Kann ich das SAMSUNG HT-J4200 2.1 Heimkino-System mit älterem LG-Fernseher und SAT-Receiver verbinde

+A -A
Autor
Beitrag
Christkind1965
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2017, 20:16
Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin hier richtig :-). Ich werde trotz ewigem Lesen nicht ganz schlau und benötige Hilfe... wir haben einen Fernseher LG 42 PG 200 R HD-Ready Plasma-Fernseher (ca. 5-6 Jahre alt). Ich möchte jetzt gerne das SAMSUNG HT-J4200 2.1 Heimkino-System kaufen.

Zudem haben wir am TV noch einen SAT-Receiver angeschlossen. Könnte ich das Heimkino-System problemlos mit TV und Receiver verbinden? Ich bin unsicher, da der Fernseher nur einen HDMI-Port hat.

Danke für Eure Hilfe, LG
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 10. Mai 2017, 20:25
SAT optisch digital an die Anlage
ich würde nie eine Anlage ohne min. 3 HDMII Eingängen kaufen
Highente
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2017, 05:16
aber wie sollen dann das Bild vom Sat Receiver und das Bild des Blu Ray Players an den einen HDMI Eingang des TV? Also entweder du kaufst dir noch einen 2:1 HDMI Umschalter den du vor den HDMI Eingang des TV anbringst oder du kaufst dir ein Heimkinosystem mit HDMI EINgängen an den du den Sat Reveiver anschließen und durchschleifen kannst.
Sonic_Excellence
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mai 2017, 14:32
Hallo,

lt. Datenblatt hat der genannte Plasma 2 HDMI Anschlüsse - einfach mal genauer gucken ggf. an der Seite.
Anlage und Receiver können demnach beide mit HDMI ans TV angeschlossen werden
Um den Ton bei linearem Fernsehen über die Anlage zu hören würde ich vorzugsweise den Optical Out des TV verwenden, da es sonst bei den alten Plasmas zu Problemen mit Bild und Ton Synchronität kommen kann.

Gruß Leo


[Beitrag von Sonic_Excellence am 11. Mai 2017, 14:32 bearbeitet]
Christkind1965
Neuling
#5 erstellt: 17. Mai 2017, 12:58
Hallo zusammen,

zunächst danke für Eure Hilfe!

Ich habe jetzt vorgestern ein anderes Heimkinosystem gekauft, und zwar das Sony Sony BDV-E2100.

Zusatzlich habe ich den ONE FOR ALL SV 1630 HDMI-Switch gekauft, da der Fernseher wirklich nur einen HDMI-Port hat. Ich habe dann alles angeschlossen wie es auch in der Beschreibung stand:

TV>Out am HDMI-Switch
Heimkinoanlage und SAT-Receiver>jeweils in einen HDMI-Eingang

Es kommt leider kein Ton vom TV über die Heimkinoanlage. Ich hatte dann noch versucht, mittels Audio-Cinch den TV mit der Heimkinoanlage zu verbinden, das hat auch nicht geholfen.

Wisst Ihr die Lösung? Danke und LG :-) Hier mal noch Bilder von der jeweiligen Rückseite der Geräte

Anschlüsse TV/Heimkinoanlage/Receiver Receiver

Anschlüsse TV/Heimkinoanlage/Receiver Heimkinoanlage

Anschlüsse TV/Heimkinoanlage/Receiver TV
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2017, 13:06

Es kommt leider kein Ton vom TV über die Heimkinoanlage

Wie denn auch, und welcher Ton soll da kommen?
Highente
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2017, 13:12
Der Receiver hat einen Coax Digitalausgang und deine Sony Anlage einen optischen Digitaleingang. Du benötigst einen Coax/Opto Wandler und ein Toslinkkabel für die Verbindung des TV Receivers mit der Sony Anlage.

https://www.amazon.d...ds=coax+opto+wandler

https://www.amazon.d...ds=toslinkkabel&th=1
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 17. Mai 2017, 13:14
besser den Sony Schrott zurück bringen und direkt was gescheites kaufen was die passenden Anschlüsse hat anstatt dieses ganze Gefrickel.
Highente
Inventar
#9 erstellt: 17. Mai 2017, 13:17
das hatte ich ja schon in Post 3 empfohlen. Stattdessen wurde wieder eine Anlage ohne die benötigten Anschlüsse gekauft.
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 17. Mai 2017, 14:15

Highente (Beitrag #9) schrieb:
das hatte ich ja schon in Post 3 empfohlen. Stattdessen wurde wieder eine Anlage ohne die benötigten Anschlüsse gekauft.


stand schon im 2ten Post
Highente
Inventar
#11 erstellt: 17. Mai 2017, 17:05
Und hat alles nichts geholfen
XN04113
Inventar
#12 erstellt: 17. Mai 2017, 17:06
für manche zählt halt nur "billig"
Fuchs#14
Inventar
#13 erstellt: 17. Mai 2017, 17:07
und jetzt wirds teuer....
Apalone
Inventar
#14 erstellt: 18. Mai 2017, 07:02

Christkind1965 (Beitrag #5) schrieb:
....Ich habe jetzt vorgestern ein anderes Heimkinosystem gekauft, und zwar das Sony Sony BDV-E2100....


so langsam fällt man echt vom Glauben ab;:
wieso hast du dir wieder so einen Schrott gekauft, der tausend Limitierungen hat?!??!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino, Samsung, »HT-Z110
sweetgirl200 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  3 Beiträge
Wie verbinde ich heimkino LG 32S mit meinem Samsung-Flat?
vfbler2000 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  2 Beiträge
Hilfe: Verkabelung Heimkino+Receiver+Fernseher?
Kathi90 am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  2 Beiträge
2.1 Heimkino an Sat-Receiver
colcdar am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  2 Beiträge
5.1 mit Toslink und älterem Heimkino
slawek am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  4 Beiträge
Samsung 2.1 Heimkino und LG TV verkabeln
Verena_1980 am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  9 Beiträge
LG Fernseher mit Blaupunkt Heimkino System verbinden?
-blaupünktchen- am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  24 Beiträge
Fernseher und SKY HD Receiver mit Heimkino verbinden
2o_o2_2oII am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  2 Beiträge
Samsung HT-C5500 Verkabelung?
Philips52 am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  4 Beiträge
Problem mit Heimkino Samsung und Panasonic Fernseher
Freak43 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSteffy3105
  • Gesamtzahl an Themen1.389.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen