Kondensator statt Übertrager

+A -A
Autor
Beitrag
Mo-Voy-og
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2014, 22:12
Moin!

Ich habe vor, zusammen mit einem Kumpel einen einfachen Röhrenverstärker mit einer EL84 zu bauen.
Wir haben vor, die Schaltung so einfach wie möglich zu gestalten und daher folgendes Schaltbild zu verwenden:

http://www.jogis-roehrenbude.de/Verstaerker/EL84.jpg

Problem ist bloß der Ausgangsübertrager, den ich zufälligerweise nicht rumliegen habe. Daher meine Frage:

Kann man an dessen Stelle einen ausreichend dimensionierten Elko benutzen oder grillt man damit die Röhre? Und wenn ja, wie groß muss dieser sein und für welche Spannung muss er ausgelegt sein?

LG
E130L
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2014, 23:12
Hallo,


Kann man an dessen Stelle einen ausreichend dimensionierten Elko benutzen


Nein, weil der Elko keine Impedanzwandlung/Leistungsanpassung macht. Übertrager werden in der Bucht angeboten oder bei Jan Wüsten.

Außerdem ist die Schaltung sehr spartanisch und eher nicht brauchbar.

MfG
Volker
Mo-Voy-og
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2014, 15:56
Hmm, irgendwie habe ich mit dieser Antwort gerechnet... Trotzdem Danke für die Aufklärung!

LG
GüntherGünther
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2014, 19:13
Hallo,
Klick
Einfach und gut. 12W bei <1% Klirr, was will man mehr als 1. Projekt?
Grüße, Thomas


[Beitrag von GüntherGünther am 08. Jan 2014, 20:02 bearbeitet]
WeisserRabe
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2014, 22:36
die hier sieht nicht schlecht aus, aber was Röhren angeht bin ich auch nur ein Laie
http://www.boxenladen.de/roehre_3.htm

mit einem "all you can read" testabo kannst du dir die Klang&Ton Ausgabe mit dem Test der Patty Brown Endstufe als pdf runterladen

irgendwo hab ich glaub ich noch einen code für ein Testabo rumliegen
GüntherGünther
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jan 2014, 06:36

WeisserRabe (Beitrag #5) schrieb:
die hier sieht nicht schlecht aus, aber was Röhren angeht bin ich auch nur ein Laie
http://www.boxenladen.de/roehre_3.htm


Guten Morgen,
Naja, <1% Klirr bei 1W..da will ich nicht den Klirr bei Vollaussteuerung wissen.
Grüße, Thomas
WeisserRabe
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2014, 18:50
<1% Klirr bei 1W wären für mich voll ausreichend, so viel Leistung brauche ich so gut wie nie, meine LS haben einen Wirkungsgrad von etwa 94dB @ 2,83V/1m
GüntherGünther
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2014, 19:28

WeisserRabe (Beitrag #7) schrieb:
<1% Klirr bei 1W wären für mich voll ausreichend, so viel Leistung brauche ich so gut wie nie, meine LS haben einen Wirkungsgrad von etwa 94dB @ 2,83V/1m


Hallo,
meine jetzigen Vector 202F haben auch 92dB Kennschalldruck, trotzdem sind einige Reserven gut. Ich komme mit 10W hin, aber <1% Klirr bei 10W, da ist bei 1W und Linearität <0,1% Klirr und das ist doch deutlich besser.
Grüße, Thomas
Mo-Voy-og
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jan 2014, 21:43
Naja, ich werd das Thema sowieso wohl erstmal mangels finanziellen Mitteln auf Eis legen.
Trotzdem, Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleinverstärker mit EL84
röhren1991 am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  18 Beiträge
Netzteil fuer eine EL84
sir_edmar am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  4 Beiträge
Ausgangsübertrager/Schaltung Röhrenverstärker
Jadis am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  14 Beiträge
Verstärker SE EL84
selbstbauen am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  5 Beiträge
Erbitte Hilfe bei der Planung EL84, Ultralinear
Master1987 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  9 Beiträge
Ausgangsübertrager richtig beschalten
EF80 am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  46 Beiträge
Röhrenverstärker, JA?
ghosty70 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  16 Beiträge
Röhre statt / mit AVR?
Biber2 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  13 Beiträge
Problem mit EL84,EF80 Schaltpl.
nigges am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  13 Beiträge
Röhrenverstärker mit Modularer Endstufe?
Eisregen am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitgliedccc_mirko
  • Gesamtzahl an Themen1.386.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.790

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen