USB Wiedergabe am Fernseher -- kein Ton über Heimkinoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
muenchner2008
Neuling
#1 erstellt: 20. Mrz 2011, 21:34
Hallo miteinander! Ich hoffe ich schreibe hier in der richtigen Kategorie.

Ich besitze folgenden Fernseher: Samsung LE37C650
Und folgende Heimkinoanlage: Panasonic SC-BT200
Auch ein Receiver ist mit von der Partie: TechniSat DigitCorder S2+

Diese sind wie folgt miteinander verbunden: Fernseher mit BluRay-Player über HDMI. Fernseher mit SAT-Receiver über HDMI.
BluRay-Player mit SAT-Receiver über Audiokabel (AUX, damit ich den Fernsehton über Heimkino hören kann).
Das alles funktioniert bist jetzt ganz ordentlich.

ABER: Nun meine Frage:
Ich schloss einen USB Stick am Fernseher an und wollte den darauf befindlichen Film anschauen. Der Film läuft super. Nur erhalte ich keinen Ton über die Heimkinoanlage. Ich habe AUX probiert, D-IN1, D-IN2 usw. Über keine Quelle konnte ich den Ton abrufen. Auch in den Einstellungen des Fernsehers konnte ich keinen brauchbaren EIntrag finden.

Kann mir jemand helfen? Würde mich sehr freuen. Danke schon mal!
Gemini02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mrz 2011, 21:45
So wie ich es lese hast Du den TV nur mit HDMI an die Anlage angeschlossen, das ist eine Einbahnstrasse von der Anlage zum TV.

Um den Ton des TV wiederzugeben mußt Du ihn per opt. Kabel mit der Anlage verbinden.

Gemini
dialektik
Inventar
#3 erstellt: 20. Mrz 2011, 22:40
Der Ton digitaler Quellen wird von TV entweder gar nicht oder max. in Stereo digital ausgegeben.
muenchner2008
Neuling
#4 erstellt: 21. Mrz 2011, 09:35
Aha, gut zu wissen. Dann werde ich mir gleich mal ein optisches Audio-Kabel besorgen und schauen ob es funktioniert. Danke erstmal.
dialektik
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2011, 16:35
Man könnte auch mal die Anleitung leisen: "Anschliessen eines Audiogeräts".......
muenchner2008
Neuling
#6 erstellt: 22. Mrz 2011, 19:29
Ah eine glorreiche Idee. Würde aus der Anleitung hervorgehen, wie ich Ton über die Heimkinoanlage bekomme, wenn ich den Film von einem an den Fernseher angeschlossenen USB-Stick wiedergebe, hätte ich hier sicher keinen Eintrag gepostet.
Aber trotzdem danke für diese geistig rege Antwort.
dialektik
Inventar
#7 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:23

Würde aus der Anleitung hervorgehen, wie ich Ton über die Heimkinoanlage bekomme,

Was hat denn USB damit zu tun, wenn überhaupt keine Tonverbindung des TV zu einer Anlage existiert?

Und wie grundsätzlich Ton aus dem TV kommen kann erklärt die Anleitung in Bild und Schrift
Gemini02
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:43
Also ohne das ich mich auskenne denke ich mal das USB-Sticks und Festplatten nicht als "externe" Geräte behandelt werden, sondern als zum TV gehörend "verarbeitet" werden was die Tonausgabe über opt. betrifft.

Da hilft wohl nur ausprobieren, Kabel kostet ja nur ein paar Euro.

Gemini

P.S.: belehrt mich eines besseren, ich lerne gern dazu !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Fernseher an Heimkinoanlage - Kein Ton
Filla am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  11 Beiträge
Ton Sony Fernseher über Heimkinoanlage
Romana80 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  14 Beiträge
Anschluss einer Heimkinoanlage, kein Ton
anniee am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  4 Beiträge
Ton über Heimkinoanlage
Nottenberry am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  18 Beiträge
alte Heimkinoanlage kein Ton über neuen TV
hei288 am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  2 Beiträge
Kein Ton vom Fernseher auf der Heimkinoanlage
waterbaer am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  5 Beiträge
Kein Ton über USB Festplatte
asteroto am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  3 Beiträge
Habe kein Ton auf meiner Heimkinoanlage
esc89 am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  12 Beiträge
Kein Ton vom Fernseher über die Heimkinoanl.
PascalRundfunkVogel am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  6 Beiträge
Optical Digital kein Ton über Verstärker
volker14 am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedPatrickcbg
  • Gesamtzahl an Themen1.464.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.929

Hersteller in diesem Thread Widget schließen