EL 34 Plus an Subwoofer?

+A -A
Autor
Beitrag
notime92
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2011, 15:57
Hallo, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe, dass ich hier mit meiner Frage richtig bin.

Ich mochte schon immer den Klang der Röhren im Vergleich zu Transistorverstärkern, darum habe ich mir den Destiny EL 34 Plus zukommen lassen, ein wirklich TOLLES Gerät in jedem Sinne.
Ich bin jedoch unsicher, wie ich zusätzliche Komponenten anschließen kann, insbesondere einen Subwoofer.
Könnte mir einer erklären wie es möglich ist?
Außerdem habe ich von einem Mini DSP gelesen, der mich sehr interessiert. Wie schließt man ihn eigentlich an:
Per Chinch vom CD Player an den DSP und dann per Chinch weiter an den Verstärker unter dem Anschluss "CD" oder ganz anders?

Ich freue mich auf alle Antworten!

Gruß
Casper71
Stammgast
#2 erstellt: 30. Okt 2011, 19:26
Hallo notime92,

herzlich willkommen im Forum und viel Spaß hier

Bei der Nutzung eines Subwoofers sehe ich ein Problem bei Dir, da der entsprechende Ausgang für ein Sub fehlt.

Ich habe mir mal die Geräte auf der Destiny-Seite angeschaut und nur der Hybrid Purer 3.8 hat evtl. die Möglichkeit. Frage doch einfach am besten mal Herrn Langer, der wird Dir sicherlich am besten weiterhelfen können.

Welche LS betreibst Du?

Ich habe die Heco Celan-XT901 an meinem Destiny und der Bass ist mehr als ausreichend, sicherlich könnte man aus einem 2.1 System noch ein Quäntchen mehr rausholen als aus reinem 2.0

Viele Grüße

Casper71
Yahoohu
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2011, 19:45
Moin,

welche Lautsprecher willst du denn mit dem EL 34 betreiben?

Hast Du einen Sub mit Hochpegel- Ein/Ausgängen?

Gruß Yahoohu
notime92
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Okt 2011, 23:18
Danke erstmal für die Antworten, ich hoffe auch, dass ich mich hier gut einordnen kann =),

Ich habe derzeit die Klipsch rf 5 als Lautsprecher, einen Subwoofer habe ich noch keinen, würde aber gern einen haben.
Der EL 34 Plus interessiert mich wirklich sehr, besonders optisch, und wie man hier liest klingt er auch nicht schlecht.
Was für Möglichkeiten hätte ich da einen Sub anzuschließen, ich bin nicht wirklich bewandert im Thema Hifi, ich kenne nur das notwendigste.
Hochpegel- Ein/Ausgängen habe ich noch nie gehört, hat das jeder Sub ab einer gewissen Preisklasse? Ich dachte mir zu Klipsch passt Klipsch, und wollte mir den RW 12 d zulegen, aber ich habe keine Ahnung, wie ich ihn an den EL 34 Plus bekomme. Wenn es möglich ist ihn an der deluxe Version des EL 34 anzuschließen, würde ich diesen nehmen, obwohl mir rein optisch der Plus besser gefällt.

Gruß
Yahoohu
Inventar
#5 erstellt: 30. Okt 2011, 23:48
Moin,

die Destiny Röhrenverstärker haben nur Eingange, d.h., Du kannst Geräte (CD-Player, Tuner etc.) anschließen, die ein Signal abgeben.

Sie haben keine Ausgänge (Pre-Out, Sub-Out) um z.b. wie bei Dir einen Sub über die Chinch-Verbindungen anzuschließen.

Deshalb sollte der Sub neben den Line Eingängen auch die Möglichkeit haben, das Du den Sub über die Lautsprecher - Ausgänge des Verstärkers betreiben kannst (High-Level-Input).

So wie ich gerade geshen habe geht das beim RW 12 d

Gruß Yahoohu
notime92
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Okt 2011, 09:20
Danke für die Antwort Yahoohu,

das ist schön zu hören, dass es doch geht!
Ich hab dann nur noch eine Frage, kann man den Klipsch rt 12 d Hochpegel- Ein/Ausgänge anschließen, den habe ich mal probegehört und nicht den rw 12 d, und dieser war einfach unglaublich!

mfg
Yahoohu
Inventar
#7 erstellt: 31. Okt 2011, 10:45
Moin,

nee, auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der keine High-Level Eingänge hat.

Sehr gute Subwoofer gibt es übrigens von XTZ (mindaudio.de)

Ich selber nutze die Subwoofer-Module von XTZ für meinen Tieftonbereich.

Hier eine Beschreibung (im Text weiter unten 46 cm Dipolbässe). Da gibt es zwei Basssysteme inc. 2 Modulen ab 1700 Euro. Man kann auch die DSP - Module nehmen, dann sind es ca. 2200 Euro.

www.bastanis.de/bausaetze_mandala.html

Und hier ein Link zu den XTZ - Bassmodulen (beide mit Hochpegel):
www.mindaudio.de/ind...tegory_id=7&Itemid=1

Ich selbst habe die XTZ zusammen mit den Bastanis 46 cm Dipolbässen und zwar auch an einem Röhrenverstärker.

Gruß Yahoohu
notime92
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Okt 2011, 11:37
Uff, das ist mir schon etwas zu "speziell", ich wollte für den Anfang einen kaufbaren Subwoofer von Klipsch erweben, und dann später vielleicht ein Tappedhorn basteln.
Mich hat die Effizienz dieses Systems überzeugt.

Was würdest du dazu sagen?

Gruß
Yahoohu
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2011, 11:52
Moin,

kauf Dir doch den RW 12 D übers Internet, probier es aus, wenn es paßt, behälst du ihn erst mal.

Gruß Yahoohu
ad2006
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2011, 17:02
Hallo,
die Klipsch macht doch Bass. Der EL 34 schiebt auch gut.
Daran einen minderwertigen Subwoofer zu basteln halte ich für keine gute Idee. Vor allem nicht wenn der Subwoofer über die Lautsprecheranschlüsse betrieben wird. Dann läuft das Ausgangssignal über die Übertrager. Der Subwoofer wird dann nicht optimal klingen. Lieber hinter dem Poti wieder raus auf Chinch. Das kann man einfach machen, indem man einen Eingang als Ausgang umfunktioniert. Das machen die bei Destiny garantiert wenn man ihnen das sagt bei der Bestellung.
Gruss A.
Yahoohu
Inventar
#11 erstellt: 04. Nov 2011, 17:25
Hallo ad2006,

wenn der Umbau so einfach funktioniert, würde das bei dem 300 B doch auch gehen, oder?

Gruß Yahoohu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Destiny EL 34 Plus RC
HIFI_-_Neuling am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  34 Beiträge
Destiny El 34 plus vs Cayin A50t
Humusch am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  2 Beiträge
EL 34 mit Vorstufe ?
Tommes_Tommsen am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  10 Beiträge
EL 34 Grenzdaten?
karsten555 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  33 Beiträge
Destiny EL-34 Classic
majorocks am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  6 Beiträge
Destiny EL 34 bestellt.
David.L am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  244 Beiträge
EL 34 als Triode, g3?
Cpt_Chaos1978 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  16 Beiträge
Kebschull EL 34 auf KT88
Klausek am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  4 Beiträge
Destiny EL 34 - Sicherung tauschen
knievel am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  3 Beiträge
Erste Röhre - Destiny EL-34?
skike am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.017 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMalerJan
  • Gesamtzahl an Themen1.451.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.701

Hersteller in diesem Thread Widget schließen