Koss Porta Pro -> Alessandro MS1 = großer Unterschied??

+A -A
Autor
Beitrag
Carsten_007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Aug 2007, 18:54
Hallo,

ich besitze momentan den Koss Porta Pro und würde gerne wissen wie groß der Unterschied zwischen den beiden KH's ist und ob sich somit die investition lohnt.

ich habe keinen KHV und hab auch nicht vor in naher zukunft einen einzusetzen.

Der MS1 wäre dann nur für zuhause, der porta pro für unterwegs.

wäre über ein paar erfahrungen von euch dankbar...
Milchkaffee
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2007, 19:18

Carsten_007 schrieb:
Hallo,

ich besitze momentan den Koss Porta Pro und würde gerne wissen wie groß der Unterschied zwischen den beiden KH's ist und ob sich somit die investition lohnt.

ich habe keinen KHV und hab auch nicht vor in naher zukunft einen einzusetzen.

Der MS1 wäre dann nur für zuhause, der porta pro für unterwegs.

wäre über ein paar erfahrungen von euch dankbar...


OH JA...

nen khv brauchst du nicht, und für zuhause dürfte der auch gut sein (und nur da^^) ... der MS1 soll noch offener sein als der Porta Pro, sprich die umgebung hört fast in der selbe lautstärke mit
Ansonsten spielt der MS1 bei rock und metal sachen seine stärke aus. wie er sich mit anderen genres verhält weiß ich leider nicht!
auf jeden fall ist er in benannten genres wesentlich besser als der porta pro mit seinem -bass
Carsten_007
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Aug 2007, 19:56
Hm, danke schonmal für den hinweis. welchen KH könnte man denn alternativ noch empfehlen, der die umgebung weniger beschallt und um die 100EUR kostet und auch besser als der Porto Pro wäre?
hAbI_rAbI
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2007, 20:04
Ich würde was zu deinen Klangvorlieben schreiben (Musikrichtungen, bassbetont oder lieber neutral). Die MS1 sind zwar hier sehr beliebt und werden gerne empfohlen, aber nach m00h's Kritik kürzlich, denke ich sollten wir etwas kritischer bei der Empfehlung des MS1s sein.

Wenn du nur eine Verbesserung zum PP suchst, dass ist nicht wirklich ein Kunststück. Wir versuchen aber normalerweise lieber zielgerichtet zu empfehlen.
Crouler
Stammgast
#5 erstellt: 01. Aug 2007, 20:05
ich glaube der audio technica a900 kostet auch som um die 100 tacken vielleicht 130.

akg k530 77 euro

ich glaube das wären noch 2 gute KHs um 100 eur0
hAbI_rAbI
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2007, 20:09
Mit Zoll und allem drum und dran kostet ein A900 so um die 180€.

Der K530 ist aber wiederum ein guter Vorschlag.
Crouler
Stammgast
#7 erstellt: 01. Aug 2007, 20:12
achso ich hab mal auf mookohs seite geguckt da kostet der 130
teuronen, aber ich wusste nicht das man da noch zoll und so draufrechnen muss.
Sorry mein fehler
Musikaddicted
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2007, 21:35

hAbI_rAbI schrieb:
Die MS1 sind zwar hier sehr beliebt und werden gerne empfohlen, aber nach m00h's Kritik kürzlich, denke ich sollten wir etwas kritischer bei der Empfehlung des MS1s sein.

Worauf beziehst du dich denn da? Soweit ich weiß war er nur vom MS2i nicht so sehr begeistert. Und davon abgesehen weiß ich nicht ob man einen KH nur wegen der Meinung eines einzelnen gleich ganz in Frage stellen sollte. Alle die ich kenne die ihn besitzen sind sehr begeistert.

Und zum Thema: Der MS1 ist deutlich besser als der PP. Ich habe den gleichen Schritt (PP->MS1) gemacht und mit dem Alessandro kommt man wirklich in eine andere Welt (klanglich).
Wenn du den KH wirklich nur zu Hause benutzen willst, dann musst du dir überlegen, ob eine starke Abstrahlung wirklich störend ist. Ganz davon abgesehen gibt es natürlich auch interessante Alternativen, die dir klanglich mal was ganz anderes als der MS1 bieten würden. Ich denke da z.B. an den K530 der ungefähr ähnlich (je nach Zoll) kosten würde.
hAbI_rAbI
Inventar
#9 erstellt: 01. Aug 2007, 22:50

Musikaddicted schrieb:

hAbI_rAbI schrieb:
Die MS1 sind zwar hier sehr beliebt und werden gerne empfohlen, aber nach m00h's Kritik kürzlich, denke ich sollten wir etwas kritischer bei der Empfehlung des MS1s sein.

Worauf beziehst du dich denn da? Soweit ich weiß war er nur vom MS2i nicht so sehr begeistert. Und davon abgesehen weiß ich nicht ob man einen KH nur wegen der Meinung eines einzelnen gleich ganz in Frage stellen sollte. Alle die ich kenne die ihn besitzen sind sehr begeistert.


Ich bin mir ziemlich sicher, dass m00h beide Alessandros kritisiert hat. Wenn ich noch wüßte wo, dann würde ich jetzt einen Link aufstöbern.
Davon mal ganz abgesehen hab ich den KH nicht in Frage gestellt. Ich habe nur die Mentalität in Frage gestellt den MS1 komplett unreflektiert zu empfehlen, wenn das Budget 100€ beträgt und der KH offen sein darf. Denn darauf läuft die Aussage 'bester KH unter 100€ hinaus'.
NoXter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Aug 2007, 23:00

hAbI_rAbI schrieb:

Mentalität ... den MS1 komplett unreflektiert zu empfehlen, wenn das Budget 100€ beträgt und der KH offen sein darf.


Wer macht denn sowas?
Hast du den MS-1 überhaupt schonmal auf dem Kopf gehabt?
hAbI_rAbI
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2007, 23:20
Nein ich habe ihn noch nicht gehört und zu deiner anderen Frage empfehle ich dir einfach mal ein paar Tage bewusst auf solche Empfehlungen zu achten.
Ich muss zugeben, dass seitdem der K530 so populär hier geworden ist, dass die Empfehlungen für den MS1 doch zurückgegangen sind und meine Reaktion vielleicht ein wenig überzogen im Vergleich ist.
m00hk00h
Inventar
#12 erstellt: 02. Aug 2007, 00:42
Also das lezte mal, dass ich mich zum MS1 geäußert habe, war beim Berlin-Mini-Meet.

Ich zitiere mich mal selbst:

Der MS1 ist OK. Meiner Meinung nach nicht mit Comfys zu "genißen", wer den Sennheisersound mag kommt vielleicht auch damit klar. Er kann irgendwie alles, nichts wirklich perfekt, aber für den Preis nach wie vor ein kleiner Überflieger.


Was "negativeres" habe ich bisher nich von mir gelassen. Warum auch, bin ja selbst jedes mal vom MS1 überrascht.

Er und der K301 sind IMHO das beste, was man für unter 100€ (neu) bekommt. Sind aber zu unterschiedlich, um sagen zu können, welcher der "bessere" ist.

m00h
hAbI_rAbI
Inventar
#13 erstellt: 02. Aug 2007, 00:50
Hm vielleicht habe ich mich dann einfach nur verlesen. Mea culpa.

Egal ich finde wir sollten trotzdem nochmal genau klären wofür sich der MS1 eignet und wofür nicht. Gerade verglichen mit dem K530/HD485 und was auch sonst noch in der Preisklasse bis 100€ in Frage kommt.

Vielleicht habe ich auch nur einen meiner Anfälle und ihr solltet mich einfach ignorieren
NoXter
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Aug 2007, 01:01
Oder vielleicht solltest du dir einfach eine eigene Meinung bilden.
hAbI_rAbI
Inventar
#15 erstellt: 02. Aug 2007, 01:19
Hatte ich auch vor bei Gelegenheit.
Carsten_007
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Aug 2007, 10:45

Der MS1 ist deutlich besser als der PP. Ich habe den gleichen Schritt (PP->MS1) gemacht und mit dem Alessandro kommt man wirklich in eine andere Welt (klanglich).


das wollte ich hören dieser KH ist schon sehr verlockend für mich, auch im vergleich zu den anderen vorgeschlagenen, rein objektiv natürlich...

kann mir jemand sagn was ich genau bezahle, wenn ich mir der MS1 bestelle? wieviel versandkosten? zoll(auf jeden fall oder nur vielleicht??), zahlungsweisen? lieferzeit?

habe auf der seite nichts dazu gefunden, und auf eine mail von mir haben die nicht geantwortet bis jetzt...
sai-bot
Inventar
#17 erstellt: 02. Aug 2007, 11:25

Carsten_007 schrieb:
kann mir jemand sagn was ich genau bezahle, wenn ich mir der MS1 bestelle? wieviel versandkosten? zoll(auf jeden fall oder nur vielleicht??)

Jedesmal dieselben Fragen... Versandkosten fallen nicht an, 99$ sind der Preis inkl. Versand, das sind beim derzeitigen Wechselkurs von 1,3779$/Euro = 71,85 Euro. Plus 21% Zoll und Einfuhrumsatzsteuer = 86,94 Euro
Mehr wird es (eigentlich) nicht. Kreditkartenauslandseinsatz kann nochmal Geld kosten, je nach Zusteller evtl. auch noch dafür eine kleine Gebühr, aber insgesamt würd ich mit nicht mehr als 90 Euro rechnen. Und die Chance, dass es nur 72 Euro werden, besteht ja auch.

Carsten_007 schrieb:
zahlungsweisen? lieferzeit?

Kreditkarte? Wenn Paypal akzeptiert wird, steht das üblicherweise dabei. Banküberweisung kennen die Amis nicht und per Nachnahme geht ja nu schonmal gar nicht.
Lieferzeit ist die große Unbekannte bei alessandro. Zwischen einer Woche und mehreren Monaten kann da alles dabei sein. Ist wie Lotterie spielen
Carsten_007
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Aug 2007, 11:31
sorry, aber hab wohl falsch gesucht, hab nichts dazu gefunden. D.h. Zoll wird erstmal nicht bezahlt, und wenn es "entdeckt" wird wie kommen die Zollbeamten denn dann an ihr Geld?

lohnt es sich bei dem aufwand dann nicht ein paar mehr zu bestellen und die in ebay zu verkaufen? habe hier keinen einzigen gefunden in deutschland...
m00hk00h
Inventar
#19 erstellt: 02. Aug 2007, 14:17
Du gehst zum nächsten Zoll amt und holst das Paket ab, oder die Post sammelt an der Haustür ein.

Bei eBay verkaufen? Niemand kauft einen unbekannten Kopfhörer, der aussieht wie Spielzeug.

m00h
sai-bot
Inventar
#20 erstellt: 02. Aug 2007, 14:20

m00hk00h schrieb:
Bei eBay verkaufen? Niemand kauft einen unbekannten Kopfhörer, der aussieht wie Spielzeug.

Jedenfalls nicht für einen Preis, mit dem man keinen Verlust macht. Sprich: Es lohnt nicht. Wenn du ihn für 100 Euro anbietest, bestellt ihn jeder in den USA, hofft, dass er durch den Zoll rutscht und er dann nochmal 28 Euro gespart hat. Geiz ist halt geil in Deutschland
americo
Inventar
#21 erstellt: 02. Aug 2007, 14:37
den koss porta pro mit dem alessandro zu "vergleichen" halte ich grundsätzlich für ziemlich sinnlos.
das eine ist ein gutes massenprodukt, welches teilweise für 30 euro überall zu kaufen ist, das andere ein soweit ich weis fast nur über export zu beziehendes deutlich teurers nischenprodukt.
nachdem der ms1 sehr schwer zu bekommen sein dürfte, sollte er bei ebay oder hier im forum relativ einfach wieder zu verkaufen sein.
grade bei ebay purzeln jede sekunde zig-tausende von i... rein, die teilweise mehr als den neupreis zahlen, wenn man's nur anständig "verpackt".
ich habe mir vor kurzem über ebay einen um1 aus den usa bestellt und hatte zwischendurch auch einige kopfschmerzen.
ging aber dann doch alles innerhalb von ca. 2 wochen glatt über die bühne.
einen riesenvorteil hat der alessandro allemal.
man wird hierzulande wahrscheinlich kaum einen test in irgendeiner zeitschrift finden.
so oder so....
(der k301 scheint aber doch ein ganzes stück größer zu sein, oder täuscht das bild? auf der akg-site habe ich ihn leider ned gefunden, aber von anderen fotos her sieht der alessandro dagegen relativ "normal" aus)
NoXter
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 02. Aug 2007, 14:44

sai-bot schrieb:

Jedenfalls nicht für einen Preis, mit dem man keinen Verlust macht. Sprich: Es lohnt nicht. Wenn du ihn für 100 Euro anbietest, bestellt ihn jeder in den USA, hofft, dass er durch den Zoll rutscht und er dann nochmal 28 Euro gespart hat. Geiz ist halt geil in Deutschland :.


Die MS-1 sind bei eBay sehr beliebt (wenn es mal welche gibt) und es wird auch gerne mehr ausgegeben weil viele den Import generell scheuen oder keine KK haben.
americo
Inventar
#23 erstellt: 02. Aug 2007, 18:04
schon seltsam, wenn leute den import scheuen und sich dann von wildfremden, evtl. noch privat für mehr geld etwas bei ebay andrehen lassen. ohne garantie, ohne gewährleistung, ohne der "sicherheit" originalware zu bekommen.
im schlimmsten fall sogar doppeltes risiko für mehr geld...
das mit der kk würde ich ja grade noch verstehen, aber es funktioniert ja teilweise auch per paypal.
Carsten_007
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 02. Aug 2007, 18:12
naja, ich bin ja student... ich bestell einfach mal 5-6 stück mehr...ich habs ja... wenn sie nicht weggehen auch nicht schlimm, dann bau ich mir ein 7.1 system
sai-bot
Inventar
#25 erstellt: 02. Aug 2007, 18:22

Carsten_007 schrieb:
naja, ich bin ja student... ich bestell einfach mal 5-6 stück mehr...ich habs ja... wenn sie nicht weggehen auch nicht schlimm, dann bau ich mir ein 7.1 system :D

Du wirst die schon los. Zur Not hier im Forum. Wenn ich es irgendwie vor mir rechtfertigen könnte, hätte ich ja auch schon einen bestellt

Aber wenn du 7 Stück bestellt, laden die sicher beim Zoll und bei der Anzahl macht sich der Zoll auch die Mühe, genauer hinzuschauen. D.h. sie werden auch herausfinden, was die Teile wirklich wert sind, eine "Fake"-Wert à la "7 Kopfhörer für je 5 Euro" wird nichts bringen. Bei einem Einzelstück noch eher denkbar.
m00hk00h
Inventar
#26 erstellt: 02. Aug 2007, 20:12
Noch lustiger wirds, wenn das Finanzamt "klingelt" und wissen will, was ich schon zum 2. mal mit 10 A900s privat mache.

m00h
Milchkaffee
Inventar
#27 erstellt: 02. Aug 2007, 20:32

m00hk00h schrieb:
Noch lustiger wirds, wenn das Finanzamt "klingelt" und wissen will, was ich schon zum 2. mal mit 10 A900s privat mache.

m00h


und was sagste dann? sind mir durchgebrannt!?
m00hk00h
Inventar
#28 erstellt: 02. Aug 2007, 20:40

Milchkaffee schrieb:

m00hk00h schrieb:
Noch lustiger wirds, wenn das Finanzamt "klingelt" und wissen will, was ich schon zum 2. mal mit 10 A900s privat mache.

m00h


und was sagste dann? sind mir durchgebrannt!? :.


Also zu belegen, dass es eine Sammelbestellung ist, ist wirklich nicht schwer, wenn man das Geld vorher einsammelt.

m00h
Gschmeidi
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 04. Aug 2007, 23:57

Carsten_007 schrieb:
naja, ich bin ja student... ich bestell einfach mal 5-6 stück mehr...ich habs ja... wenn sie nicht weggehen auch nicht schlimm, dann bau ich mir ein 7.1 system :D


musst sie bei ebay nur als modifizierte grado sr80 anpreisen dann werden sie dir aus der hand gerissen!
cynric
Inventar
#30 erstellt: 05. Aug 2007, 14:58

sai-bot schrieb:
D.h. sie werden auch herausfinden, was die Teile wirklich wert sind, eine "Fake"-Wert à la "7 Kopfhörer für je 5 Euro" wird nichts bringen. Bei einem Einzelstück noch eher denkbar.

Problem dabei ist auch noch, dass Alessandro den korrekten Zollwert angibt und dem Paket die Rechnung beilegt. Inklusive Einzelauflistung und Kreditkartenbeleg. Wenn der Zoll dein Paket öffnet, dann weiß er also den genauen Preis und muss nicht mals recherchieren...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Koss Porta Pro oder Alessandro MS1
Kruemelix am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  2 Beiträge
Alessandro MS1
asdqwe am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  5 Beiträge
Unterschied Koss Sporta pro - Porta pro
Stefan260582 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  5 Beiträge
Koss Porta Pro 2?
Rusha am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  3 Beiträge
koss porta pro - frage
schultz117 am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  23 Beiträge
Koss Porta Pro - Bericht
DaMü am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  21 Beiträge
Koss Porta Pro
Rexi am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  33 Beiträge
koss porta pro zubehör
derkundeistkönig am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  2 Beiträge
Koss Porta Pro Ersatz
Omata am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  2 Beiträge
Koss Porta Pro Comfort
Snowpro am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedPidi72*
  • Gesamtzahl an Themen1.508.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.221

Hersteller in diesem Thread Widget schließen