Heimkinoanlage LG HT304SU / Anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
Tommy11179
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Feb 2011, 12:12
Hallo

ich habe folgendes Problem mit meiner Heimkinoanlage Modell LG HT304SU. Bekomme beim normalen Fernsehen kein 5.1 hin es kommt nur vorne Ton raus.

Habe einen Kabel digital Reciver von Philips DCR2020 bei den 5.1 einzustellen geht & einen Fernseher von Philips 32PFL5404H/12. Wie schließe ich es richtig an das auch beim Fernsehen 5.1 Sound raus kommt in der Beschreibung steht nichts genaues drin mit der Verkabelung.


[Beitrag von Tommy11179 am 06. Feb 2011, 12:48 bearbeitet]
Nick_HH
Gesperrt
#2 erstellt: 06. Feb 2011, 12:27
Die meisten Sendungen werden in stereo, also 2.0 ausgestrahlt und DVB-T unterstützt derzeit gar keinen Mehrkanalton. Also ist doch klar wieviele LS etwas wiedergeben. Vielleicht bietet dieses LG Ding ja Soundprogramme um stereo auf 6 LS aufzublähen.
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 06. Feb 2011, 12:40
Mit dieser Suundanlage gibt es keinen 5.1 Sound von externen Quellen, da kein passender Eingang für ein 5.1 Signal vorhanden ist. Du kannst lediglich den digital Receiver via Stereo Cinch mit der Anlage verbinden.


[Beitrag von XN04113 am 06. Feb 2011, 12:56 bearbeitet]
Nick_HH
Gesperrt
#4 erstellt: 06. Feb 2011, 13:20
Ach, und das dann auch noch...
Tommy11179
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Feb 2011, 13:32
kann ich da einen opto/koax Wandler benutzen ???

Bitte kann mir jemand weiterhelfen der auch mal richtig Antwortet.


[Beitrag von Tommy11179 am 06. Feb 2011, 13:40 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#6 erstellt: 06. Feb 2011, 13:51
Die Antwort hat Dir XN04113 doch bereits gegeben:

Du kannst lediglich den digital Receiver via Stereo Cinch mit der Anlage verbinden
XN04113
Inventar
#7 erstellt: 06. Feb 2011, 13:57

Tommy11179 schrieb:
kann ich da einen opto/koax Wandler benutzen ???


Was macht aus Deiner Sicht so ein Gerät?
Tommy11179
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Feb 2011, 14:16
ich denk mal beim normalen Fernsehen bei normalen sendern müßte doch es auch in 5.1 gehen und nicht nur aus den vorderen Boxen ein Ton kommen ??? Bei DVD geht es ja auch ohne den chinch kabel.
dialektik
Inventar
#9 erstellt: 06. Feb 2011, 14:35
Sorry, das wurde doch auch schon gesagt:
An der Kiste geht nur Stereo rein, woher soll also 5.1 von Fernsehsendungen kommen...
Nick_HH
Gesperrt
#10 erstellt: 06. Feb 2011, 14:43
Weißt du eigentlich was 5.1 ist? Das ist eine Tonübertraggung mit 5.1, also 6 Kanälen. Stereo sind 2 Kanäle, wieviele Lautsprecher betrifft das also?
Schon mal die Hülle einer DVD gelesen? Dort steht was von DD 5.1 oder DTS 5.1. Da sind also auch 6 Tonspuren drauf, die werden mitgeliefert.

Und zwischen Player und Verstärker/AVR werden die mit 6 Cinch übertragen, weil ja 6 Kanäle. Oder digital mit einem Cinch. Oder digital mit einem optischen Anschluss (Toslink). Und allsowas hat deine sog 'Heimkinoanlage' nicht. Und deswegen wird das nichts.

Beschäftige dich mal mit den Grundlagen, mit Suchwörtern wie Heimkino, Dolby Digital, DTS, Mehrkanalton wirst du bei Google fündig.
Tommy11179
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 06. Feb 2011, 20:45
hab doch gesagt bei DVD ist mir das klar ! aber ich kann an meinen digital Kabelreciver 5.1 einstellen warum gehen da trotzdem nur die 2 vorderen Boxen ???
dialektik
Inventar
#12 erstellt: 06. Feb 2011, 20:47

digital Kabelreciver 5.1 einstellen warum gehen da trotzdem nur die 2 vorderen Boxen ???

gaaanz langsam die beiden vorherigen Antworten lesen!
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 06. Feb 2011, 20:58
Zum Testen Deluxe Music (sofern der bei Dir im Kabel kommt), der sendet 24/7 in 5.1.
dialektik
Inventar
#14 erstellt: 06. Feb 2011, 23:50

der sendet 24/7 in 5.1.

Was er mit Stereo-Cinch wunderbar hören kann
Peter80-
Stammgast
#15 erstellt: 16. Feb 2011, 18:36
Ich habe die gleiche Anlage und bei mir funktioniert das mit dem 5.1 über Chinch Anschluß am Fernseher ganz wunderbar. Anlage auf "Movie" stellen und Du hörst ständig den Ton aus allen Boxen.
Nick_HH
Gesperrt
#16 erstellt: 16. Feb 2011, 21:05
Sind sie nicht drollig? So putzig irgendwie...
Peter80-
Stammgast
#17 erstellt: 17. Feb 2011, 17:03
Ich weiß auch selber das das mit einer teuren Anlage nicht zu vergleichen ist, wo alles digital übertragen wird. Aber stell dir mal vor, es gibt auch leute für die das ausreicht, die nicht hunderte oder sogar tausende von Euros ausgeben können oder wollen für eine mega tolle Heimkinoanlage. Wenn du also meinst das dir das ganze zu blöd ist und wir sowieso keine Ahnung haben, dann unterhalte dich nicht mit uns, dann geh da hin wo die Leute auf deinem ach so gebildeten stand der Dinge sind.
Apalone
Inventar
#18 erstellt: 17. Feb 2011, 18:38

Tommy11179 schrieb:
hab doch gesagt bei DVD ist mir das klar ! aber ich kann an meinen digital Kabelreciver 5.1 einstellen warum gehen da trotzdem nur die 2 vorderen Boxen ???


sag mal, bist du irgendwie limitiert oder so??

Du hast doch nur einen 2-Kanal-Eingang, wo soll dein 5.1 herkommen?? Es geht nicht!!!
Apalone
Inventar
#19 erstellt: 17. Feb 2011, 18:52

Peter80- schrieb:
Ich habe die gleiche Anlage und bei mir funktioniert das mit dem 5.1 über Chinch Anschluß am Fernseher ganz wunderbar. Anlage auf "Movie" stellen und Du hörst ständig den Ton aus allen Boxen.


Das ist kein 5.1! Das ist ein hochgerechnetes Analog-Gemisch!

Wenn dir das Geschraddel reicht, OK!
Aber hier geht es um natives 5.1 per SPDIF zugespielt und damit ist dein Beitrag leider am Thema vorbei...
Peter80-
Stammgast
#20 erstellt: 18. Feb 2011, 16:16
Er hat geschrieben das bei Ihm der Ton nur aus zwei Boxen kommt, da habe ich lediglich geschrieben wie ich es angeschlossen habe und bei mir kommt der Ton aus allen 5 Boxen, mehr nicht. Ich weiß nicht was da jetzt am Thema vorbei ist. Als normaler Fernsehton reicht mir das Geschraddel völlig aus, allemal besser als der normale Fernsehton und wenn ich DVD schaue hab ich doch den richtigen 5.1 Ton.
Apalone
Inventar
#21 erstellt: 18. Feb 2011, 18:48
Du hast geschrieben, bei dir kommt 5.1 - das ist falsch und verwirrt!
Peter80-
Stammgast
#22 erstellt: 18. Feb 2011, 19:14
Dann hab ich mich falsch ausgedrückt und bitte dieses zu entschuldigen.
Tommy11179
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 19. Feb 2011, 20:54
wie kann ich an der Anlage Movie einstellen ???
Peter80-
Stammgast
#24 erstellt: 23. Feb 2011, 10:06
Du mußt neben der Laut/Leise Taste auf EQ drücken bis PLII Movie im Display erscheint und dann kommt ser Ton aus allen Boxen.
Tommy11179
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 23. Feb 2011, 19:48
danke ich hab´s hin bekommen jetzt funktioniert alles
Peter80-
Stammgast
#26 erstellt: 24. Feb 2011, 11:00
das freut mich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG HT304SU HDMI Frage
Lowi am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
LG HT304SU - Bitte um Hilfe
Tim9915 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  17 Beiträge
Anschluss Fernseher Sharp an Heimkinoanlage von LG
KGNeuerburg am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  3 Beiträge
Anschluss tv /heimkinoanlage empfehlung kabel
turbo2f am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  11 Beiträge
Benötige Hilfe beim Anschluss einer Heimkinoanlage!
.Michanismus. am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  7 Beiträge
Anschluss 5.1 Heimkinoanlage
Pat1981 am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  3 Beiträge
Heimkinoanlage anschluss Steckdosen?
Micha2303 am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  5 Beiträge
Kabelreceiver-Tv-Heimkinoanlage verbinden
melle87 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  4 Beiträge
Anschluss Heimkinoanlage mit SAT-Receiver bzw. LCD TV
karl216 am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  5 Beiträge
zu einfach? Anschluss meiner Heimkinoanlage an den TV - dennoch Problem
Peter230202 am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedmrmanowar
  • Gesamtzahl an Themen1.386.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.614

Hersteller in diesem Thread Widget schließen