KHV

+A -A
Autor
Beitrag
ChrisR
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2009, 00:18
Hallo!

Ich suchte nach einer geeigneten Lösung, damit ich und meine Freundin, beide, am Rechner gleichzeitig mit 2 Kopfhörern von einer Soundkarte hören konnten.
Ein Y-Kabel hatte ich schon ausgetestet, aber da wird die Lautstärke/Kopfhörer deutlich leiser und irgendwie gehen solche Kabel schnell kaputt.
Als Resultat habe ich mir dann einen Behringer HA 400 Kopfhörerverstärker mit 4 Ausgängen geholt. Ich wollte halt eine günstige Lösung haben. Heute habe ich das Ding gekriegt, habe meine DT 880 angestöpselt, aber das Problem ist, dass ich nur auf der linken Seite etwas höre. Da ist nichts mit Stereo! Habt Ihr eine Ahnung warum? Das Verbindungskabel zwischen Quelle und Verstärker hat zwei 6,3 mm Klinken, daher habe ich einfach einen Adapter 6,3 mm auf 3,5 mm angebracht und die Soundkarte mit dem Verstärker verbunden. Macht es Sinn, das Kabel jetzt zu modifizieren und die 6,3 mm Klinke mit einem 3,5 mm Stecker auszutauschen oder soll ich den Verstärker lieber einschicken und mir einen ART Headamp 4 holen? Letzteres würde ich nur ungern tun, weil das noch 35 EUR mehr kostet und ich eigentlich eine temporäre günstige Lösung haben wollte.

Gruß,
Chris
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2009, 00:27
Wie viele Kontakte haben die Stecker von dem Kabel, das du benutzt?

Ich befürchte, dass du ein Stereoklinke auf 2x mono hast. Dann würde auch nur eine Seite wiedergegeben werden.

m00h
Sethion
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2009, 00:30
Sicher dass das Kabel welches du benutzt ein Stereokabel ist?
Hattest du das direkt mit dem Behringer mitbestellt?
Im Studiobereich werden häufig Kabel mit 6,3 mm Monoklinke <-> 6,3 mm Monoklinke benutzt.
Wieviele "Ringe" haben denn die Klinkenstecker?

Edit:
Turbokühe...


[Beitrag von Sethion am 13. Feb 2009, 00:41 bearbeitet]
ChrisR
Stammgast
#4 erstellt: 13. Feb 2009, 00:37
Hallo zusammen!

Das Kabel hat folgende Bezeichnung:

SCHULZ BWA-2 Patchkabel 2,0 m

http://www.schulz-ka...7eaae4bce0026500af33

Wusste gar nicht, dass es auch Nicht-Stereo-Kabel gibt

Worauf muss ich achten, wenn ich mir jetzt ein passendes Kabel holen möchte? Wie müssen die Stecker aussehen?
Sethion
Stammgast
#5 erstellt: 13. Feb 2009, 00:45

...outside diameter 6 mm, 2 mono plugs 6,3 mm, moulded...


Z.B. dass da Stereo Plugs steht.

Ein beispiel wäre dieses hier.
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 13. Feb 2009, 00:45
Drei Kontakte statt zwei, also zwei Isolatorringe am Stecker statt einem.



Die Mono-Kabel kommen vor allem aus dem Pro-Segment, weil man dort oft symmetrisch arbeitet und damit links und rechts getrennt verarbeitet.

m00h

[€dit]Argh, das war knapp. Dafür hab ich ein Bild. [/€dit]


[Beitrag von m00hk00h am 13. Feb 2009, 00:47 bearbeitet]
Sethion
Stammgast
#7 erstellt: 13. Feb 2009, 00:55
Dafür habe ich ein halbgares Zitat, einen Link... und Rechtschreibfehler.

Bei Schulz-Kabel hätte man übrigens in der Rubrik Stereo-cables gucken müssen um das richtige zu finden.
ChrisR
Stammgast
#8 erstellt: 13. Feb 2009, 00:57
Besten Dank für Eure Mühe. Bei dem Anbieter, wo ich bestellt habe, stand nur Patchkabel dran und da ich vom Bild nicht unterscheiden konnte was Mono und was Stereo ist (bis jetzt), habe ich das falsche bestellt.
Vielen, vielen Dank nochmal!

Gruß,
Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerverstärker digital mit zwei Ausgängen
tm99 am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  13 Beiträge
KHV für DT 880
FreierMitarbeiter am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  7 Beiträge
Soundkarte mit KHV -> Y-Kabel -> 2 KH unterschiedlicher Impedanz - Qualitätsverlust?
Talita am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  3 Beiträge
KHV für DT 880 ?
beckmch am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  6 Beiträge
DT-880 ohne KHV am PC?
trym88 am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  18 Beiträge
DT 880 und Soundkarte
lxr am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  5 Beiträge
Beyerdynamic DT-880 / PS4 / Soundkarte
DS4eVer am 31.08.2019  –  Letzte Antwort am 31.08.2019  –  5 Beiträge
KHV für DT 880 bis 200 euro?
sparkman am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  33 Beiträge
Motherboard mit Röhrenverstärker als KHV-PC Lösung?
ax3 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  5 Beiträge
Einen Kopfhörerverstärker mit 2 Ausgängen oder 2 KHV für parallelen KH-Betrieb?
Junkustic am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2018  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedMaxRinny
  • Gesamtzahl an Themen1.467.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.945

Hersteller in diesem Thread Widget schließen