KH Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Jim!
Inventar
#1 erstellt: 12. Apr 2008, 21:30
Hallo!
Ich dachte ich schaue auch mal wieder rein
Ich hätte gerne ein einigermaaßen vernünftiges Verstärker Kopfhörer system und da ich ja schon mal bei meiner Anlage an einer Röhre hängen geblieben bin habe ich überlegt ob es nicht etwas in dieser Richtung werden sollte.
Was haltet ihr den von dem Teil:

http://cgi.ebay.de/D....l1247QQcmdZViewItem

Also die Optik hat mich schon fast umgehauen.Aber wie wir ja alle wissen ist es nicht alles.
oder habt ihr vieleicht einen Vorschlag Für eine pssende Kombi oder KH Verstärker.
Gruß
m-otto
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2008, 00:02
Hallo Jim,

Sieht ja hüsch aus.

Leider kann ich dir nicht sagen ob er was taugt.
Ich habe mich für den hier entschieden.

Er bekommt meinen Stax zwar nicht in die Gänge, da das Teil ohne AÜ's arbeitet, aber an einem ollen HD420 macht er schon Spass.
Ich hoffe der georderte Grado 325 kommt nächste Woche.
Dann werde ich besser wissen wie er sich so schlägt.

Für mich war das Kaufargument die eisenlose Konzeption des KHV's
Nähre Infos gibt's auch im WWW (Suchbegriff C3G)

Gruß Martin
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Apr 2008, 00:42
Moin,

ich kenne den KHV aus dem Link auch nicht.

Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass er auch ohne Übertrager auskommt.

Der Innenwiderstand der 6AS7G beträgt im günstigsten Falle 250 Ohm.

Das geht also auch ohne Übertrager mit vielen KH.

Gruss, Jens
Jim!
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2008, 13:26
@m-otto
dein Link funzt nicht( Page not found)

Ich betreibe einen HD 580 am CD Player.
Meint ihr da ist mit nem KHV überhaupt eine wesentliche verbesserung zu hören?
m-otto
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Apr 2008, 13:37
Hallo Jim,

ob der KHV eine deutliche Verbesserung bringt, kann ich dir nicht sagen, da ich den HD580 nicht kenne.

Im direkten Vergleich kann ich bei dem HD420 sagen, dass die Feinzeichnung und Räumlichkeit besser geworden ist.
Aber frag dazu doch mal die Spezis im KH Forum.

Hier der Link von meinem C3G KHV nochmal.
http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWN:IT&ih=002

Im Moment bietet der Verkäufer zwar keinen KHV an. Aber der hat eigentlich schon seit etlichen Wochen immer KHV's angeboten.

Gruß
Martin
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Apr 2008, 15:16
Moin,

hier der Link zum Schaltungsaufbau:

http://www.jogis-roehrenbude.de/Leserbriefe/Siemens-C3g/c3g.htm

Wobei sich mir nicht recht erschliesst, wie der niedrige Ausgangswiderstand entstehen soll.

Gruss, Jens
Jim!
Inventar
#7 erstellt: 13. Apr 2008, 20:08

rorenoren schrieb:
Moin,

hier der Link zum Schaltungsaufbau:

http://www.jogis-roehrenbude.de/Leserbriefe/Siemens-C3g/c3g.htm

Wobei sich mir nicht recht erschliesst, wie der niedrige Ausgangswiderstand entstehen soll.

Gruss, Jens


sicherlich sehr interessant für jemanden der etwas davon versteht.
Prinzipiel traue ich mich an sämtlichen selbstbauten heran, allerdings liegt mein geschick mehr im Handwerklichem als im schaltplan lesen.
Sprich:
löten kann ich aber das war´s auch schon
rorenoren
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Apr 2008, 20:18
Moin,

das ist der Verstärker aus dem Link von Martin.

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KH im Heimkino - was haltet ihr davon?
Leve1013 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  4 Beiträge
KH Verstärker : Ja oder Nein
indiana165 am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  2 Beiträge
KH Verstärker für unterwegs
Brutalsyndrom am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  12 Beiträge
Überdimensionaler KH-Verstärker
Danutz am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  12 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Kopfhörer.
DeHeld am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  4 Beiträge
Was sind passende KH für mich?
teliko am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  23 Beiträge
Welchen dieser 3 KH Verstärker?
Ꭹoshimitsu am 01.05.2019  –  Letzte Antwort am 02.05.2019  –  18 Beiträge
Kleine Anlage mit gutem KH-Ausgang???
_Scrooge_ am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  12 Beiträge
KH-Verstärker Denon X4200 anschließen
opa38 am 05.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  3 Beiträge
Mal wieder eine Beratung
moepper am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.536 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedDenis1969
  • Gesamtzahl an Themen1.509.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.706.610

Hersteller in diesem Thread Widget schließen