2 Lautsprecherpaare auf einem Anschluss?

+A -A
Autor
Beitrag
Simius
Inventar
#1 erstellt: 12. Okt 2003, 15:12
Hi!

Mal ne komische Frage, hoffe das sie nicht zu blöd ist

Also: Ich hab nen DD/DTS Receiver

Kann man eigentlich 2 Paar Front Lautsprecher verwenden?

Also 4 Lautsprecher als Front? Wenn man zu den 2 Front-LS einfach 2 andere dazuschaltet/dazuklemmt?

Hab überhaupt keine Ahnung

Is nur so, dass mein Receiver nur Dolby Sr Pro Logic kann. Da wär 4 Kanal Stereo bei Musik irgendwie besser, da wirklich nur sehr wenige Lieder mit Dolby Sr Pro Logic gut klingen...

Danke!
tux
Stammgast
#2 erstellt: 12. Okt 2003, 15:46
Solange der Receiver mit der Gesamtimpedanz die aus 2 LS pro Kanal entsteht, klar kommt ist es kein Problem.
2 Boxen mit je 8 Ohm Impedanz an einem Kanal sollte kein Problem sein -> kommt allerdings auf den Receiver an.
Wenn etwas nicht stimmt, sollte eine Schutzschaltung ansprechen und das Gerät abschalten.
HammerHead
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Okt 2003, 19:00

Hi!


Also: Ich hab nen DD/DTS Receiver


Is nur so, dass mein Receiver nur Dolby Sr Pro Logic kann.

Danke!


Hi Simius,

wie passt das denn zusammen?


Was haste denn für einen Receiver?
Simius
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2003, 13:58
Hm, schlechte Formulierung!

Der Receiver hat fürs normal Musikhören, wo man ja kein DTS oder Dolby Digital einstellen kann (;)) nur Dolby Surround Pro Logic, also kein Pro Logic 2!


Danke, werd ich dann mal testen. Soll ich auf 4 oder 8 Ohm stellen (beim Receiver) ?
hififreak2
Stammgast
#5 erstellt: 13. Okt 2003, 16:20
Stell den Receiver auf jeden Fall auf 4 Ohm.
Wenn Du 2 Paar Frontlautsprecher hast, sollten es die gleichen sein, da sonst Lautstärke und Klang zu unterschiedlich sein können.
Musik von CD höre ich nie mit ProLogic, der Sound ist meist zu schlecht. Nur ganz wenige klingen mit ProLogic gut.
Warum willst Du denn 2 Paar Frontlautsprecher nehmen, macht eigentlich keinen Sinn.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss 2er Lautsprecherpaare an Onkyo TX NR-515 ZONE 2
DerSimmi am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  12 Beiträge
Wie Lautsprecherpaare vom Anschluss bequem tauschen L/R und Front/Back?
botcherO am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  16 Beiträge
2 Geräte an einem AC3-Anschluss?
seadowns am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  8 Beiträge
Anschluss von 4 Lautsprecherpaaren
erdaldiesau am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  7 Beiträge
mehrere LS an einem anschluss?!
firefighter87 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
2 Passiv Subs an einem Anschluss betreiben
Zwäähn am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  7 Beiträge
Anschluss von einem Woofer
Luggilug am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  5 Beiträge
anschluss?
timbabaezt am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
2 Koax Geräte, 1 Anschluss
xFlow am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  2 Beiträge
Anschluss
lucky-moe am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedАлексей
  • Gesamtzahl an Themen1.454.044
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.718

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen