Verdacht auf Link-Rechts-Pegelunterschied (HD 595)

+A -A
Autor
Beitrag
Nomadhunter
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jun 2007, 15:23
Hallo,

bin seit gut eineinhalb Jahren im Besitz eines Sennheiser HD 595 und bin auch sehr zufrieden damit. Seit einigen Tagen benutze ich den KH wieder öfter (sonst hör ich meistens über meine LS) und ich bilde mir ein, dass der Kopfhörer rechts etwas lauter ist als links. Da ich aber kein Pegelmessgerät oder Ähnliches zur Verfügung habe, wollte ich fragen, ob es ein paar Tricks gibt, wie ich trotzdem sicherstellen kann, dass ich mir den Unterschied nicht nur einbilde. Das Einzige, was mir auf die Schnelle eingefallen ist, ist den KH falschrum aufzusetzen und tatsächlich klingt er dann links (von mir aus gesehen) etwas lauter.

(Der Balanceregler ist natürlich in der Mitte. )

Vielen Dank schonmal,
Lloyd
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2007, 16:04
Hallo Nomadhunter !

Vielleicht sind die Kanäle Deines Verstärkers ja auch unterschiedlich ?

Entweder den KH an einem anderen Gerät testen oder die Anschlüsse L - R mal tauschen.
( wie auch immer in der KH-Buchse oder KH-Stecker, wenn kein Garantieverlust droht ... )

Gruß
Nomadhunter
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jun 2007, 17:05
Hi Armin,

danke für die schnelle Antwort.

An der Quelle liegt es nicht. Ich habe sowohl am PC als auch an meinem MP3-Player getestet (jeweils direkt, also ohne Verstärker dazwischen).


Aber die Idee, die Anschlüsse zu vertauschen ist gut. Wenn ich den KH an meinen Verstärker hänge und diesen per Cinch-Klinke-Adapter an PC oder MP3-Player anschließe, sollte ich durch hin- und herwechseln des L-/R-Cinch-Steckers einen echten Blindtest* durchführen können. Wenn ich dann mit Sicherheit sagen kann, ob die rechte- oder linke Ohrmuschel lauter ist, hab ich die Bestätigung, dass am KH etwas defekt ist.

* Voraussetzung sind natürlich geschlossene Augen (lässt sich bewerkstelligen ), Cinch-Kabel, bei denen sich der rechte Stecker nicht anders als der Linke anfühlt, (hab garkeine Anderen) sowie eine Mono-Quelle (am PC ist Downmixing kein Problem).

Leider ist zur Zeit mein Verstärker in Reparatur und ein anderes Gerät mit Cinch-Anschlüssen hab ich nicht (außer meinem Fernseher, aber dessen Kopfhörerausgang ist eine Katastrophe und deswegen nicht wirklich für den Test geeignet), aber wenn der wieder da ist, werd ich das gleich mal ausprobieren.

EDIT: Denkfehler von mir. Was in dem Zitatblock steht ist natürlich Unsinn, ich muss ja die Kopfhörer umdrehen und nicht nur die Kanäle vertauschen.

Vielen Dank,
Lloyd


[Beitrag von Nomadhunter am 16. Jun 2007, 19:15 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2007, 18:17
Ganz blöd:
dreh den kopfhörer mal um , ist es dann links lauter?
Vul_Kuolun
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2007, 18:47
Mit Stereo- Aufnahmen ist das schlecht zu machen. Mach Dir auf jeden Fall ein Mono-Signal (mit nem Wave-Editor oder Foobar, z.B.).
Am besten machst Du Dir z.B. mit CoolEdit einen "Sweep" (Gleitton), der alle Frequenzen als Monosignal nacheinander durchgeht. Dadurch bemerkst Du z.B. auch, wenn eine Seite nur bestimmte Frequenzen bevorzugt. Das ist sonst nicht ganz einfach.
Das Signal (Mono-Musik oder Sweep) soll natürlich möglichst aus der Mitte kommen, is klar.
Nomadhunter
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jun 2007, 19:38
Hallo,

@Silent117: Hab ich schon gemacht und es hört sich tatsächlich links etwas lauter an (siehe meinen ersten Post). Das Problem ist, dass der Unterschied nur sehr klein ist, und ich deswegen nicht sicher bin, ob ich mir das ganze nicht nur einbilde (Autosuggestion: Wenn ich glaube, dass es rechts lauter ist, hört es sich auch rechts lauter an...). Und ich möchte den Kopfhörer ungern an Sennheiser schicken, wenn das Problem nicht der Kopfhörer ist, sondern ich selbst.

@Vul_Kuolun: Das mit den Mono-Signalen ist klar, ich hab in foobar2000 testweise schon Mono-Downmixing eingestellt, aber das mit dem Sweep werde ich ausprobieren.

Danke für die Antworten.
Nomadhunter
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jun 2007, 22:03
Hmm,

ich bin jetzt seit ~30 Minuten am Rumprobieren mit Mono-Downmixing, Kanäle vertauschen, Sinus-Tönen, Sinus-Sweeps, anderen Kopfhörern etc. und inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, dass die Kopfhörer in Ordnung sind.
Zwischenzeitlich hab ich sogar das Gefühl gehabt, die Kopfhörer wären links lauter als rechts (trotz Mono-Zuspielung) und nicht umgekehrt, wie ich eigentlich dachte.
Da sieht man mal wieder, wie man sich auf sein Gehör verlassen kann...

Trotzdem netten Dank für die vielen Antworten,
Lloyd
jamijimpanse3
Inventar
#8 erstellt: 16. Jun 2007, 23:26
Schön zu hören das alles in Ordnung ist

Aber noch etwas zum Thema.
Ich hab manchmal auch Titel, vorwiegend aus den 80er, wo ein Kanal etwas lauter aufgenommen ist als der andere. Manchmal ist auch nur die Stimme von dem Sänger auf einem Kanal etwas lauter was einem dann ins Grübeln bringt.

Gruß
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 17. Jun 2007, 09:09
Puuuhhhh . . . und ich dachte schon, es liegt ein Problem vor

Gruß
Bine22
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jun 2007, 14:19
@Nomadhunter

setz den Kopfhörer doch mal jemad anderem auf...

Mal sehen ob die Testperson was merkt?!
m00hk00h
Inventar
#11 erstellt: 19. Jun 2007, 14:29

Bine22 schrieb:
@Nomadhunter

setz den Kopfhörer doch mal jemad anderem auf...

Mal sehen ob die Testperson was merkt?! :.


Das ist so eine Sache. Mein Mitbewohner hat sich nach Intervention meinerseits einen K301Xtra gekauft, als ich den das erste mal auf hatte, musste ich ihn glatt fragen, ob es ihn nicht stört, dass der rechts zu leise sei.
Antwort: "Öh?"



m00h
Bine22
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jun 2007, 15:48

Bine22 schrieb:

setz den Kopfhörer doch mal jemand anderem auf...
Mal sehen ob die Testperson was merkt?! :.


deshalb ja das ? Fragezeichen.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 595
dave088088 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  7 Beiträge
HD 595 - alternative Anhörtipps?
LaVeguero am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  15 Beiträge
Sennheiser HD 595
DerHeinz am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  5 Beiträge
HD 485, 555, 595 ?
Texter am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  7 Beiträge
Sennheiser HD 595 Hörbericht
TripleAwake am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  51 Beiträge
HD 595 oder HD 650?
depeche am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  16 Beiträge
Schock: Leben im HD 595 !
Sergeant999 am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  13 Beiträge
Sennheiser HD 595 Kopfbügelpolster "klebrig"
pongpong am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  5 Beiträge
Sennheiser HD 580 vs. 595
Tg07 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Kopfhörerverstärker für Sennheiser HD 595?
Nitrofunk am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBackloop_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.418

Hersteller in diesem Thread Widget schließen