
o0OKrizZO0o am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  14 Beiträge
Kopfhörer bzw. Ohrhörer für Cowon X5
harrype am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  7 Beiträge
Welche Kopfhörer oder Ohrhörer für's Fliegen & Fahrradfahren, Musik & Voice
mallautmalleise am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  7 Beiträge
Kopfhörer/Ohrhörer - Empfehlungen bitte
Offlimp am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  3 Beiträge
welche kopfhörer
Vrig am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  6 Beiträge
welche kopfhörer???
taser89 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
Welche Kopfhörer
smgdennis am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.642 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedWaldo23
  • Gesamtzahl an Themen1.463.687
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.835.691

Hersteller in diesem Thread Widget schließen