Pioneer VSX-920 & A503R (Stereo) sinnvoll verkabeln

+A -A
Autor
Beitrag
Hartie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Apr 2013, 10:07
Hey Leute, ich steh' grade ein wenig auf dem Schlauch und benötige etwas Hilfe.

Ich habe hier einen Pioneer VSX-920 und einen Pioneer A503R Stereo-Verstärker mit auftrennbarer Vor/Endstufe ( Beschreibung zum Verstärker) die nun miteinander verbunden werden sollen.

Ich hatte erst nur den 920er mit einem kleinen 5.1 Teufel System. Nun bin ich auf stereo gewechselt und betreibe meine Lautsprecher (Klipsch) direkt an den Lautsprecherausgängen des VSX-920

Am 920er habe ich folgende Geräte angeschlossen:

HDMI vom Laptop zum 920er für Filme und Musik (Bild/Ton)

Optisch vom TV zum 920er für den Ton, wenn ich mal einen Film über Festplatte am TV direkt gucken möchte

Coax vom TV-Receiver zum 920er für den Ton
HDMI vom TV-Receiver zum TV für's Bild (nicht durch den AVR geführt um keine Bildveränderung zu erhalten)

Optisch von der Xbox 360 zum 920er für den Ton, Pr Pb Y für HD-Bild zum 920er

Nutzung von Internetradio sowie der USB-Abspielfunktion über iPhone

Alle Töne werden per Pure Direct zugeführt.

so, nun zum A503R
den möchte ich vor allem nutzen, um in mein Setup noch einen Plattenspieler zu integrieren.

Wie kann ich den jetzt am sinnvollsten einbauen und wo schließe ich am besten die Lautsprecher an? Lautsprecher am VSX-920 lassen und den A503R nur als Phono-Vorstufe nutzen und Analog an den VSX-920 bringen (Plattenspieler --> A503R --> VSX-920 --> Lautsprecher)
oder wäre es besser, wenn ich die Lautsprecher am A503R anschließe und bei dem über Chinch alle Signale vom VSX-920 und vom Plattenspieler zuführe?

Ich weiß, schon eine komplizierte Kiste, aber vielleicht hat ja einer ne Idee, das ganze optimal zu verbinden.
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2013, 10:18
der 920 hat keine PreOut's
den A503 nur als Plattenspieler Vorverstärker ist overkill, da tut es auch eine kleine SpezialBox

wenn Du unbedingt beides einsetzen willst, bleibt nur ein Verstärkerumschalter
Hartie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Apr 2013, 17:38
Dank' dir erst mal!

Bin quasi umsonst an den 503 gekommen und hab' ihn wieder fit gemacht, da hab ich mir gedacht, ich binde den direkt ein und muss mir nicht extra ne Phono-Vorstufe zulegen.

Wenn ich günstig an nen Umschalter komme, wird es das, ansonsten muss wohl eine Vorsufe her.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer VSX 920 richtig anschließen
Freak2k2 am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  9 Beiträge
PC an Pioneer VSX-920
Dario87 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  15 Beiträge
Laptop an Pioneer VSX-920
WaynesErbe am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  21 Beiträge
Pioneer VSX-920 und Dreambox 8000
andy01090 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  6 Beiträge
AVR Pioneer VSX-920 zu Philips 46PFL8505K
mojito-caipi am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  10 Beiträge
Tonproblem Pioneer VSX-920 u. Samsung UE48H5080
Clio93GT am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  10 Beiträge
Verkabelung Pioneer vsx 920-Kathrein UFS 912-Philips BDP7500-PhilipsPFL7655
St.PauliPaddy am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  3 Beiträge
Anschluß PS3 an VSX-920
catweazle01 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  13 Beiträge
neues Notebook mit Pioneer vsx-916 verkabeln
dec.fx am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  2 Beiträge
VSX-LX 52 verkabeln 5.2
Muetze87 am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedCris__
  • Gesamtzahl an Themen1.456.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.715.111

Hersteller in diesem Thread Widget schließen