Hat Grado Qualitets probleme????????????

+A -A
Autor
Beitrag
kohrt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mai 2005, 15:34
Hi,
Ich habe vor einer Woche mir den Grado RS1 gekauft und ich liebe es wie sie klingen.
Aber als ich mir das Plastik, was zwischen dem Lautsprecher und dem Ohr sitzt, anschaue, bemerke ich das zwei der Loecher nicht ordentlich ausgefraesst/ausgebohrt sind. Was ich damit sagen will die loecher waren nicht suemetrisch. Ich bin dann gleich zum Verhaendler hin und habe sie tauschen lassen. Das war alles kein problem und der Verhaendler sagt, das er das noch nie gesehen hat und das Grado fuer gute Qualitet steht.
Das ist auch das was ich ueberall gelesen habe.

Das zweite paar habe ich dann zuhause zum einspielen hingelegt und war fuer 4 Tage unterwegs. Als zu hause ankomme und ich mir die Kopfhoerer aufsetze, da habe ich die rechte Hoermuschel in der Hand. Das gehause samt dem Metal ring ist lose. Das einziege was auf der rechten seite am Koepfhoerer sitzt ist die Metalstange. Ich konnte das auch wieder zusammen setzen, aber es haellt nicht
Ich war gerade beim Verhaendler und er hat mir sofort eín paar neue RS1 bestellt und sagt das ich unglaublich viel pech gehabt habe.

Was fuer erfarungen habt ihr mit den Grado RS1 gemacht?

Hat jemand schon andre probleme gehabt?

Sollte ich mir andere KH Kaufen?
Vie

Ich muss dazu sagen das ich mich sehr ungern von den RS1 trennen moechte. Ich habe bis jetzt keinen anderen KH gehoert der mir so gut gefaellt.

gruesse

Lasse
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Mai 2005, 18:13
Wenn dir der Klang gefällt - dann kann man dir nur viel Glück für den nächsten RS1 wünschen.
Leider scheint es speziell bei den Hörmuscheln beim RS1 und RS2 öfter (als der Preis vermuten lässt) Probleme zu geben. Hat man aber erstmal ein "gutes" Exemplar erwischt dann behält man ihn ja auch ne ganze Weile.
RichterDi
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2005, 19:03
Hohe Qualität und Grado würde ich im Grunde für sich ausschließende Begriffe halten. Auch mein Grado kam von der Reparatur aus New York recht dürftig zurück. So ist der Gitternetzstoff auf der Innenseite z.B. recht ungenau verklebt. Selber hätte ich es besser gemacht.

Die traurige Geschichte meines RA1 mag ich hier nicht schon wieder erzählen.

Wenn Du den Grado RS1 Sound magst, probiere zumindest einmal den audio technika ATH W-1000 (exklusiv bei Fans hier im Forum, da es für die ganze Linie keinen Vertrieb in Deutschland gibt). Ich glaube Du wirst zwar den direkten Punch des RS1 missen, aber mit mehr Räumlichkeit, Bühne und Tiefton belohnt werden.

Oder wie schrieb Cosmopragma in einem anderen Thread:

Eine sehr gute unnatürlich klingende Kette hab ich schon.Grados mit flat pads, unnatürlich nah dran, unnatürlicher Punch, der Frequenzgang eiert unnatürlich in den Höhen, macht unnatürlich viel Spass mit Allem was rockt.


Viele Grüße, Reiner
kohrt
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mai 2005, 10:01
Hej,
willst du mir damit sagen das Grado keine gute wahl ist?

Wie lange haellt der RS1 denn so im durchschnitt?

Und wie verhaelt sich die ganze sache mit denn RA1?

Ich komme mir ziehmlich verarscht vor wenn ich so ein teuren KH kaufe und die nich mindestens 10 Jahre halten


Vielen dank fuer die hilfe

Lasse
RichterDi
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2005, 18:21
Keine gute Wahl?

Kann ich so mit Sicherheit nicht sagen. Sonst hätte ich wohl selber keinen. Überteuert wenn man ihn neu kauft? Definitiv.

Den Rest der Geschichte findest DU hier:

http://www.hifi-foru...hread=296&postID=7#7

Gruß Reiner
kohrt
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mai 2005, 18:37
hej Reiner,
was fuer einem KHV benutz du den fuer den RS1?

du hast probleme mit dem RA1 gehabt?

Ich suche einen protable KHV, der maksimal 500 euronen kosten sollte. Als Student hat man leider nicht so viel Geld

MFG

lasse


[Beitrag von kohrt am 19. Mai 2005, 18:45 bearbeitet]
RichterDi
Inventar
#7 erstellt: 19. Mai 2005, 21:52

kohrt schrieb:
hej Reiner,
was fuer einem KHV benutz du den fuer den RS1?


Ich nutze vorwiegend den HD 53 (mit CC80 Modulen). Meine Empfehlung!


kohrt schrieb:

du hast probleme mit dem RA1 gehabt?


Wie hier beschrieben:
http://www.hifi-foru...hread=296&postID=7#7


Ich hatte mir mein Grado-Set gebraucht in Amerika gekauft und eine leichte links / rechts Ungleichheit festgestellt. Also kurz bei Active Audio angerufen um zu fragen ob sie auch nicht in Deutschland gekaufte Systeme überprüfen und reparieren. Die Art der Antwort hat mich dann doch sehr überrascht: Ich wurde lauthals am Telefon angeschrieen!
Mit dem "Nein" selbst hatte ich kein Problem, aber wie ein Strauchdieb beschimpft zu werden, das war mir neu.

Mein nachfolgender E-Mail-Kontakt mit John Grado verlief durchaus gesittet und so sendete ich Kopfhörer und Verstärker wieder nach USA wo sie gerade hergekommen waren. Beide Geräte wurden jeweils für eine Pauschale geprüft und repariert. Leider blieb beim RA1 bei sehr leisen Lautstärken eine leichte rechts / links Ungleichheit. Aber damit kann / muß man leben.




kohrt schrieb:

Ich suche einen protable KHV, der maksimal 500 euronen kosten sollte. Als Student hat man leider nicht so viel Geld


Habe gerade in diesem Thread
http://www.hifi-foru...um_id=110&thread=895
eine dicke Empfehlung für den Corda Porta III ausgesprochen.

Grüsse, Reiner
kohrt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Mai 2005, 13:16
Alles klar,

Ich habe gestern erst geantwortet und dann spaeter die "Hausaufgaben" gelesen

Wo kann man denn den HD53 probehoeren?

Und was kostet der spass denn mit den CC 80 modul?

Ich komme oefters nach Flensburg aber wohne in Aalborg Daenemark

Die auswahl an guten Verhaendlern ist hier leider nicht so gross


Mfg

Lasse
RichterDi
Inventar
#9 erstellt: 20. Mai 2005, 17:34
Für den HD 53 einfach den CEC Vertrieb (bei Dir Europa) per E-Mail anschreiben und um Nennung von Vertragshändler bei Dir um die Ecke bitten. Die kriegen dann das Gerät zugeschickt und können es Dir für ein paar Tage ausleihen. Hat bei mir gut funktinioniert.

Ich selbst lebe "leider" in Süddeutschland. Der nächste mir bekannt HD 53-Fan mit Audio Technica KH lebt in Berlin.

Die CC 80 Module kosten Deutschland nicht extra. Kaufst du über http://www.audiocubes.com/ musst Du auf die Version achten. Gruß Reiner
kohrt
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Mai 2005, 18:47
Jo, Vielen dank schoenen abendt noch

Mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grado
McMusic am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  4 Beiträge
spontankauf grado
cledi13 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  11 Beiträge
verarbeitung grado 325i
albertusmagnus am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  4 Beiträge
Grado 225
fademade am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  2 Beiträge
Grado Service
MTL-CH am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  5 Beiträge
Grado 325i
MeistaEDA am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  7 Beiträge
Grado RS2e
Felltrommler am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2020  –  8 Beiträge
Grado... Allessandro...
Silent117 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  14 Beiträge
Grado RS1
maduk am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  24 Beiträge
GRADO SR80
thilox69 am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedmantasel
  • Gesamtzahl an Themen1.535.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.133