Samsung TV kein 4K Upscaling beim 5.1 Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mrz 2018, 21:39
Hallo zusammen,
ich bin im Besitz des Samsung 65KU6179 und der älteren Samsung Heimkino Anlage E-5550, mit welcher ich aber zufrieden bin.
Nun habe ich festgestellt, dass ich, wenn ich den Sky + Pro Receiver am TV direkt anschließe werden mir 3840x2160 vom TV gemeldet, schließe ich den Sky + Pro Receiver an dem HDMI Eingang der Anlage an, wird mir "nur" noch 1920x1080 (1080p) angezeigt.
Müsste der TV dieses Signal nicht eigentlich auf 4K hochskalieren?
Schließlich hatte ich bei dem Pro Receiver in beiden Fällen nur ein HD Sender laufen (1080p), beim direkten Anschluss skaliert der Fernseher es scheinbar auch, über den AV Receiver jedoch nicht.
Womit kann dies zusammenhängen?
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2018, 21:43
Der TV skaliert immer hoch ansonsten hättest du kein Vollbild.

Das was der TV anzeigt ist das eingangssignal. Ausgegeben wird immer 4K

Hängt der Receiver direkt am TV gibt dieser bereits 4K an den TV weiter (Receiver skaliert)

Hängt der Receiver an der (nicht 4K tauglichen) Anlage gibt er full HD aus und der TV skaliert
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:01
Danke, für die schnelle Antwort.
Nach deiner für mich logischen Erklärung müsste dann das Ergebnis (Die Bildqualität) das selbe sein, vorausgesetzt das verwendete Material ist Full HD und nicht Ultra HD (Unabhängig davon, was der TV mir anzeigt)
Ich habe allerdings das Gefühl, dass es Unterschiede in der Bildqualität sind oder ist das rein subjektiv?
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:06
Das kommt immer drauf an in welchem gerät der scaler besser arbeitet. Ist ja nicht überall der selbe verbaut.

Ich denke aber es ist auch viel Einbildung dabei. Man denkt einfach das bild sieht besser aus wenn der TV 3840x2160 anzeigt
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:24
Super, danke für die "Erleuchtung". Da ich sowieso fast ausschließlich full HD Material mit dem Sky Receiver schau, schließe ich diesen lieber an den Receiver an und nutze den HD Sound. Bei der PS4 Pro macht es dann mehr Sinn, auf den HD Sound zu verzichten und dann über ARC Dolby Surround ohne HD zu empfangen :-)
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:31
Bei 95% der TVs funktioniert das aber nicht. Wenn der Ton von extern angeschlossenen Geräten per ARC an die Anlage weitergegeben wird, passiert das meißt nur in Stereo. Es gibt eine Handvoll TVs die das auch in 5.1 können aber die sind rar. Keine ahnung ob deiner das auch kann. ARC ist in erster Linie für Fernsehprogramme oder Fernseher eigene Streaming Apps gedacht


[Beitrag von Nemesis200SX am 08. Mrz 2018, 22:42 bearbeitet]
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:05
Ich habe die Anlage über Arc dann und an nem anderen Anschluss die PS4 Dolby Digital lässt sich problemlos aktivieren und aus allen 5 Boxen schallt etwas, dann vermute ich, dass es kein Stereo ist?
Auch der Fernseher erkennt es als Dolby Signal an (Ansonsten wäre bei dem Fernseher Dolby Digital grau hinterlegt)


[Beitrag von andre18912 am 09. Mrz 2018, 00:08 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2018, 01:02
DD kann auch 2.0 sein.
Nemesis200SX
Inventar
#9 erstellt: 09. Mrz 2018, 01:36
Richtig, Dolby Digital ist ein Codec und sagt nichts über die Anzahl der Kanäle aus. Ich vermute auch, dass bei dir Dolby Digital 2.0 bei der Anlage ankommt und diese das dann künstlich auf 5.1 erweitert. Das hat nichts mit echtem 5.1 zu tun.

Sofern deine Anlage einen optischen Eingang hat, dann verbinde die PS4 direkt damit dann hast du echtes 5.1.

Wenn du bis jetzt den Ton nur über ARC gehört hast (also immer diesen künstliche Surround) dann wird das ein ordentlicher Unterschied sein.


[Beitrag von Nemesis200SX am 09. Mrz 2018, 01:38 bearbeitet]
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Mrz 2018, 21:11
Sehr interessant. Welchen nutzen hat dann Arc?
Woran lässt sich denn identifizieren, IB der TV über Arc 2.0 mit hochgerechnetem "surround" oder echtes surround ausspruckt. In den technischen Daten steht natürlich nivhts. Habe einen KU6170
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 09. Mrz 2018, 22:00
An der Samsung Anlage kannst Du es wahrscheinlich gar nicht erkennen. Bei nem "richtigen" AV-Reciever würdest Du irgendwo das zugespielte Format und die Anzahl der Kanäle angezeigt bekommen.
ARC hat den Nutzen, dass man den Ton der internen TV Funktionen wie DVB-Tuner, Mediaplayer, integrierte Apps usw. ohne zusätzliches Kabel zur Anlage bekommt. Das auch in 5.1. Genau dafür ist der ARC da, und für nix anderes.
pegasusmc
Inventar
#12 erstellt: 09. Mrz 2018, 22:03

andre18912 (Beitrag #10) schrieb:
Welchen nutzen hat dann Arc?

z.Z keinen anderen als optisch. Der Nachfolger eARC kann dann auch alle Tonformate.

Sehen kannst Du das eigentlich nur wenn dein Verstärker eine Anzeige für das Eingangssignal hat.
Nemesis200SX
Inventar
#13 erstellt: 09. Mrz 2018, 23:08

andre18912 (Beitrag #10) schrieb:
Woran lässt sich denn identifizieren, IB der TV über Arc 2.0 mit hochgerechnetem "surround" oder echtes surround ausspruckt. In den technischen Daten steht natürlich nivhts. Habe einen KU6170


Das Topmodel von 2015, der JS9590, kann es nur in Stereo. Das Topmodel von 2016, der KS9590, kann es nur in Stereo... also stehen die Chancen gut, dass deiner auch nur Stereo ausspuckt.

Schließ die PS4 nach Möglichkeit einfach mal zum Test optisch an die Anlage, oder verwende zum Testen den direkten Weg über HDMI und verzichte mal auf die 4K Ausgabe. Und dann schau dir ne Bluray an. Den Unterschied musst du nicht angezeigt bekommen, den hörst du.
pegasusmc
Inventar
#14 erstellt: 10. Mrz 2018, 14:31
Den ARC kannst Du für alle internen Anwendungen des TV ( TV Tuner, APPS , Mediaplayer ) in Dolby 5.1 nutzen falls gesendet.
Für externe Geräte bleibt nur der optische Eingang, hierfür gibt es optische Verteiler so das Du mehrere Geräte anschließen kannst.
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 11. Mrz 2018, 20:07
Irgendwie klappt das immer noch nicht so ganz.
PS4 Pro über ein optisches Kabel direkt mit der Anlage verbunden (Dann Audioeinstellungen der PS4, Primärer Audioausgabeport optisch eingestellt)
Die holt sich aber Ihr signal immer noch von Arc. Heimkinoanlage zum Versuch von dem Fernseher per HDMI getrennt und dann holt sich die PS4 trotz der optischen Verbindung den Sound vom Fernseher.
Edit: Geht doch aber nur wenn ich die HDMI Verbindung von Receiver und Fernseher trenn. Gibt es da noch eine bessere Lösung? Ich kann auch in der Anlage selbst nicht einstellen, ob HDMI oder Optisch, da beide Eingänge unter "digital"geführt sind


[Beitrag von andre18912 am 11. Mrz 2018, 20:31 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#16 erstellt: 11. Mrz 2018, 20:47
HDMI CEC deaktivieren, dann gibt es kein ARC mehr
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 11. Mrz 2018, 20:56
Bereits getestet, schaltet ich dann allerdings auf digital, erscheint die Meldung " schließen sie externe Digitalgeräte wie z.B Kabelboxen über ein optisches Kabel an das Gerät an" das funktioniert nicht.
Weiß jemand, was hier das Problem sein könnte? Kann wohl nur Stereo über Arc beziehen, ohne jedesmal den Receiver vom HDMI nehmen zu müssen
Und wenn ich den receiver komplett vom HdMI trenne und optisch mit dem Fernseher verbinde. Erhalten dann auch alle HDMi Geräte den echten 5.1 sound?


[Beitrag von andre18912 am 11. Mrz 2018, 21:27 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#18 erstellt: 11. Mrz 2018, 21:25
wenn diese Meldung kommt dürfte deine Anlage nichts über den optischen Eingang empfangen. Leuchtet denn das Ende vom Kabel rot?
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 11. Mrz 2018, 21:30
Das Kabel leuchtet am Ende rot. Kann CH auch nicht verstehen. Wenn ich die Heimkino Anlage vom HDMI trenne und optisch mit dem Fernseher verbinde (Anders scheint es ja nicht zu funktionieren, auch wenn Arc ausgeschaltet ist) erhalten dann auch alle anderen Geräte wie z.B PS4 oder Sky den echten 5.1 Surround oder nur wider das Stereo signal?
Nemesis200SX
Inventar
#20 erstellt: 11. Mrz 2018, 21:53
Sobald dein Fernseher dazwischen geschalten ist, egal ob optisch oder hdmi, gibts am Ende nur Stereo.
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 11. Mrz 2018, 21:58
Super, erstmal vielen Dank für deine zahlreichen Hilfestellungen! Kannst du dir denn erklären, warum das nur funktioniert, wenn HDMI komplett getrennt ist? Anders wird kein optischer Sound ausgegeben.
Selbst HDMI Arc zu deaktivieren nützt nichts
pegasusmc
Inventar
#22 erstellt: 11. Mrz 2018, 22:00

andre18912 (Beitrag #19) schrieb:
Das Kabel leuchtet am Ende rot. Kann CH auch nicht verstehen. Wenn ich die Heimkino Anlage vom HDMI trenne und optisch mit dem Fernseher verbinde (Anders scheint es ja nicht zu funktionieren, auch wenn Arc ausgeschaltet ist) erhalten dann auch alle anderen Geräte wie z.B PS4 oder Sky den echten 5.1 Surround oder nur wider das Stereo signal?

Antwort bezieht sich auf Samsung TV´s.

Nemesis200SX (Beitrag #20) schrieb:
Sobald dein Fernseher dazwischen geschalten ist, egal ob optisch oder hdmi, gibts am Ende nur Stereo.

Leider hat Samsung das wieder verpennt, bei anderen Herstellern wird 5.1 von den HDMI Eingängen durchgeschleift.
Nemesis200SX
Inventar
#23 erstellt: 11. Mrz 2018, 23:47
Hast du arc am tv oder an der Anlage deaktiviert?
n5pdimi
Inventar
#24 erstellt: 12. Mrz 2018, 10:24
Ist das bei den Samsung Anlagen nicht so, dass, wenn ARC aktiv ist, der D-IN für optisch ohne Funktion ist, weil die sich schalttechnisch irgendwie den selben Eingang teilen? Das hatten wir doch schon 2-3 mal hier und wäre eine Erklärung.
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 12. Mrz 2018, 14:32
Also, Arc hatte ich bei der Anlage selbst deaktiviert.
Das ist auch alles sehr suboptimal, dass man nicht Optisch als alleiniges aktivieren kann, sondern dies mit Arc unter "Digital In" läuft.
Bzw, die Heimkinoanlage scheint wohl hierfür auch eine Option zu besitzen "Audioausgabekanal, wenn man den jedoch auf Auto stelle, soll die Anlage das Signal dann automatisch empfangen" Das ist allerdings wohl ein Bug (Auch bei den Nachfolgern F,H,J Serie). Er gibt immer Primär Arc aus


[Beitrag von andre18912 am 12. Mrz 2018, 14:33 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#26 erstellt: 12. Mrz 2018, 14:37
Einer der zahlreichen Gründe, warum hier immer von den Komplettanlagen abgeraten wird...
Nemesis200SX
Inventar
#27 erstellt: 12. Mrz 2018, 14:43
Du musst ARC beim TV deaktivieren. Dann sendet der nichts über HDMI und die Anlage sollte auf optisch wechseln
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 12. Mrz 2018, 19:40
Hatte mal in der Samsung Community nachgefragt, die sagten es wird echtes 5.1 über Arc weitergeleitet hier der Beitrag https://eu.community...RC/m-p/438101#M12371
Nemesis200SX
Inventar
#29 erstellt: 12. Mrz 2018, 21:04
Aber nicht wenn das Signal von externen Geräten kommt. Darauf wird bei der Antwort überhaupt nicht eingegangen
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 13. Mrz 2018, 20:19
Jetzt habe ich festgestellt, dass die Surround Lautsprecher kein Ton ausgeben auch nicht beim Soundtest. Manchmal nimmt man ein leichtes rauschen wahr. Aber EA kommt kein ton heraus, aus keinem der beiden surround Lautsprecher. Verkabelt ist alles richtig. Sind die hinüber?
pegasusmc
Inventar
#31 erstellt: 13. Mrz 2018, 21:40
Dann steck die Rears mal an die Frontanschlüße. Kein Ton dann sind es die Boxen. Ton dann sind es wahrscheinlich die Endstufen.
Und dann das ganze Gerät reseten falls es die möglichkeit gibt.
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 13. Mrz 2018, 22:25
Hab ich getestet. Funktioniert nicht
Nemesis200SX
Inventar
#33 erstellt: 13. Mrz 2018, 22:40
Dann ist das die Gelegenheit sich einen AVR zu kaufen. Dann ist auch dein anschlussproblem gelöst
pegasusmc
Inventar
#34 erstellt: 13. Mrz 2018, 22:42

andre18912 (Beitrag #32) schrieb:
Hab ich getestet. Funktioniert nicht

Boxen oder Endstufen ?
andre18912
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 14. Mrz 2018, 09:31
Die surround boxen hatte ich an die Anschlüße an der font Boxen gesteckt, es kommt absolut nichts raus über den testton
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K Upscaling mit Pioneer SC-LX72?
lackiem am 08.09.2018  –  Letzte Antwort am 08.09.2018  –  7 Beiträge
4K ohne 4K Receiver
barrytrotter am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  12 Beiträge
4K Samsung TV - 10 Meter HDMI
wrathstorm am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  8 Beiträge
AV Receiver an 4K TV und 4K Sat Receiver anschließen
mazi94 am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  11 Beiträge
Sky + SAMSUNG UE40D6200 + Samsung HT-D5100 5.1
chl66 am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  7 Beiträge
Alter Receiver ohne 4K Weiterleitung und UHD TV
player1983 am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  74 Beiträge
Kein 5.1 beim PS3 spielen
Kerpeten06 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  8 Beiträge
Kein Ron am Samsung TV
Foedi77 am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  6 Beiträge
5.1 System am Samsung Tv . kein Sound
seppel1234 am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  9 Beiträge
Samsung 4K TV mit Marantz PM6004 verbinden?
paul980 am 15.02.2018  –  Letzte Antwort am 15.02.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkreuzspitz
  • Gesamtzahl an Themen1.417.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.782

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen