Suche Infos zu meiner Röhrenvorstufe

+A -A
Autor
Beitrag
*myname*
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2014, 07:36
Hallo zusammen,

hat denn jemand Infos zu der unten abgebildeten Vorstufe?
Ist sehr schön spielendes und professionell aufgebautes Gerät.

IMG_4498
pragmatiker
Administrator
#2 erstellt: 30. Sep 2014, 08:51
Sieht - soweit man das nach der nicht eben berauschenden Qualität Deines Photos beurteilen kann - nach einem recht ordentlich gemachten Eigenbau aus. Wenn Du da Daten brauchst und nicht hast, wirst Du wohl um ein Rauszeichnen der Schaltung sowie ggf. eine Meßaktion nicht rumkommen.

Stell' doch bitte mal mehr (und VIEL bessere) Bilder von dem Gerät ein, die im Detail auch die Rückseite und das Innere zeigen - dann kann man ggf. mehr sagen.

Grüße

Herbert


[Beitrag von pragmatiker am 30. Sep 2014, 08:51 bearbeitet]
*myname*
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2014, 09:07
Danke für die schnelle Antwort.
Jup, die Qualität der Bilder ist nicht die beste, ich weiß und werde bessere nachreichen.

Eigenbau denk ich auch, sonst wär irgendwo ein Hersteller angegeben.

Hab halt darauf gehofft, dass den Erbauer irgendwer kennt, da ich bezweifle dass bei diesen Fertigungsaufwand, der bei dem Gerät betrieben wurde, es nur ein Stück davon gibt.
Tucca
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Sep 2014, 18:37
Nabend,

ich habe auch solch ein Gerät.
Soweit ich mich erinnere, habe ich den vor gut fünf Jahren in der Bucht gekauft, allerdings aus zweiter Hand. Seinerzeit wurden diese Geräte in einigen Varianten auch noch neu von einem Ebayer aus Düsseldorf angeboten, der die Teile wohl in Kleinserie und in Handarbeit hergestellt hat.
Bei meinem sind schwarze Elkos verbaut, die Trafohaube ist auch schwarz und die Wangen sind anders. Ansonsten siehts identisch aus.
Als Basis diente zumindest bei meinem Gerät eine Schaltung von R. zur Linde, die in seinem Buch "Audio- und Gitarrenschaltungen mit Röhren" zu finden ist. Es handelt sich um den "Hifi- Vorverstärker", allerdings ohne Phonoteil. Ist auch möglich, daß das Netzteil vereinfacht wurde, aber das weiß ich nicht mehr.
Einziger Kritikpunkt meinerseits ist die Empfindlichkeit der Eingänge für CD- Player. Mit einer PS1 hatte ich keine Probleme, bei meinem NAD gabs Verzerrungen, die sich allerdings mit einem Spannungsteiler beheben ließen. Auf diesen Umstand wird auch im Buch hingewiesen: Hier ist die Rede davon, daß der Katodenfolger der Ausgangsstufe möglicherweise übersteuert werden kann.

Grüße,

Michael
*myname*
Stammgast
#5 erstellt: 01. Okt 2014, 07:16
Vielen lieben dank,
genau danach hab ich gesucht,
will ja auch wissen was ich hier schönes habe.

Auch die Info zum übersteuern kann Gold wert sein, bis jetzt hab ich aber keinerlei Probleme.
Als Zuspieler dient ein Apple Airport.
Wobei im Falle des Falles ein Spannungsteiler aber auch kein Drama wär.

Gestern hab ich auch mal gegengehört zu meiner bisherigen Kette.
Eingepegelt und mit direkter Umschaltung.
Die kleine Röhrenvorstufe macht wunderbar was sie soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Melos Röhrenvorstufe!?
Klausek am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  2 Beiträge
Röhrenvorstufe ???
tomasso am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  2 Beiträge
Röhrenvorstufe
gummibaer am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  8 Beiträge
suche schaltplan oder infos zu dynavox tpr2
lutaeusmaximus am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  6 Beiträge
fragen zu meiner uher röhrenvorstufe (3000VT)
Xenion am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  18 Beiträge
Röhrenvorstufe selberbauen?
Caisa am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  47 Beiträge
Eigenbau- Röhrenvorstufe?
goldenseventies am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  6 Beiträge
Röhrenvorstufe von r.zur Linde
highfreek am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  4 Beiträge
Einseitiger Brumm bei Röhrenvorstufe
Tunfisch am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
Röhrenvorstufe - Einstieg in Eigenbau
HCumberdale am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  87 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedOgopogo72
  • Gesamtzahl an Themen1.454.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.342

Top Hersteller in Röhrengeräte Widget schließen