Filme von USB-Festplatte über AVR sehen

+A -A
Autor
Beitrag
Jutoo1
Neuling
#1 erstellt: 31. Jul 2013, 00:38
Hallo mal wieder ein Neuer mit Fragen
Habe einen Samsung UE46ES5700 TV an dem ich eine usb-Festplatte zwecks Filme schauen angeschlossen habe. Was ja über den eingebauten Mediaplayer auch geht. Jetzt will ich mir einen Pioneer VSX-422-K AV-Receiver holen, wie muss ich das jetzt verbinden das die Filme von der Festplatte über den AVR wiedergegeben werden. Eine Dreambox 800HD wäre auch noch mit anzuschließen.

besten dank schonmal
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2013, 00:51
wenn Dein TV einen optikal out hat, diesen mit dem Pio verbinden
Die Dream wird über HDMI direkt an den AVR angeschlossen
Der AVR dann auch mit HDMI mit dem TV
Jutoo1
Neuling
#3 erstellt: 31. Jul 2013, 01:04
Hi also wie ich das sehe hat er einen optischen Ausgang hier mal die Daten
Anschlussmöglichkeiten
HDMI™-Anschlüsse 3

USB-Anschlüsse 2

PC-Eingang (via HDMI)
Ja

Komponenteneingang (YPbPr)
1

Composite (FBAS) Eingang
1

Audio Digitalausgang
S / PDF (optisch)

SCART
1

Antenneneingang
1 x RF-In (Sat); 1 x RF-In (Kabel)

Kopfhörerausgang
Klinkenanschluss (3,5 mm)

DVI Audioeingang
1 Klinkenanschluss

Netzwerkanschluss (LAN)
Ethernet


dann sollte es ja klappen, Danke für deine Hilfe
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 31. Jul 2013, 01:20

Audio Digitalausgang
S / PDF (optisch)


dann besorg Dir ein toslink Kabel und nimm den
Highente
Inventar
#5 erstellt: 31. Jul 2013, 05:14
Ob der TV aber den Ton der Festplatte in 5.1 an den AVR weiterleitet ist Glückssache. Wenn überhaupt, wird meist nur Stereo ausgegeben. Der optische Digitalausgang ist nämlich zur Tonausgabe des eingebauten TV Tuners gedacht. Einige TV können dasaber.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 31. Jul 2013, 06:17
Das sollte schon gehen, der interne Mediaplayer des Tv ist ja wie der interne Tuner.
matze82ger
Stammgast
#7 erstellt: 31. Jul 2013, 12:29
Bei mir und bei allen die ich kenne, funktionieren keine Filme von USB Platte die eine DTS Spur besitzen.

Man muss nachträglich die DTS Spur in AC3 umwandeln. Dann geht es erst und es wird auch 5.1 weitergegeben.

Mach ich das nicht,kommt ne Meldung am TV ..Audiospur wird nicht unterstützt.
Highente
Inventar
#8 erstellt: 31. Jul 2013, 12:37
OK,das liegt sicher daran, dass derTV keine DTS Datein entschlüsseln kann. Der TV muss also auch DTS können. Das gehört aber nicht zum normalen TV Standard.TV Sendungen werden in 5.1 nur in Dolby Digital ausgestrahlt. Die Hersteller verzichten deshalb gerne auf unnötige Lizenzgebühren und damit auf DTS. TVs verkaufen sich letztendlich auch über den Preis.
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 31. Jul 2013, 12:54
Also mein Panasonic (Plasma STW50 Serie) schafft das, und der Samsung meines Bekannten auch....
pegasusmc
Inventar
#10 erstellt: 31. Jul 2013, 13:46

Jutoo1 (Beitrag #1) schrieb:
Samsung UE46ES5700 TV

Geht alles:
Unterstützte Formate / USB / AllShare
Video AVI, ASF, MKV, MP4, 3GPP, VOR, VOB, PS, TS, RMVB, FLV, DivX 3.11, DivX 4.x, DivX 5.1, DivX 6.0, H.264, H263, MPEG-4 SP, MPEG-4 ASP, Motion JPEG, Windows Media Video v9, MPEG2, MPEG1, RV3.0 / RV4.0
Audio MP3, AC3, LPCM, ADPCM (MULAW, ALAW), AAC, HE-AAC, WMA,DD+, MPEG, DTS Core, AMR NB / WB, G.729, QCELP, Real Audio (Real Audio 6 Cook, Real Audio 9,10 Real Audio Lossless), 8.000, 11.025, 12.000, 16.000, 22.050, 24.000, 32.000, 44.100, 48.000
Jutoo1
Neuling
#11 erstellt: 31. Jul 2013, 21:09

Cogan_bc (Beitrag #2) schrieb:
Die Dream wird über HDMI direkt an den AVR angeschlossen
Der AVR dann auch mit HDMI mit dem TV


Habe es mal so angeschlossen, geht auch soweit, aber wenn ich den AVR aus mache bei einer 0815 Sendung oder Nachrichten usw, ist Ton und Bild weg. Hatte gedacht das es durchgeschleift würde, ist aber nicht der Fall. Spricht was dagegen das ich die Dream mit dem TV über HDMI verbinde, und die Festplatte am TV anschließe, und dann TV und AVR optisch verbinde. Habe es mal so gemacht geht auch soweit, aber ob es jetzt 5.1 Sound oder nur Stereo ist mmhh. Aus den hinteren Surround Lautsprecher habe ich noch kein Ton gehört, gibt es den eine Demo CD oder einen guten Trailer den ich mal testen könnte. Oder liegt es vielleicht doch an der Verkabelung ?
Highente
Inventar
#12 erstellt: 01. Aug 2013, 05:05
Schließe die Dreambox mit HDMI am TV an und optisch direkt an den AVR an. Dann solltest du auf alle Fälle 5.1 von der Dreambox bekommen, wenn eine Sendung in 5.1 ausgestrahlt ird
Cogan_bc
Inventar
#13 erstellt: 01. Aug 2013, 11:10
Jo, so sollte es auf jeden Fall funktionieren
Schon blöd das Dein AVR noch nicht durchschleifen kann.
Das ist mitlerweile eigentlich Standart.
Du solltest auf Deiner Dream Infos über die aktuelle Sendung abrufen können, da steht dann auch welches Tonformat gesendet wird.
Am AVR lassen sich auch verschiedene Formate einstellen. Bei "all Channels Stereo" (oä.) solltest Du aus jedem Lautsprecher was hören.
Das ist jetzt aber nur zum testen und nicht die empfohlene Einstellung
Jutoo1
Neuling
#14 erstellt: 09. Aug 2013, 21:29

Highente (Beitrag #12) schrieb:
Schließe die Dreambox mit HDMI am TV an und optisch direkt an den AVR an. Dann solltest du auf alle Fälle 5.1 von der Dreambox bekommen, wenn eine Sendung in 5.1 ausgestrahlt ird


So würde es mit der Dream und TV gehen, aber habe dann kein Ton wenn ich einen Film von der USB-Hdd schauen möchte. Habe jetzt die Dream mit dem TV über HDMI verbunden, und die USB- Festplatte am TV angeschlossen, und dann TV und AVR optisch verbinden. Vorher noch mal im AVR die Speaker manuell eingestellt, und siehe da alles geht.

THX
Cogan_bc
Inventar
#15 erstellt: 09. Aug 2013, 21:40
fein das es klappt
aber wieso hängst Du die HD nicht einfach an die Dream ?
Jutoo1
Neuling
#16 erstellt: 09. Aug 2013, 22:35
Weil die Dream zb keine avi Dateien lesen kann, und auch nicht alle Ton Formate. Der TV kann es aber,
deswegen musste ich es so machen.
Cogan_bc
Inventar
#17 erstellt: 09. Aug 2013, 22:53
hmmm....
ich denke mal da hast Du Deine Dream nicht im Griff
meine Katie mit E2 hat mit den richtigen Programmen damals eigentlich alles gefressen
aber genau weiß ich das auch nicht, ich würde mal beim Nachtfalken fragen


[Beitrag von Cogan_bc am 09. Aug 2013, 22:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
satreceiver-usb-externe Festplatte-fritzbox
gerdgolf am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  2 Beiträge
Kein Ton über USB Festplatte
asteroto am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  3 Beiträge
Filme von Stick über TV abspielen und Sound über AVR
KentBrokman am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  6 Beiträge
5.1 Ton über USB ?
playa44 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  11 Beiträge
Filme von Festplatte über Onkyo Receiver an TV
Ann123 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  9 Beiträge
Mit Usb stick - Filme anschauen?
oaki am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  2 Beiträge
Kein Ton über AV- Receiver (über USB Anschluss am LCD)
bifpop am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  5 Beiträge
Surround über USB?
icetea1974 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  5 Beiträge
Kein Sound Heimkino/TV über Festplatte
doragne am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  3 Beiträge
Musik von externer Festplatte über Heimkinosystem hören
?xxx? am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.623 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedmeieee88
  • Gesamtzahl an Themen1.456.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.707.786

Hersteller in diesem Thread Widget schließen