HK 3550, Chinchbuchsen mit Kabel rausgezogen

+A -A
Autor
Beitrag
SAG
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2004, 02:24
Kann es ja selber kaum glauben. Habe mir gestern ein Audioquest Choral Chinchkabel für meinen CD gekauft und die Stecker waren ziemlich stramm und gingen relativ schwer in die Buchsen.

Als ich die Stecker noch einmal am Verstärker abgezogen hab, um sie etwas "gangbarer" zu machen der Shock. Beide Masseringe der Buchsen steckten in den Kabelsteckern. Keine Spur von zerstört, sondern schön sauber mit ihren 2 Stiften aus der Rückwand gezogen. Als wären sie nur eingesteckt und mit den 2 Stiften umgebogen gewesen. Sorry, aber was für ein Schrott ist das denn? Hab das Cinchkabel danach an einem alten Verstärler ausprobiert, zig mal rein und raus und auch extra mit viel Kraft - nix.

Der Harman ist 5 Monate alt und kann nur hoffen, daß das auf Garantie geht. Bin total geschockt.

Gru0
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2004, 08:55
@ sag

Ein ding ist sicher Harman wird das zur 99.98% NICHT unter garantie verhelfen c.q reparieren.

Was los ist in Letzter Zeit mit Harman Karton (so sollte die frima heisen ) weis ich nich ich rate jeder den kauf von H/K gerate ab.. viel gluck damit und ja sag es ehrlich was passiert ist und das du dich schammst vielleicht wird Harman das dan noch verhelfen
SAG
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jul 2004, 23:51
Hallo,

hab mich per Email mit HK in Verbindung gesetzt und bin echt mal gespannt, was die dazu schreiben.

In der "Audio" und "Stereoplay" steht ständig etwas von soliden und strammen Chinchsteckern und das diese nicht wackelig sein dürfen. Dann besorg ich mir so ein Kabel und zieh damit die Chinch-Masseringe aus einem Testsieger-Receiver. Und die Dinger sind so sauber rausgezogen, ohne Bruch und nicht der Spur von Lötzinn.

Falls da HK negativ reragiert, schreit das ja schon nach Richterendscheidung. Und der ist dann auch noch HiFi Freak

Chears, ich werde weiter berichten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem bei BeoSound 9000 und HK 3550
turbo-basti am 23.12.2016  –  Letzte Antwort am 24.12.2016  –  2 Beiträge
LS Kabel für AVR-3550
El_Diablo am 17.04.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2003  –  2 Beiträge
HK BDS 480 Lautsprecherverkabelung
moda am 21.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  3 Beiträge
HK avr 645 Verkabelung
Zort am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  7 Beiträge
Anschluss von Hk AVR mit PC
jonny_x2x am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  5 Beiträge
Hilfe! HK Anlage mit XBOX 360 verkabeln
LE960 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  2 Beiträge
Verkabelung HK 355 mit Toshiba TV
hausfrau355 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  2 Beiträge
HILFE! Verkabelung HK AVR445 mit TV
DjangoFighter am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  10 Beiträge
HK AVR255 + HK TS 11 verkabeln aber wie
dahanz am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  2 Beiträge
Anschluss HK Bds 370 System
*BuSa* am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBullzzzeye
  • Gesamtzahl an Themen1.380.142
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.792

Hersteller in diesem Thread Widget schließen