Optisches Kabel an Cinch-Anscluss

+A -A
Autor
Beitrag
micheljung
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2003, 16:41
Habe ein Problem, hoffe ihr könnt mir helfen.
Habe eine Sagem-Bix, die einen optischen Ausgang hat. Ausserdem habe ich eine Surround-Anlage, die als Anschluss aber nur 6 Cinch-Buchsen hat (1x Sub, 1x Center, 4 Speaker).
Kann ich per Adapater o.ä von der Box (optisch) an die Anlage kommen? Bei Conrad gibt es einen Wandler (Optik-Coaxial), mit dem ich von optischem Anschluss auf Coaxial komme. Wie komme ich nun an die 6 Cinch-Buchsen??

Geht das überhaupt? Mag endlich Dolby-Digital hören.
Ich danke euch im voraus.
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2003, 17:06
Da brauchst du einen entsprchenden (Dolby Digital, DTS) Decoder (ich kenn z.B. einen von Klipsch) oder du musst dir einen DVD-Player zulegen, der über einen 6-Kanal-Ausgang verfügt.
micheljung
Neuling
#3 erstellt: 30. Jul 2003, 17:17
Liegt das Problem nun an dem Player oder an der Anlage? Denn Player hat ja optischen und digitalen Ausgang.
Was kostet solch ein Dekoder?
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Jul 2003, 17:30
Hi,
einzelne Decoder sind eine Seltenheit, und wenn, dann meist sehr teuer. Das günstigste ist ein AV-Receiver, der billigste, den du mit den von dir gewünschten Anschlüssen kriegen kannst. Dir würde sogar einer genügen, bei dem z.B. die Endstufe kaputt ist. Was du brauchst ist ein Gerät mit opt. Eingang und VV-Ausgang. Gibts wie Sand im Meer, sogar bei Media-Markt gibt eine Schnäppchen-Ecke wo immer neues Zeug billig rumsteht.

Nachtrag: Dank des Hinweises von Stadtbusjack habe ich auch mal bei Klipsch nachgesehen: http://store.klipsch.com/details.asp?ProdID=8, kostet in den USA ca. $170, mit Steuer, Zoll, Versand bestimmt 250 Euro, oder man müßte einen Händler finden, der es in Deutschland (oder wo du halt wohnst) anbietet.
Das Gerät hat sogar Bassmanagement und allen möglichen Schnickschnack.


[Beitrag von Joe_Brösel am 30. Jul 2003, 18:51 bearbeitet]
micheljung
Neuling
#5 erstellt: 30. Jul 2003, 18:52
Sorry, bin da Neuling.... wie muss das Ding aussehen? Heißt das AV-Reciever?
Brauche ich nur auf den optischen Ausgang zu achten? Wie bekomme ich dann die Verbindung zur Surroundanlage hin?
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 30. Jul 2003, 18:56
Die Klipsch-Promedia-Systeme werden grundsätzlich auch in Deutschland vertrieben, aber es gibt gewisse Ausnahmen. Ein Freund von mir konnte z.B. das Promedia 5.1 nicht bekommen, weil es keine Version gab, die auf 230V ausgelegt war (das hat man ihm damals zumindest gesagt).

@micheljung: Ein AV-Reciever ist ein solcher Decoder nur mit direkt angeschlossener Vor- und Endstufe. Für dein aktives System kannst du einen AV-Reciever leider nicht nutzen. Höchstens vielleicht, bei einem Model mit Pre-Outs, allerdings hättest du dann 2 Lautstärkereglungen im Signalweg und der Spaß dürfte dich etwa 500€ kosten.
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jul 2003, 18:56
Hi,
bei dem Klipsch-Decoder gibts einen Händler in Deutschland:
-ONLY PROMEDIAS -
WERNER HAAS STR. 5
NECKARSULM, 74172
GERMANY
PHONE: 07132-9693987

Zu deiner AV-Receiver-Frage: Es geht jeder AV-Receiver oder AV-Verstärker mit Decoder (AV steht für audio-visuell). Du brauchst einen mit opt. Eingang und einen Vorverstärker-Ausgang, d.h. 6 Cinch-Anschlüsse als Ausgang. Diesen VV-Ausgang hat nicht jedes Gerät.
burki
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Jul 2003, 19:06
Hi,

ich kann auch nur den Kauf eines neuen AV-Verstaerkers (der braucht, wenn er den alten Surroundverstaerker ersetzen soll auch keine PreOuts haben, worauf bei den neuen Einstiegsmodellen leider fast immer verzichtet wird), denn ausser DD/dts sind vielleicht doch Stereo-to-Surroundaufpolierer wie PLII, Logic 7, CSII, ... ganz interessant und zudem duerfte das Bassmanagement wesentlich ausgereifter sein, als bei einem Klipsch-Decoder (es gibt gebraucht auch Decoder von Technics oder als Alternative die externe Creative-Karte).

Einen halbwegs interessanten Ueberblick bei den AV-Verstaerkern gibt's z.B. im Hardwarebereich von www.areadvd.de .

Noch etwas: Die "Sagem-Box" ist doch ein Sat- oder Kabelreceiver, so dass die Vorschlaege mit dem DVDP mit analogen Mehrkanalausgang nicht unbedingt Dein Problem loesen ...

Gruss
Burkhardt
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 30. Jul 2003, 19:54
Hast recht, bei dem DVDP hatte ich mich vertan, es nächste mal werd ich aufmerksamer lesen *g*
micheljung
Neuling
#10 erstellt: 31. Jul 2003, 06:21
Aber mit dem AV-Reciever geht das auch mit der D-Box?
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 31. Jul 2003, 06:37
Hi,
die dBox hat einen opt. Digital-Ausgang, mit dem jeder AV-Receiver mit entsprechendem Eingang und Dolby Digital-Decoder was anfangen kann, so auch bei mir im Wohnzimmer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinch oder optisches Kabel?
pueppi am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  7 Beiträge
Optisches Kabel <-> cinch
thxthx am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  14 Beiträge
Cinch vs. Optisches Kabel
Schemsie am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  26 Beiträge
Stereo Cinch Kabel o. Optisches Kabel?
NicotheDon am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  10 Beiträge
Optisches Kabel, Ton leiser
Kris2202 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  4 Beiträge
Optisches Kabel
Blockmonsta am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  5 Beiträge
HDMI-Kabel oder Optisches-Kabel
GameJunk am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  3 Beiträge
Optisches Kabel?
Perner2 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  7 Beiträge
Optisches Kabel?
Perner2 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  2 Beiträge
Optisches Kabel
Denon am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedsauersef
  • Gesamtzahl an Themen1.454.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.208

Hersteller in diesem Thread Widget schließen