Sony HT-SF200 Soundbar anschließen - Wie am besten?

+A -A
Autor
Beitrag
-Dokufan-
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jan 2021, 15:04
Hallo zusammen,

die Frage wird einigen von euch blöd vorkommen aber ich möchte VOR meinem Kauf abklären ob das was ich möchte möglich ist. Da ich bisher noch nie eine Soundbar hatte ist das vermutlich eine DAU Frage...

Folgendes...

Ich möchte mir für den neuen Sony KD49XH9505 eine Soundbar zulegen. Hier fiel die Wahl auf die Sony HT-SF200. Ich möchte das zukünftig der TV-Ton über die Soundbar ausgegeben wird und ich KEINE zweite FB nutzen muss. Ich möchte die Tonlautstärke der Soundbar mit der FB des TV steuern.

Mein TV hat einen optischen Ausgang. Ebenso einen HDMI (ARC). Wie nutze ich nun die Anschlüsse am besten um auch noch den Sony Blue-Ray Player einzubinden?

Den Blue-Ray Player sollte ich doch sicherlich an den HDMI (ARC) anstöpseln, oder ? Dann wäre der blockiert und ich kann die Soundbar nur über den optischen Ausgang anhängen?

Macht es Sinn die Soundbar dann noch über normalen HDMI Anschluss zusätzlich anzustöpseln damit ich bei möglicher externer Wiedergabe via Bluetooth Bild und Ton habe?

Ich habe mir zwar Sony`s Anleitung durchgesheen, möchte mich aber absichern ob ich einen Denkfehler habe ?

https://www.sony-asi...3646_soundbarconenct

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.


[Beitrag von -Dokufan- am 16. Jan 2021, 15:06 bearbeitet]
yomogi
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jan 2021, 15:13
Sofern die gewünschte Soundbar auch über einen HDMI ARC verfügt, dann diese mit dem TV an dessen HDMI ARC verbinden (dann sollte die Steuerung der SB auch mit der FB des TV möglich sein) und den Bluray-Player am TV an 'irgendeinen' HDMI konekten...
Und fertig ist die Laube.
Highente
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2021, 15:15
Nein, der Blu Ray Player kommt auf keinen Fall an den HDMI ARC Anschluss des TV, das wäre vollkommener Blödsinn. ARC = Audio Return Chanel. Warum sollte der TV den Ton zurück an den Blu Ray Player geben? An den ARC Ansvhluss gehlrt die Soundbar.
-Dokufan-
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jan 2021, 15:30
Wahnsinn...so schnell kompetente Hilfe....DANKE

Dann würde das soweit passen. Die Soundbar kann ARC. Im Lieferumfang ist aber nur das optische Kabel dabei. Muss ich beim HDMI Kabelkauf für ARC-tauglichkeit etwas beachten? Am besten zusätzlich ein ARC-taugliches HDMI Kabel kaufen um sicher zu gehen?

Ich vermute dank ARC benötige ich bei HDMI Anschluss das optische Kabel nicht auch noch?


[Beitrag von -Dokufan- am 16. Jan 2021, 15:50 bearbeitet]
yomogi
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2021, 16:17
Kaufe (Online) nicht das billigste HDMI-Kabel (und auch nicht für den Bluray-Player)...
Und nein, dass Optical brauchst dann nicht.

Viel Erfolg.
-Dokufan-
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jan 2021, 16:34

yomogi (Beitrag #5) schrieb:
Kaufe (Online) nicht das billigste HDMI-Kabel (und auch nicht für den Bluray-Player)...

Viel Erfolg.


Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Das sollte doch passen, oder? Kann 18 Gbits/s und ich habe es in 2 m Länge genommen. Oder habe ich damit daneben gegriffen? Kannst du mir noch kurz erläutern weshalb ich günstige meiden sollte ?

https://www.amazon.d...tronics%2C193&sr=1-3


[Beitrag von -Dokufan- am 16. Jan 2021, 16:41 bearbeitet]
yomogi
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jan 2021, 16:40
...weil man dann doch ein bisschen auf Qualität achten sollte.

Kabel ist okay.
-Dokufan-
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jan 2021, 15:46
Ich habe die Soundbar mittlerweile erhalten und auch angeschlossen. Ich habe sie per HDMI ARC angeschlossen. Den optischen Ausgang habe ich nicht mit der Soundbar verbunden. Da hängt die Bose-Anlage dran.

Mir ist aufgefallen das ich nun merklich lauter stellen muss um auf den selben Pegel zu kommen. Was bei TV-Lautsprecher Lautstärke 5-8 entspricht ist nun über die Soundbar 20-26. Ich habe bereits einige Settings ausprobiert. Aber bringt nur geringfügig etwas.

In der Bedieungsanleitung heißt es bei der Einstellung [Digitaler Audio-Ausgang]:

Wählen Sie [Autom.], wenn das über DIGITAL AUDIO OUT (OPTICAL) angeschlossene Gerät mit Dolby Digital kompatibel ist. Wählen Sie [PCM], wenn das Gerät nicht mit Dolby Digital kompatibel ist.

Die HT-SF200 kann doch Dolby Digital. Wenn ich aber auf [Autom.] stelle ist der Ton recht leise. Stelle ich auf [PCM] wird der Ton merklich lauter. Verliere ich durch die EInstellung [PCM] automatisch den Dolby Digital Sound ?

Was wären/sind denn in Verbindung mit meinem KD-49XH9505 die optimnalen Settings ? Wäre klasse wenn hier jemand vovn euch seine Erfahrung diesbezüglich teilten würde. Angeschlossen is ter wie gesagt über HDMI ARC - das funktionier tsoweit auch bestens.


[Beitrag von -Dokufan- am 21. Jan 2021, 15:47 bearbeitet]
yomogi
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jan 2021, 15:56
Steuerst du die Lautstärke der SB mit der FB des TV oder mit der FB der SB?
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 21. Jan 2021, 15:57
Dolby Digital hat einfach keinen regelbaren Pegel. PCM ist logishcerweise nicht DolbyDigital. Also "verlierst" Du das. Da das aber eine 2.1 Soundbar ist, ist es vollkommen Banane ob PCM oder DolbyDigital.
-Dokufan-
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jan 2021, 16:15

yomogi (Beitrag #9) schrieb:
Steuerst du die Lautstärke der SB mit der FB des TV oder mit der FB der SB?


Über die FB des TV. Wenn ich über die FB der SB regle funktioniert das auch - ich erhalte aber keine visuelle Anzeige auf dem TV.


n5pdimi (Beitrag #10) schrieb:
Dolby Digital hat einfach keinen regelbaren Pegel. PCM ist logishcerweise nicht DolbyDigital. Also "verlierst" Du das. Da das aber eine 2.1 Soundbar ist, ist es vollkommen Banane ob PCM oder DolbyDigital.


Danke für die Info. Dann kann ich wohl getrost [PCM] eingestellt lassen. Das erklärt auch weshalb einige Settings am TV ausgegraut sind wenn ich über die SB höre.


[Beitrag von -Dokufan- am 21. Jan 2021, 16:18 bearbeitet]
yomogi
Stammgast
#12 erstellt: 21. Jan 2021, 16:24

Über die FB des TV. Wenn ich über die FB der SB regle funktioniert das auch - ich erhalte aber keine visuelle Anzeige auf dem TV.


Dann mach mal folgendes: TV Lautstärke auf Null und dann Lautstärke der SB so wie du sie haben möchtest mit der FB der SB - dann kannst du mit der FB des TV die Lautstärke quasi 'korrigieren'...


[Beitrag von yomogi am 21. Jan 2021, 16:25 bearbeitet]
-Dokufan-
Stammgast
#13 erstellt: 21. Jan 2021, 16:50

yomogi (Beitrag #12) schrieb:

Über die FB des TV. Wenn ich über die FB der SB regle funktioniert das auch - ich erhalte aber keine visuelle Anzeige auf dem TV.


Dann mach mal folgendes: TV Lautstärke auf Null und dann Lautstärke der SB so wie du sie haben möchtest mit der FB der SB - dann kannst du mit der FB des TV die Lautstärke quasi 'korrigieren'... ;)


Nein das funktioniert nicht. Egal ob mit FB vom TV oder SB - der angezeigte Lautstärkepegel ist der selbe. Ist auch irgendwo logisch. Da über HDMI ARC gesteuert. Und wenn ich über die SB den Ton ausgebe regelt der TV in 2er Sprüngen die Lautsärke. Also von 2 - 4 - 6 - u.s.w.


[Beitrag von -Dokufan- am 21. Jan 2021, 16:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Xbox, TV & Soundbar - wie am besten Anschließen?
muater am 17.01.2020  –  Letzte Antwort am 18.01.2020  –  3 Beiträge
Sony SoundBar HT-CT380
Florian007 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  4 Beiträge
Sony sf200 mit pana tv und shield tv Stick verbinden
franzli am 09.12.2019  –  Letzte Antwort am 10.12.2019  –  10 Beiträge
SOundbar Sony HT CT260H Anschlussproblem
datastream_one am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  10 Beiträge
Soundbar anschließen
Speeder08 am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  6 Beiträge
Wie soundbar anschließen?
Sabi484 am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  4 Beiträge
Anschluss Sony Soundbar HT-CT500 und Positionierung
musicfan1 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  5 Beiträge
Soundbar mit TV anschließen
hellenic am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  14 Beiträge
Wie am besten anschließen
jack27 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  3 Beiträge
Wie am besten anschließen ?
TheSerious am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.842 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedDoku_Fan
  • Gesamtzahl an Themen1.528.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.091.925

Hersteller in diesem Thread Widget schließen