Ultimate Ears super.fi 5 Pro > Höhen spitz > normal ?

+A -A
Autor
Beitrag
Panza
Stammgast
#1 erstellt: 19. Sep 2008, 13:25
Habe mir inzwischen einen Cowon iAudio 7 zugelegt und einen super.fi 5 pro.

Bin sehr zufrieden damit, aber eine Sache fällt mir besonders auf: Der Klang ist recht spitz im oberen Höhenbereich und "zischt" unangenehm bei S-Lauten.

Vor allem wenn ich den EQ beim Player (z.B. rock, pop) einstelle. Auf "normal" haben die Höhen weniger nervende Zisch-Laute, aber dafür ist der Ton nicht mehr so "klar" wie beim EQ. Der ist nämlich super, wären da nicht die zu spitzen Höhen.

Das könnte man sicher im EQ selbst einstellen. Die Voreinstellungen kann man ja ändern. Aber schraubt man die Höhten runter wird es leicht dumpfer.
Dann gibt es auch den Punkt "Advanced EQ Filter settings".
Das ist eine Ecke komplizierter und als Fast-Laie versteht man nicht wirklich wie das am besten zu machen ist.

Wäre für Hilfe dankbar.

EDIT: Der KH ist schon über 100h gelaufen (auf mittlerer Lautstärke > Stufe 20) und ich höre meistens Metal.


[Beitrag von Panza am 19. Sep 2008, 13:36 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2008, 13:41
Ein hochtonbetonter KH (denn ich auch so schon unheimlich Scharf in den Höhen finde!) mit einem EQ benutzen , der nochmals den Hochton anhebt.

Klar wird dort alles Scharf. Schalte den EQ einfach aus und es passt ja anscheinend , die "klarheit" des EQ´s ist ein Psychoakustischer Trick , der sich im Laufe der Zeit abnutzt. Gewöhn dich ne Weile dran ohne EQ zu hören (der 5er Pro hat den EQ doch quasi schon eingebaut?) und dann brauchst du den auch nicht mehr.
Panza
Stammgast
#3 erstellt: 19. Sep 2008, 13:56

Silent117 schrieb:
Ein hochtonbetonter KH (denn ich auch so schon unheimlich Scharf in den Höhen finde!) mit einem EQ benutzen , der nochmals den Hochton anhebt.

Klar wird dort alles Scharf.


Ja, deine Argumentation ist mir schon klar


Silent117 schrieb:
Schalte den EQ einfach aus und es passt ja anscheinend , die "klarheit" des EQ´s ist ein Psychoakustischer Trick , der sich im Laufe der Zeit abnutzt. Gewöhn dich ne Weile dran ohne EQ zu hören (der 5er Pro hat den EQ doch quasi schon eingebaut?) und dann brauchst du den auch nicht mehr.


Das mit der Gewohnheit hab' ich mir auch schon gedacht. Ich werd's mal ausprobieren.

Was meinst du mit "abnutzen" ? Und wieso hat der pro schon einen EQ eingebaut bzw. wie soll das gehen ? Den EQ im KH kann man ja nicht ändern/aus machen


[Beitrag von Panza am 19. Sep 2008, 13:57 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 19. Sep 2008, 17:56
Ich meinte damit:

Der Super.fi 5 Pro hat schon eine Abstimmung , den die meisten Leute EQ´en würden. D.h. seine Abstimmung ist quasi ein "eingebauter EQ".
ultrasound
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2008, 01:06
Habe genau den gleichen Player und hatte die gleichen KH und höre auch die gleiche Musik wie du in ähnlicher Lautstärke und ich kann dir nur raten NICHT den EQ zu benutzten und auf keinen Fall die Presets.

Sollten dir die Höhen wirklich zu hart werden was bei schlechteren Aufnahmen öfter der Fall ist kann ich dir als Tipp geben die obersten 2 Bänder in deinem EQ um 1,2 Punkte abzusenken, das aber wirklich nur in Ausnahmefällen, wenn es schon fast unhörbar wird ansonsten einfach lassen wie es ist.

Solltest du dich wirklich nicht mit dem Klang der UE anfreunden können solltest du evtl. über einen Wechsel der KH nachdenken, wie bei mir geschehen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ultimate ears super.fi 5 pro . passgenau
Meph26 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  12 Beiträge
Ultimate Ears Super.fi 5 Pro Ohrhörer schwarz
Paul102 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  2 Beiträge
Ultimate Ears super.fi 5 pro ein Auslaufmodell?
Scorpi11 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  7 Beiträge
Ultimate Ears Super.fi 4 kaputt?
ChrisHeld1988 am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  7 Beiträge
Ultimate Ears Super.fi 4
-Phoenix- am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  3 Beiträge
Ultimate Ears super.fi 5 Pro - Bass dröhnt und unsauber
HifiStef76 am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  15 Beiträge
Welche Ultimate Ears Super.Fi bevorzugt ihr?
robertternes am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  2 Beiträge
Ultimate Ears Super.fi 5 EB günstig erwerben
Marksmann08 am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  4 Beiträge
Ultimate Ears super.fi 5 eb Ohreinsätze
Marksmann08 am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  4 Beiträge
Ultimate Ears super.fi 3 studio
horstsack am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.165 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedUncreativeSinan
  • Gesamtzahl an Themen1.506.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.652.305

Hersteller in diesem Thread Widget schließen