Samsung TV Ton über B&O Soundanlage

+A -A
Autor
Beitrag
XB_Mod
Neuling
#1 erstellt: 01. Mai 2020, 12:34
Liebe Community,

ich bin leider eine Niete was Tontechnik etc. angeht und benötige jetzt Eure Unterstützung.

Wir haben kürzlich ein Haus erworben, wo eine B&O Soundanlage drin ist, die der Eigentümer uns überließ.
Wir haben dazu einen großen Fernseher, den wir bisher über eine normale Soundbar benutzt haben. Dafür haben wir einen optischen Ausgang aus dem TV in die Soundanlage gesteckt.

Jetzt möchten wir ubedingt die B&O Lautsprecher für den Sound-Output verwenden, und haben überhaupt keinen Plan wie wir das angehen müssen.

TV = Samsung UE85HU7590L
B&O Soundanlage besteht aus Beosound und Beomaster 5 sowie zwei Beolab 8000 Lautsprecher. Die Teile funktionieren auch miteinander, d.h. man kann Musik abspielen.

Der TV hat folgende Anschlüsse

Samsung Anschlüsse

Bei dem Beomaster sind folgende Anschlüsse vorhanden

B&O Anschlüsse

Kann mir ein Profi sagen, ob ich meinen Fernseher mit der Anlage verbinden kann, sodass ich den Sound über die Beolab 8000 Boxen ausgeben kann und das auch noch synchron ist?

Für jede Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar, da ich da selbst total aufgeschmissen bin.

So sieht das aktuell aus:

ed39e946-f09f-42f4-9785-b70852971f61-1356842770

Es wäre sehr schade, wenn die Teile nicht zusammen funktionieren.

Bleibt gesund!
Mace


[Beitrag von XB_Mod am 01. Mai 2020, 12:39 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2020, 12:48
optischer Ausgang vom TV in diesen Wandler und von dort mit einem Coax Kabel in den Spdif Eingang der Soundanlage

Oder mit einem Cinch Kabel vom analogen Ausgang des TVs in die analogen Eingänge der Soundanlage. Rot und Weiß mit L/R gekennzeichnet
XB_Mod
Neuling
#3 erstellt: 01. Mai 2020, 12:50
Also wenn das so einfach geht, das wäre natürlich genial.

Herzlichen Dank für die zügige Antwort.
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2020, 13:04
Edit: ich hab mir jetzt nochmal die Bedienungsanleitung angesehen. Es ist für mich nicht ersichtlich was von den ganzen Anschlüssen Eingänge und was Ausgänge sind. Die Bezeichnungen in der BDA sind sehr schwammig formuliert. Meine Verkabelungsvorschläge setzen voraus, dass die Anschlüsse alles Eingänge sind.

Vielleicht kann noch jemand anderer was dazu sagen, der diese Soundanlage besser kennt.
XB_Mod
Neuling
#5 erstellt: 05. Mai 2020, 15:52
B&O Support ist aber auch nicht wirklich zu gebrauchen.

Die haben nur wie folgt geantwortet:

Bei Ihrer Konfiguration müsste das Audio Signal in ein Analoges umgewandelt und z.B. mit einem Behringer UCA - 222 an den Beomaster 5 angeschlossen werden. Unsere Zentrale ist der Auffassung, das bei so einer Einstellung die Übertragung nicht synchron bzw. ohne Verzögerung sein wird
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 05. Mai 2020, 16:18
Vorschlag: kauf ein Cinch Kabel und schau ob es funktioniert. Im schlimmsten Fall hast du 5€ in den Sand gesetzt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundanlage spielt nicht über TV
*Gibbs* am 16.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  4 Beiträge
Samsung TV mit Samsung Heimkino verbinden
Sences87 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  8 Beiträge
B&O Anlage mit ext. TV betreiben?
alsey67 am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  5 Beiträge
Verzögerter Ton bei Soundanlage-PC-Verbindung
faydee am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  3 Beiträge
2.1 "Soundanlage" an neuen TV
Genoo am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  7 Beiträge
Verbindung von b+o
kawon-kawon am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  3 Beiträge
Tonprobleme B&O Vodeorecorder
topcatk2 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  2 Beiträge
B&O Orgelpfeifen an LCD TV anschliessen
Don101 am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  4 Beiträge
Samsung Mini One Connect - B&O Stereoanlage (alt) verbinden
biancoblu01 am 15.01.2018  –  Letzte Antwort am 15.01.2018  –  2 Beiträge
Richtig Angeschlossen? Boxen Ton VOR Fernseh Ton
KampfKraut am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMosephBycle
  • Gesamtzahl an Themen1.475.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.058.006

Hersteller in diesem Thread Widget schließen