SR+ Anschluss bei Pioneer

+A -A
Autor
Beitrag
tstrass
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Mrz 2005, 15:16
hallo,

kennt sich jemand mit dem sr+ anschluss bei pio aus? ich habe einen av-receiver 2014i und den pio 435xde und gemäss anleitung den sr+ ausgang der mediabox mit dem sr+ eingang des av-receivers verbunden, das ganze mit einem 3-ring-miniklinkenkabel.

die laut anleitung verfügbaren funktionen (automatische umschaltung des eingangs am plasma wenn man am receiver eine andere quelle wählt sowie die anzeige der receiver-lautstärke am fernseher) funktioniert aber nicht.

ferner habe ich festgestellt, dass die laut anleitung mit der sr-funktion in verbindung stehende osd-anzeige der receiver-einstellungen am plasam eigentlich gar nix mit sr zu tun hat. man muss lediglich den receiver monitor out mit dem plasma verbinden und sieht dann die einstellungen des system setup auf dem plasma (und kann sie ändern). die anleitung stimmt an dieser stelle definitiv nicht.

hat sich jemand schon mal mit diesem sr+ zeugs auseinandergesetzt?

viele grüsse,
torsten
marc_for
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Mrz 2005, 00:28
Hallo

tstrass schrieb:

hat sich jemand schon mal mit diesem sr+ zeugs auseinandergesetzt?

Ich habe mich kurz damit auseinandergesetzt und heute einen Teilerfolg damit erzielt.

Soweit ich verstanden habe, geht es in erste Linie darum, dass der Remote-Empfänger ein und der selbe bleibt. Das heisst, dass der Sensor auf welchen Du mit der Fernbedienung zielst, nun von allen Fernbedienungen im SR-Verbund genutzt wird. In unserem Fall ist das ausserordentlich praktisch, denn Du kannst mit den Geräten ab in eine Schublade und zielst mit den beiden Fernbedienungen nur noch auf den Plasma. => Hab's getestet => Funktioniert einwandfrei! Tolles Fetaures welches ich nutzen werde.

Bezüglich der automatischen Quellenwahl (Einschaltautomatik) habe ich noch keine praktische Erfahrung. Aber beim Querlesen (435er Manual) ist mir aufgefallen, dass es sich dabei um die "i/o Link.A"-Funktion handelt. Das steht auch etwas über einen Select-Schalter. Versuch den mal. Bin gespannt...

Mit letzterer Frage werde ich mich definitiv auch auseinadersetzen. Der Schlüssel scheint - ist mir ebenfalls beim Querlesen aufgefallen - die Videoverbindung zwischen Tuner und Receiver, die MONITOR OUT. Stell mal eine
Verbindung her. Ich werd's morgen versuchen.

Bye...
tstrass
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Mrz 2005, 15:55
hallo marc_for,

ich habe heute nochmal den sr-anschluss getestet, u.a. mit verschiedenen kabeln. das ergebnis ist wie folgt:

die geschichte mit dem fernbedienungssensor funktioniert offensichtlich.

ferner erscheint auf dem plasma eine anzeige, wenn man die lautstärke am receiver verändert. allerdings ist die anzeige "statisch", d.h. wenn man die lautstärke hoch oder runter stellt, bleibt der wert auf dem display dennoch gleich.

die funktion mit der automatischen eingangsumschaltung funktioniert überhaupt nicht.

ich habe übrigens den sr-out anschluss an der mediabox mit dem sr-in-anschluss des receivers verbunden. andersherum passiert überhaupt nix.

was haben deine tests ergeben?

viele grüsse,
torsten
marc_for
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2005, 23:57
Hallo Torsten

In der Zwischenzeit habe ich etwas mehr im Receiver-Manual geblättert, weshalb ich auch Dich nun besser verstehe. Nun, so richtig erfolgreich war ich heute nicht, dennoch:

a) Die Lautstärkeanzeige des Receivers wird wie bei Dir statisch im Panel angezeigt. Hängt es vielleicht mit dem SR+ Kabel zusammen? Im Manual des 435er steht bloss etwas von monoauralem Stecker weshalb ich die Verbindung mit einem 3,5 mm Stereo- Klinken-Stecker vorgenommen habe (das geht auch mit Stereokabeln). Im Manual des 2014er wird jedoch explizit von einem SR+Kabel (erhältlich bei Pio) gesprochen. Daran könnte es vielleicht liegen. Ich frage mal bei meinem Schweizer Distributor nach.

b) Bevor ich rumgefummelt habe, hat sich mein DVD beim Einschalten von alleine in den Vordergrund gestellt; ich verstehe das dann als die "automatische Eingangsquellenumschaltung". Einverstanden? Nun, jetzt geht es auf alle Fälle nicht mehr. Da muss ich nochmals ran...

c) Hingegen habe ich das Receiver-Display (OSD Menu) auf das Panel gebracht. Dort kann man u.A. auch das Setup für SR+ vornehmen. Warst Du schon so weit? Wenn ja, würde mich interessieren welchen Input Du dafür geopfert hast. Meinerseits habe ich vergebens nach einem separaten Video-In am Mediareceiver gesucht. Schliesslich habe ich dann über eine Scart/Chinch-Kupplung am Input 3 den Anschluss mit dem Monitor Out am Receiver verbunden. Was für eine Verschwendung...

d) Habe einen anderen Beitrag von Dir wegen dem optischen Ausgang am Mediareceiver gelesen. Ich ging eigentlich auch davon aus, dass über diese Verbindung eine Einspeisung in den AV-Receiver (optisch) möglich sein muss. Sollte ja egal sein in welcher Form das Quellsignal vorliegt. Ein kleiner Hinweis gibt es jedoch => Der optische Ausgang wird nur für die Variante XDE angeboten und XDE ist ja die DVB-T Variante... Bin jedoch noch nicht 100% überzeugt. Werde den Disti fragen.

So, jetzt versuche ich was ich unter "b" verbrochen habe wieder rückgängig zu machen oder richtig einzustellen.

Lass von Dir sehen...
Marco
marc_for
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Mrz 2005, 21:50
Also

Die Abklärung bei Pioneer Deutschland hat ergeben, dass man nicht nur ein "monoaurales" Kabel braucht (oder den öfters erwähnten 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker) sondern den speziellen "SR+"-Stecker (Artikel ADE7094). Meine Interpretation: Wird nur das Remote-Sensoring verwendet funktionieren die Mono- & Stereokabel. Will man jedoch die Variante SR+ nutzen (plus ist entscheidend) dann kommt man um das Originalkabel von Pio nicht herum.

Ebenfalls bestätigt hat man mir, dass der optische Ausgang am XDE nur etwas ausgibt, wenn die Signalquelle digitial vorliegt, also z.B. DVB.

To be continued...
marc_for
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Mrz 2005, 22:10
Hi

Ich habe das SR-Kabel erhalten und angeschlossen => Der Laustsprecherbalken... er bewegt sich (nun) doch!

Hingegen funktioniert die Eingangsumschaltung noch nicht. Bin aber ziemlich sicher, dass es mit der Stöpslerei und dem Setup gelingen muss.

Melde mich wieder...

Marco
joergF
Neuling
#7 erstellt: 19. Apr 2005, 22:03
Hallo,
ich hab seit Samstag auch einen Pioneer PDP-435XDE, allerdings mit einem VSX-C502 (und einem DVR-720H, einem alten Premiere-Decoder und einem PC), und ich hab schwer (wirklich SCHWER) mit dem Set-Up gekämpft; die Bedienungsanleitungen haben mir dabei nicht wirklich geholfen: "Sie sollten, um die meisten der SR+ - Funktionen ausführen zu können, Ihre Quellensignale (DVD-Spieler usw.) ein klein wenig anders als in diesem Kapitel beschrieben anschließen." (steht wörtlich so auf Seite 32 im dritten Manual...).

Zum SR+:
Man muss "SR+" im VSX aktivieren (Einstellung bleibt dann erhalten). Und man braucht wirklich ein Kabel mit 3 Datenleitungen; Stereo-Kabel reicht nicht.
Bei mir kam dann das OSD vom VSX komischerweise trotzdem nur sporadisch. Ursache war: Ich musste das SR+ - Kabel GANZ fest in den VSX Eingang rammen, bis es richtig einrastet.

Zur Eingangs-Umschaltung, falls ich Dich richtig verstehe:
Ich habe wie empfohlen alle "Quellensignale" am PDP angeschlossen, speziell den DVR am PDP Input 2, und den optischen Ausgang des DVR am Eingang 1 des VSX. Wenn ich jetzt am VSX die Taste "DVD" drücke, soll VSX das PDP auf Input 2 schalten, und den Ton von OPT1 wiedergeben. Dazu musste ich im VSX-SetUp einstellen: den PDP Input "DVR:2", und den VSX Input: "OPT1=DVD".
joergF
Neuling
#8 erstellt: 22. Apr 2005, 07:51
Noch eine Ergänzung zum SR+:

Der VSX-Receiver überträgt seine OSD-Anzeigen (Lautstärke usw) per SR+ Kabel an das PDP; es wird dafür KEINE Video-Verbindung zwischen VSX und PDP benötigt.
Konkret: Ich habe mein PDP nur mit zwei Cinch-Kabeln von "Monitor Out Audio" mit dem "Video" Eingang des VSX-Receivers verbunden und benutze dafür einen Adapter "Audio 2xCinch --> Scart". Am PDP ist kein Scart Anschluss für den VSX belegt.

Mein "A/V-Mehrkanal-Receiver" VSX wird also eigentlich nur als "A-Mehrkanal-Receiver" benutzt.
KingOfBongo
Neuling
#9 erstellt: 13. Mai 2005, 08:55
Hallo Zusammen

Ich schaue mich auch gerade um für einen neuen
Fernseher und neue Hifi-Komponenten. Dabei hat sich
Pioneer herauskristalisiert. PDP435HDE und
ein Pioneer Receiver (Kandidaten: VSX-C502/1014/2014).
Ich besitze als Mediacenter ein Shuttle Barebone (PC),
mit dem ich DVD abspiele, CDs abspiele, TV aufnehme und
abspiele und Internet-Radio höre. Als Ausgang besitzt mein PC:
Data:Firewire (i.link),USB FastEthernet
Video: VGA-15Pin (kein DVI), TV Out (S-Video)
Audio: ein optischer Audio Ausgang (SPIF o.ä.?)
Soundkarten-Ausgang (kleiner cinch?)
Frage1:
Wenn man mit diesem SR+ Link arbeite, kann
man ja scheinbar mit einer Fernsteuerung beide
Geräte (TV& Receiver) steuern. Wenn ich also den Receiver in
einer Schublade verstecke muss man den Fernseher zuerst einschalten, um den Receiver zu steuern?
Frage2:
Bessere Receiver-Modelle bieten diesen i.Link (Firewire) an.
Ich möchte mein Mediacenter an den Fernseher (oder an den Receiver??) anschliessen. Ist es richtig, dass mir dieser i.Link nichts bringt, da der Firewire an meinem Barebone PC diese Kopierschutzprotokolle nicht kennt und darum der Receiver nicht mit meinem Mediacenter über i.Link spricht?
Frage3:
Ich habe alle meine CDs im MP3-Format auf dem PC. Ist es richtig,dass ich diese nicht rein digital an den Receiver
senden kann, sondern ich muss diese Analog an den Receiver
senden (Soundkarten-Aussgang/SPIF).
Frage4:
Wo muss ich mein Mediacenter anschliessen (Receiver oder TV-Mediareceiver) damit ich von Fall zu Fall entscheiden
kann, ob ich die den Ton von meinem Mediacenter (CD,DVD,etc)
nur am TV-Lautsprecher oder über den Receiver/Verstärker
hören möchte.
Frage5:
Habe ich alle diese Dolby Prologic etc. (Mehrkanalton)
auch wenn ich DVDs über den PC abspiele?
Frage6: -> an marc_for
Wo hast du den Plasma-TV gekauft. (ich bin auch aus der Schweiz)

Vielen Dank für eure Hilfe

King of Bongo
marc_for
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mai 2005, 21:28
Hallo Bongo

KingOfBongo schrieb:

Frage1:
Wenn man mit diesem SR+ Link arbeite, kann
man ja scheinbar mit einer Fernsteuerung beide
Geräte (TV& Receiver) steuern. Wenn ich also den Receiver in
einer Schublade verstecke muss man den Fernseher zuerst einschalten, um den Receiver zu steuern?

Nein, es spielt keine Rolle, denn der Empfängersensor wird durchgeschlauft.

KingOfBongo schrieb:

Frage3:
Ich habe alle meine CDs im MP3-Format auf dem PC. Ist es richtig,dass ich diese nicht rein digital an den Receiver
senden kann, sondern ich muss diese Analog an den Receiver
senden (Soundkarten-Aussgang/SPIF).

Die Soundkarte bräuchte dann einen digitalen Ausgang (optisch oder koaxial)... Haben sie in der Regel aber nicht. Aber wenn Du sowieso MP3 hörst spielt das keine Rolle, denn MP3 macht mit der Kompression alles zur "Sau".

KingOfBongo schrieb:

Frage4:
Wo muss ich mein Mediacenter anschliessen (Receiver oder TV-Mediareceiver) damit ich von Fall zu Fall entscheiden
kann, ob ich die den Ton von meinem Mediacenter (CD,DVD,etc)
nur am TV-Lautsprecher oder über den Receiver/Verstärker
hören möchte.

Den PC (Mediacenter) musst Du an den Receiver schliessen und wenn Du kannst dann auch den Tuner des Plasmas. Du hast dann die Wahl der Quellen / Sourcen frei zur Verfügung.

KingOfBongo schrieb:

Frage6: -> an marc_for
Wo hast du den Plasma-TV gekauft. (ich bin auch aus der Schweiz)

Ich persönlich habe die Geräte bei Mediamarkt gekauft. Aber gute Adressen sind auch "Fischer HiFi, Altwis" oder folgende Preissuchmaschine:

http://www.toppreise...9a038bea62f2862006c4

So far, so long...
Marc_For
marc_for
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Mai 2005, 21:37
Hi

Das bin ich den Interessierten noch schuldig:

Die automatische Eingangs-Umschaltung funktioniert mit dem richtigen (originalen) SR+ Kabel. Das Setup (kann am Bildschirm projiziert werden) entält ein entsprechendes Kapitel. Einziges Problem z.Z.: statt auf die aktive analoge TV-Quelle des Mediareceivers zu schalten, wird das erste mal immer auf den digitalen Tuner umgeschaltet, obwohl dieser nicht aktiv ist. Da bin ich noch dran.

Bye...
Marc_For
KingOfBongo
Neuling
#12 erstellt: 19. Mai 2005, 11:47
hallo Marc_For

Vielen dank für deine Infos.
ta
Inventar
#13 erstellt: 20. Mai 2005, 20:59
Hier noch einige grundlegende Infos über Pioneer SR (ohne "+"), welches von Pioneer Ende der 80er für die Stereoanlagen entwickelt wurde:
http://www.schnism.net/system/pioct.html

Das + ist eine Erweiterung für den ganzen Home Entertainment-Krempel.

splatteralex
Inventar
#14 erstellt: 02. Dez 2013, 07:36
Ist zwar schon ziemlich alt der Thread, aber nochmal die Frage wo bekomme ich so ein Kabel günstig? Finde nur einen Händler und der will knapp 30 Euro für ein einfaches 3,5mm Klinkenkabel.... gibts da nichts nachgebautes?
Apalone
Inventar
#15 erstellt: 02. Dez 2013, 07:52

splatteralex (Beitrag #14) schrieb:
Ist zwar schon ziemlich alt der Thread, aber nochmal die Frage wo bekomme ich so ein Kabel günstig? Finde nur einen Händler und der will knapp 30 Euro für ein einfaches 3,5mm Klinkenkabel.... gibts da nichts nachgebautes?


Da musst du dann schon sagen, um welches Kabel es geht...
splatteralex
Inventar
#16 erstellt: 02. Dez 2013, 08:08
Apalone
Inventar
#17 erstellt: 02. Dez 2013, 08:10
kann man schwer erkennen:
sind das 3 oder 4 polige Kabel?
splatteralex
Inventar
#18 erstellt: 02. Dez 2013, 08:33
3-poliges Kabel...
Apalone
Inventar
#19 erstellt: 02. Dez 2013, 08:53

splatteralex (Beitrag #18) schrieb:
3-poliges Kabel...


aber dazu gibt es doch etliche Treffer im Netz.

schon die ganzen preiswerten ausprobiert und hat nicht funktioniert oder was?

http://www.amazon.de...klinkenkabel+3-polig


http://www.amazon.de.../ref=pd_sim_sbs_ce_3



Oder ist an dem Kabel doch etwas besonderes dran??
splatteralex
Inventar
#20 erstellt: 02. Dez 2013, 09:07
Ne, noch nicht probiert! Danke für die Links!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PIONEER SR+-KABEL?
ubn am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  4 Beiträge
Pioneer SR Kabel
jp.x am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  3 Beiträge
Pioneer KRP500/LX03 über SR+
limana am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Anschluss Pioneer S-V410
Andy306 am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  6 Beiträge
Anschluss Pioneer VSX2014i
volki74 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  2 Beiträge
Pioneer Vsx-415 Anschluss ???
Anfängerpur am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  4 Beiträge
Pioneer VSX521 Anschluss Hilfe!
dragonson am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  11 Beiträge
Anschluss eines Onkyo TX-SR 307
Schemsie am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  12 Beiträge
pioneer 920k anschluss an tv
Philippo_89 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  3 Beiträge
Plattenspieler anschluss an Marantz SR 7500??? Hilfe
Bjoern2500 am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedstispinger
  • Gesamtzahl an Themen1.453.756
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.661.906

Hersteller in diesem Thread Widget schließen