Body shaker Anschluss Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
Xlord
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:14
Hallo, ich bin absoluter Heimkino Fan und habe von den sogenannten Bodyshakern gehört.
Gerne würde ich mir erstmal nur etwas billiges holen bei Ebay o.ä holen um es zu testen.

Ich habe folgende Geräte:
Av Reviever: SonySTR-DG520 und den Subwoofer Yamaha YST-FSW150.

folgende Anschlüsse habe ich am AV Reciver. Siehe Bild:
http://www.productwi...dg520_rear_panel.jpg

meinen subwoofer habe ich an dem Audio Out subwoofer mit einem Kabel verbunden.

Ich habe schon lange gesucht, aber nichts gefunden bezüglich des Anschlusses.
Kann mir jemand sagen was genau ich brauche und wie genau ich diesen Bodyshaker, welchen ich unters Sofa anschrauben möchte, an die Geräte verbinden kann damit meine Sofa, synchron zum Film vibriert? Da ich technisch nicht versiert bin, bitte um verständliche Antworten

Vielen Lieben dank dafür

Gruß
Sandra


[Beitrag von Xlord am 04. Mrz 2014, 11:15 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:19
z.B. http://www.reckhorn....erker-2-x-bs-200.php
angeschlossen wird über den Subwoofer out des AVR (mit einem Y-Kabel)


[Beitrag von XN04113 am 04. Mrz 2014, 11:19 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#3 erstellt: 04. Mrz 2014, 11:22
du brauchst erstmal einen zusätzlichen verstärker der den shaker mit "dampf" versorgt.
der wird dann über ein y-kabel an dem sub-out parallel zum sub angeschlossen.
optimal wäre eine mono-sub-endstufe aber du könntest auch erstmal einen ganz normalen stereo-verstärker "mißbrauchen" den du oder jemand in deinem bekanntenkreis noch rumstehen hat.
der shaker wird daran wie ein lautsprecher angeschlossen.

edit:
da war jemand schneller.
der reckhorn wäre natürlich das optimum.
aber dann würde ich auch in einen guten shaker investieren (ich denke mal, du hattest vor, sowas aus der 5-euro-klasse zu schießen, oder?)


[Beitrag von peacounter am 04. Mrz 2014, 11:24 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2014, 12:11
oder als Einsteigerset der etwas ältere 405 plus zwei Wandler
http://shop.reckhorn...r-ware-200-ware-p-40


[Beitrag von XN04113 am 04. Mrz 2014, 15:10 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2014, 12:21
wow!
das ist ein ziemlich gutes angebot!

ansonsten gibts auch aktive subwoofermodule (von mivoc z.b. oder einfach mal googeln).
die haben dann ebenfalls ne sub-weiche drin und sind mono.
kosten aber auch schon ab ca. 80,- euro.
und man muß noch n gehäuse drumbauen, da sie eigentlich zum einbau in eine bassbox gedacht sind.
da würd ich eher das komplettpaket nehmen.
Xlord
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mrz 2014, 13:05
danke euch !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass Shaker Anschluss?
AResearch am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  6 Beiträge
Anschluss Bass Shaker an Suroundsystem
Johnklaus am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  15 Beiträge
Anschluss Bass Shaker. I need Help
JBMAK am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  4 Beiträge
Shaker an DDTS-100 & S750
Hamshire am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  4 Beiträge
Bass Shaker anschliessen ?
Ralph525 am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  2 Beiträge
Shaker an Sub-Modul
Hawk05 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  2 Beiträge
Anschluß Bass Shaker
Hobbit69 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  2 Beiträge
Bass shaker problem
Durex am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  14 Beiträge
Bass-Shaker anschließen
Maki911 am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  7 Beiträge
Subwoofer - Y Kabel (Bass Shaker)
Wengman am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 07.12.2002  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedForTex
  • Gesamtzahl an Themen1.454.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.667.336

Hersteller in diesem Thread Widget schließen