verschiedene Versionen Sennheiser HD 600? (und HD650)?

+A -A
Autor
Beitrag
rpnfan
Inventar
#1 erstellt: 28. Jun 2009, 18:17
Aus aktuellem Anlass interessiert mich die Frage, welche Versionen vom HD600 es gibt und wie die klingen. Ich hab' bei Head-fi schon 'ne ganze Weile gelesen. Es scheint drei Arten zu geben:


In fact there are three versions of HD600, the "brass ring" driver HD600 before 2003, the black cover but with new drivers HD600 from 2003 to late 2006 and the so called new HD600 with a metallic fabric cover started from late 2006.
The later they were produced the easier to be pushed. The first version sounds mellowest while the newest version sound lively. I like the old ones better, they sound more neutral to me.


Die ganz alten (vor 2003) kann man wohl von außen nicht von den 2003ern unterscheiden, da beide wohl die schwarze Abdeckung (wenn auch, wie man auf Fotos unten sieht, ggf. unterschiedliche schwarze) haben. Stimmt das?

Hier ein paar Fotos der verschiedenen Stoff-Abdeckungen. Beim mittleren Foto ist es die "schwarze Abdeckung, die hier nur im Gegenlicht durchsichtig wirkt. Evtl. ist die untere dritte Abbildung die auch den ganz alten Treiber mit "Brass ring" hat (siehe auch HD600 mit/ohne brass ring)

noch mehr Fotos im Vergleich verschiedener Treiber HD580/600/650 mit verschiedenen Abdeckstoffen.

Man findet übrigens Aussagen, dass alle zwei (schwarz/weiß) (bzw. sogar drei) Versionen gleich klingen. Andere finden die "alten" besser und wieder jemand meint, dass die neue definitiv besser klingen würde... Die neuen scheinen, vergleichbar zu den neuen HD650, stark übertrieben gesagt, "harscher"/heller zu klingen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit den unterschiedlichen 600ern gemacht? Bei den "alten" und "neuen" HD650 scheint der Unterschied wohl "nur" der Austausch der schwarzen inneren Stoffabdeckung gegen die weiß/silbern glänzende metallische Folie zu sein. Beim HD650 sind sich "die Gelehrten" (bis auf eine Ausnahme, die ich gelesen hatte) einig, dass der neue besser klingt: nicht so verhangen und im Bass etwas entschlackt. Absolut hat aber auch der "weiße" neue HD650 immer noch einen angehobenen Bass, der sich auch auf den Grundtonbereich auswirkt.

Nebenbei bemerkt. Laut Sennheiser sind die Treiber der 580 und 600er identisch (bin nicht sicher, ob sich das nur auf "späte" 580er bezieht).
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2009, 20:44
Also ich hab mit damals HD650-Treiber gekauft und ein HD580 Jubilee-Gehäuse gebaut. Akustisch war das vom HD650 mit schwarzen Fleeze nicht zu unterscheiden.

Und bei dem Einfluss, den der Anpressdruck und die Polster auf den Klang haben, wage ich so lange zu bezweifeln, dass die unterschiedlich klingen, bis ich mich selbst davon überzeugen durfte.

Was ein Satz.

m00h
rpnfan
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2009, 21:10

m00hk00h schrieb:
Also ich hab mit damals HD650-Treiber gekauft und ein HD580 Jubilee-Gehäuse gebaut. Akustisch war das vom HD650 mit schwarzen Fleeze nicht zu unterscheiden.

Und bei dem Einfluss, den der Anpressdruck und die Polster auf den Klang haben, wage ich so lange zu bezweifeln, dass die unterschiedlich klingen, bis ich mich selbst davon überzeugen durfte.


Mmh, schwer zu sagen. Lothars 650er wurde ja von einigen als deutlich heller (weniger verhangen), als "alte" 650er bewertet. Ich selbst hatte früher mal zwei AKG K280 aus unterschiedlicher Fertigungszeit (sah man an manchen Details, z. B. verschiedene Stecker). Die beiden KH klangen von der Grundcharakteristik schon ähnlich, aber der eine hatte deutlich mehr Bass als der andere. Darum würde mich das prinzipiell nicht wundern, wenn es das auch woanders gibt. Speziell wenn ein KH, wie der HD600 (und mit Abstrichen auch der 650) so lange produziert wird.

Meine Vermutung ist, dass die Hersteller solche (wie sie finden) kleinen Klangunterschiede bei Änderungen in der Produktion durchaus in Kauf nehmen und ihnen das entweder noch nicht mal bewusst ist oder sie das für ihren Großteil der Kundschaft (nicht hier die KH-Freaks) vernachlässigbar halten...
MacFrank
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2009, 21:21
Guten Abend, Peter,

habe deinen thread nur kurz überflogen (bin gerade am Lernen), wollte dir aber dieses Bild meines vor einiger Zeit verkauften HD600 nicht vorenthalten: HD600 Treiber
So sieht ein neuer HD600 aus, erkennbar an dem metallisch-hellen "Akustik-"Material rund herum.
Lt. dem head-fi Member, dem ich ihn verkauft habe, klingt er heller.

Vielleicht kannst du ja was damit anfangen!


lg,
Chris
rpnfan
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2009, 20:34
Hallo Chris,

MacFrank schrieb:
HD600 Treiber
So sieht ein neuer HD600 aus, erkennbar an dem metallisch-hellen "Akustik-"Material rund herum.
Lt. dem head-fi Member, dem ich ihn verkauft habe, klingt er heller.


Vielen Dank für das gute Foto und die Zeit. Da kann man den Treiber sehr schön sehen. Dass der neue "heller" klingen soll hab' ich schön öfter gelesen, aber mich würden neben head-fi Meinungen (die sehr schwer einzuordnen sind, da teilweise da echt _sehr_ merkwürdige Meinungen gepostet werden) interessieren, ob/wer/wie hier schon alte und neue HD600 miteinander vergleichen konnte

Viele Grüße
Peter
Kakapofreund
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2009, 15:40
Also von den schwarzen Membranen habe ich genug hier herum liegen und habe sie auch schon munter bei den verschiedensten Modellen gegen die neueren Metallmembranen getauscht, ein wirklicher Klangunterschied ist aber wahrscheinlich nicht mehr, als Einbildung, bzw. mir auch nach konzentriertem Hören nicht aufgefallen.

Meinen HD650 betreibe ich momentan mit der Metallmembran, den HD600 mit der schwarzen.

Meine schwarzen Membranen sind alle unterschiedlich alt, aber von der Stofflichkeit her absolut identisch, was den optischen Eindruck betrifft.

Wie gesagt:
Klanglich gibt es meines Erachtens keinen Unterschied, ob nun die Metall- oder Stoffmembran verwendet wurde. Getestet habe ich das mit dem HD650, HD600, HD565 und HD545.

Die head-fi Leute haben immer eine gewaltige Fantasie... oder neigen einfach nur dazu merkwürdiges Zeug zu labern.

Ich schätze die Metallmembranen sind kostengünstiger in Massen zu produzieren und haben in etwa die selben Eigenschaften, wie die schwarzen. Klanglich bildet sich jedenfalls kein Unterschied heraus, oder ich höre einfach nur die falsche Musik...


[Beitrag von Kakapofreund am 07. Jul 2009, 15:46 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Sep 2019, 12:45
Weiss vielleicht jemand was die Unterschiede der 2019 Versionen vom HD 600 und HD 660 S sind?
https://www.thomann.de/de/sennheiser_hd_600_new_version_2019.htm
https://www.thomann....new_version_2019.htm
kopflastig
Inventar
#8 erstellt: 19. Sep 2019, 07:41
Den Produktbildern zufolge: der HD 600 kommt ohne (?) Lackierung daher (von "Oberflächengestaltung in schwarz und grau" ist nunmehr die Rede), beim HD 660S sieht das Schutzgitter anders aus (umlaufende Vertiefung am Rand?). Ansonsonsten hat das Sennheiser Logo am HD 600 die neue Schrift samt neuer Platzierung bekommen.
entertain_me
Stammgast
#9 erstellt: 20. Sep 2019, 11:56
Da die Formen für die Plastikteile erneuert werden mussten hat Sennheiser den Kopfhörern gleich ein neues + moderneres Design verpasst (und das wo die 90s gerade wieder "in" sind). Klanglich ändert sich nichts, abgesehen davon dass es mittlerweile eine ziemliche Serienstreuung gibt und die aktuellen HD650 (seit massdrop) und HD600 ein wenig heller daherkommen. Auf der Sennheiser Webseite kann man alle ansehen.
Übrigens kommt der HD650 auch mit einem neuen Design daher, er wird also weiter hergestellt.
Ich bin mal gespannt wie das neue Design in echt aussieht, bin aber mit meinen alten auch ganz zufrieden.
thewas
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Sep 2019, 15:48
Vielen Dank euch beide.
element5
Inventar
#11 erstellt: 02. Okt 2019, 05:39
hmmm, der neue HD600 gefällt mir
Lowlevel25
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 02. Okt 2019, 07:01

element5 (Beitrag #11) schrieb:
hmmm, der neue HD600 gefällt mir :hail


Jep, mir auch... seufz
Xa89
Stammgast
#13 erstellt: 03. Jan 2020, 19:27
Hm, gefällt mir optisch auch besser als der alte und hoffentlich bekomme ich ihn gut verpackt..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD-25 - verschiedene Versionen?
beat- am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  42 Beiträge
Sennheiser HD 600 Klangunterschiede zwischen Versionen?
nemo_ am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  5 Beiträge
HD650 Sennheiser
mginkov am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  2 Beiträge
Adapterkabel Sennheiser HD650
gamefreak776226 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  12 Beiträge
Sennheiser HD 25-1 II - Aktuell verschiedene Versionen?
donstevano am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  11 Beiträge
Sennheiser HD650 Scharnier zerlegen
HiRoc am 14.03.2019  –  Letzte Antwort am 15.03.2019  –  7 Beiträge
Sennheiser HD650 Kopfbügel
Kmali am 10.11.2021  –  Letzte Antwort am 17.11.2021  –  3 Beiträge
Sennheiser HD650 Zubehör?
asteriks am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  17 Beiträge
Sennheiser HD650? KVH?
blue2script am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  24 Beiträge
Sennheiser HD650 an HK3490
~Schnörkel am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedMichaelHah
  • Gesamtzahl an Themen1.535.716
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.340

Hersteller in diesem Thread Widget schließen