Panasonic DP-UB824: Kein HD/3D-Ton

+A -A
Autor
Beitrag
Axel-0786
Neuling
#1 erstellt: 13. Sep 2020, 20:45
Moin zusammen,

ich habe seit gestern den UHD-BD-Player DP-UB824 von Panasonic. Leider kann ich ihm keinen HD- oder 3D-Ton entlocken, weder Dolby TrueHD, noch Dolby Digital Plus, DTS MA oder Dolby Atmos. Ich habe den Player an einem Yamaha RX-685 hängen und schon mehrfach das HDMI-Kabel ausgetauscht und unterschiedliche Eingänge am Receiver durchprobiert. In den Player-Einstellungen ist Bitstream eingestellt und BD-Video-Zweitton auf „Aus“. Trotzdem wird immer nur der Core-Audio-Stream ausgegeben, DD oder DTS 5.1.

Bei meinem vorherigen Sony-Player gabs keine Probleme.

Kann mir hier irgend jemand helfen? Hat diese Erfahrung auch schon jemand gemacht? Ich bin mit meinem Latein leider komplett am Ende und habe mittlerweile schon mehrere Stunden in das Problem investiert.

Gruß Axel
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 14. Sep 2020, 07:44
Mach mal Screenshots der Einstellungen und poste sie hier. Wie genau ist der Player angeschlossen (also welcher Ausgang wohin)? Welche Medien genau hast Du probiert?
Ralf65
Inventar
#3 erstellt: 14. Sep 2020, 08:34
wenn es mit dem vorherigen Sony Player funktioniert hat, dann kann es eigentlich ja nur an Einstellungen des Panasonic liegen

auch wenn Du bereits unterschiedliche HDMI Eingänge am Receiver durchprobiert hast, war auch der dem HDMI Ausgang am nächsten liegende darunter ?
Axel-0786
Neuling
#4 erstellt: 15. Sep 2020, 18:24
Erstmal danke für die Antworten! Ausprobiert habe ich es mit verschiedenen (UHD)Blu-Ray, z.B. Shazam oder Alita und diversen Musik-BDs. Überall das gleiche Problem. Das HDMI-Kabel ist im Eingang 1 angeschlossen, direkt neben dem Ausgang am Yamaha. Aber auch hier habe ich schon mehrere Variationen ausprobiert.

Hier ein paar Screenshots:

IMG_4714

IMG_1236

IMG_2179

IMG_9209
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2020, 19:28
Du benutzt aber nur EIN HDMI Kabel vom Player zum AVR und schleust das Bild durch den AVR?
Axel-0786
Neuling
#6 erstellt: 15. Sep 2020, 23:55
Richtig. Hatte aber auch schon die Variante ausprobiert, Video zum TV, Audio zum Receiver. Vergeblich.
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2020, 07:18
Auf dem Status Bild sieht man ja, dass der treu-.HD Ton auf dem Video Ausgang nur als DolbyDigital ausgegeben wird.
Jetzt wäre die erweiterten HDMI Einstellungen noch interessant.
Axel-0786
Neuling
#8 erstellt: 16. Sep 2020, 15:01
Das stimmt, er zeigt da immer nur den Core-Stream an.

Erweiterte Einstellung sieht so aus:

1530AE4D-BA89-4D34-93B2-5823A58DA92E

Sehe da aber auch nichts relevantes. Oder übersehe ich da was?
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 16. Sep 2020, 15:21
Ich schau später mal bei mir rein
Chris3636
Inventar
#10 erstellt: 16. Sep 2020, 17:10
Dear player kann die Formate abspielen. Habe selber einen. Hast du den player im arc steckplatz an geschlossen? Hast Du am tv auch bitstream eingestellt?
HDMI auf digital stehen?
Beim avr gibt Es ja auch noch einstellungen.
Am player scheint alles zu Stimmen, bei Deinen einstellungen


[Beitrag von Chris3636 am 16. Sep 2020, 17:19 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 16. Sep 2020, 17:30

Chris3636 (Beitrag #10) schrieb:
Dear player kann die Formate abspielen. Habe selber einen. Hast du den player im arc steckplatz an geschlossen? Hast Du am tv auch bitstream eingestellt?
HDMI auf digital stehen?
Beim avr gibt Es ja auch noch einstellungen.

Wieso denn ARC Steckplatz? Was hat der Tv damit zu tun? HDMI ist immer digital...
Chris3636
Inventar
#12 erstellt: 16. Sep 2020, 17:52
Über arc

Bei verwendung eines tvs Oder verstärker der keine arc kennzeichnung am hdmi anschluss aufweist ( nicht arc kompatibel is) müssen verstärker und tv zusätzlich mit einem digitalen optischen od. Digitalen koaxialkabel verbunden werden, damit der tv sound über den verstärker wiedergegeben werden kann.
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 16. Sep 2020, 17:59
Es geht hier nicht um TV Sound, sondern um den Ton des UHD Players, der DIREKT an den AVR angeschlossen ist 8hoffe ich zumindest). Der Tv und ARC spielt überhaupt keine Rolle.
Chris3636
Inventar
#14 erstellt: 16. Sep 2020, 18:08
Er soll auch mal PCM aktivieren.
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 16. Sep 2020, 18:11
Sorry, aber warum?
Chris3636
Inventar
#16 erstellt: 16. Sep 2020, 18:15
Bedienungsanleitung
Wählen Sie PCM aus, wenn das angeschlossene gerät ( AV verstärker) das entsprechende tonformat nicht entschlüsseln kann.
Dieses gerät dekodiert das audioformat und übertragt Es an das angeschlossene gerät.

Ich habe alles auf bitstream aber mein verstärker kann auch die tonformate.

Ich gebe nur möglichkeiten auf. Ich weiß nicht was sein verstärker kann.


[Beitrag von Chris3636 am 16. Sep 2020, 18:18 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#17 erstellt: 16. Sep 2020, 18:28
Tut mir schon wieder leid, aber warum hast Du das nicht mal nachgeschaut, bevor Du sowas wenig hilreiches schreibst?
Er ha einen Yamaha RX-(ich ergänze mal das V)685. Der ist praktisch aktuelle Generation. Der kann alles dekodieren.


[Beitrag von n5pdimi am 16. Sep 2020, 18:28 bearbeitet]
Chris3636
Inventar
#18 erstellt: 16. Sep 2020, 18:36
Die einstellungen am player Sind jeden falls korrekt, wenn der verstärker das wiedergeben kann.
laut-macht-spass
Inventar
#19 erstellt: 16. Sep 2020, 18:39
so wie ich das oben verstanden habe, hatte er in gleicher Kombi (AVR+TV+Kabel) mit einem Sony-Player keine Probleme, da liegt ja nahe das am Player etwas "faul" ist...
XN04113
Inventar
#20 erstellt: 16. Sep 2020, 18:39
ich würde es erst einmal mit einem Werksreset des Players versuchen...
n5pdimi
Inventar
#21 erstellt: 16. Sep 2020, 19:58
Den einzigen relevanten Unetrschied zu meinen Settings sehe ich jetzt bei Downmix, da hab ich nicht "Surround Kodiert" sondern "Stereo". Wenn es das nicht ist denke ich, ein Reset wäre das sinnvollste.
Nochmal, nur zur Klarheit: Der Player hängt NUR mit dem HDMi Video Out direkt am Yamaha?
langsaam1
Inventar
#22 erstellt: 16. Sep 2020, 21:17
- im Bild ersichtlich Einstellung " HDMI (Audio) Ausgabemodus > Nur Audio "
beutet dies : damit ist der " Vollständige RAW " Ton auf den Nur Audio HDMI geleitet ?
während der " Normale " HDMI mit Video eben nur so wie es gerade ist
n5pdimi
Inventar
#23 erstellt: 17. Sep 2020, 07:14
Das bedeutet, das auf den 2. Ausgang nur Audio ausgegeben wird, und kein Video - das geht nämlich auch!
Das was hier eingestellt ist ist die Default/Werks-Einstellung und ist bei mir genauso. Sollte auch egal sein, so lange nur Der primäre Audsgang genutzt wird.
Axel-0786
Neuling
#24 erstellt: 18. Sep 2020, 07:24
Sorry für die späte Antwort. Meine Woche war recht arbeitsintensiv. Ich denke, ich werde heute Nachmittag mal einen kompletten Reset versuchen. Gibts da nur das "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" im Menü oder noch eine "härtere" Methode? Ich hatte irgendwo was von der Tastenkombination Gelb+Blau+OK auf der Fernbedienung gelesen, allerdings ist da bei mir nichts passiert.
Axel-0786
Neuling
#25 erstellt: 18. Sep 2020, 16:46
So, ein kleines Update für euch: Da selbst das Zurücksetzen über die genannte Tastenkombination nicht funktioniert, ist das ganze Gerät laut Support-Dame von Panasonic wohl komplett im A...... Das Ding geht also zurück. Hoffe, dass ich mit dem Ersatz dann mehr Erfolg habe.

Danke Euch trotzdem und schönes Wochenende!
Thomas_Steffen
Neuling
#26 erstellt: 21. Sep 2020, 18:51
Hallo zusammen,

ich habe scheinbar genau das gleiche Problem. Ich betreibe den DP-UB824 an einer Sennheiser Ambeo. Verbunden sind beide über ein aktives HDMI-Kabel mit Lichtleitertechnik.
Als Test-Film verwendete ich u.a. Everest in der 4K-Version (mit Dolby Atmos). Anbei ein paar Fotos meiner Einstellungen und der Bluray:

https://ibb.co/Y8j6T83
https://ibb.co/L6x8WSf
https://ibb.co/sHRgGjh
https://ibb.co/fpLqyw5
https://ibb.co/qxKbzy7
https://ibb.co/7JyQPWJ

Oder bedeutet TrueHD bei HDMI-Video etwa das Dolby Atmos funktioniert????? Die Audioinformationen für den objektbasierten Atmos-Klang werden doch in einer Dolby True HD Tonspur gespeichert. Enthält eine Disc Atmos, ist doch auch immer auch Dolby True HD vorhanden. Allerdings hört sich der Ton nicht sehr "räumlich" an (im Vergleich zu der Wiedergabe aus Kodi heraus).

Auf meinem FireTV Cube (der ebenfalls an der Soundbar hängt) habe ich Kodi installiert und dort kann ich 3D-Sound ohne Probleme ausgeben!

@Axel-0786: Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir Bescheid geben würdest ob dein Ersatzgerät einwandfrei funktioniert, oder ob es sich um einen Bug in der Firmware handelt.

Gruß
Thomas


[Beitrag von Thomas_Steffen am 21. Sep 2020, 18:59 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#27 erstellt: 21. Sep 2020, 19:04
Player 3D Ausgabe Menü ist auf AUS ?
AVR Menü steht auf AMP oder ähnlich > der Verstärker soll den Ton abgreifen und nicht an den TV weiterreichen ?


[Beitrag von langsaam1 am 21. Sep 2020, 19:04 bearbeitet]
Thomas_Steffen
Neuling
#28 erstellt: 21. Sep 2020, 19:41
Ich hab mal ein paar Fotos hochgeladen. Hier das Menü der 3D-Ausgabe (spielt das eine Rolle, da Film kein 3D-Film?): 3D-Settings

Und hier sind noch die Ambeo-Einstellungen. In der Ambeo wird unter dem Punkte Codec auch Dolby Atmos erkannt, sobal der Film läuft (siehe Screenshot):

Ambeo1
Ambeo1

Ambeo2
Ambeo2

Settings
Settings

Codec
Codec

In der Zeile HDMI-Video, ganz rechts wo TrueHD steht, müsste doch normalerweise Dolby Atmos stehen, oder?
--> https://ibb.co/L6x8WSf

Gruß
Thomas


[Beitrag von Thomas_Steffen am 21. Sep 2020, 20:14 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#29 erstellt: 22. Sep 2020, 07:32

Thomas_Steffen (Beitrag #26) schrieb:
Oder bedeutet TrueHD bei HDMI-Video etwa das Dolby Atmos funktioniert?????


Das DolbyAtmos Signal wird ja aus dem TrueHD Core erst im AVR (oder Soundbar) decodiert, dann steht dies auch so gekennzeichet als "DolbyAtmos" im Display, ist zumindest bei mir so.
I.d.R. ist ein DolbyAtmos Signal auch nur dann verfügbar, wenn das Audiosystem über eine entsprechende Möglichkeit der Wiedergabe (Anordnung/Decodierung) verfügt, sonst wird nur die TrueHD Basis ohne zuätzliche Höheninformation genutzt

@Axel-0786
dann hoffe ich mal, das es mit dem Ersatzgerät funktioniert.


[Beitrag von Ralf65 am 22. Sep 2020, 07:59 bearbeitet]
Thomas_Steffen
Neuling
#30 erstellt: 22. Sep 2020, 09:27
Also verstehe ich das richtig, dass es normal ist, dass bei der Bluray Streaminfo TrueHD steht, da es erst in der Soundbar zu Dolby Atmos umkodiert wird?
Das hieße ich hätte alles richtig konfiguriert (da in der Soundbar beim Codec ja Atmos angezeigt wird)?
Dann müsste ich vielleicht eine erneute Raumkalibrierung durchführen, um den Klang "räumlicher" hinzubekommen.
Vielleicht liegt es auch an dem noch nicht vollständig möblierten Raum, dass der Ton so flach ist.
|Ketzer|
Stammgast
#31 erstellt: 22. Sep 2020, 10:04
Dolby TrueHD, Dolby MAT oder Dolby Digital Plus sind die technischen Audioformate, mit denen Dolby Atmos transportiert wird. Erst ein Atmos-fähiges Soundsystem errechnet daraus die Atmos-Kanäle für Deine Lautsprecher.
Thomas_Steffen
Neuling
#32 erstellt: 22. Sep 2020, 10:07
Die Sennheiser Ambeo ist ja Dolby Atmos fähig. Ich frage ja nur, ob die Anzeige des Players bezüglich der Streaminformationen mit TrueHD korrekt ist?
Ralf65
Inventar
#33 erstellt: 22. Sep 2020, 10:45
auch wenn ich es anders in Erinnerung hatte, habe es eben mal an Hand einer Atmos Disc (Sherlock) überprüft,
es steht TrueHD als Info im Player, der AVR schaltet jedoch von Anzeige TrueHD mit Beginn des Films in den DolbyAtmos Modus und zeigt dies auch so im Display an
Thomas_Steffen
Neuling
#34 erstellt: 22. Sep 2020, 11:25
Vielen Dank für die Info. Das ist bei mir ja im Prinzip auch genauso. In der Playerinfo TrueHD und in der Anzeige des AVR (Codec-Info der Soundbar) Dolby Atmos.
Dann werde ich dass Messmikrofon nochmal auspacken müssen und eine neue Raumkalibrierung starten. Danke an alle!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DP-UB824 Anschlußhilfe
RuhlSohrt! am 17.08.2019  –  Letzte Antwort am 17.08.2019  –  6 Beiträge
wie HD Ton an Receiver mit 3D TV
rickyx am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
kein Ton ohne Fernseher?
fxgrmbl am 14.09.2020  –  Letzte Antwort am 24.09.2020  –  19 Beiträge
Kein HD-Ton mit Marantz SR 5003 und Panasonic BD35
Carpediem226 am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  5 Beiträge
Onkyo 308 kein HD Ton
alex___ am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  6 Beiträge
Ton Probleme. Kein DTS/HD
derdiedasmichel am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  12 Beiträge
Kein Ton bei dts HD
tuttifrutti66 am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  14 Beiträge
HD MASTER und 3D über AVR ohne 3D Unterstützung
Golle90 am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  9 Beiträge
kein Ton TX-SR607 & Panasonic GW10
snake0007 am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  2 Beiträge
Kein TON bei Panasonic Heimkino Anlage zu Panasonic Plasma TV
skaiser am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.159 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedJohann_12
  • Gesamtzahl an Themen1.480.550
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.156.010

Hersteller in diesem Thread Widget schließen