tv an digital-reciever anschliessen

+A -A
Autor
Beitrag
schneegurke
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2003, 14:37
hi!

ich habe mir vor kurzem einen tv von universum gekauft, der hat einen kopfhöreranschluss, 2 scartanschlüsse und ein lineout (dieser rote-weisse). im moment lasse ich den ton über mein creative inspire 5700 system laufen (mit einem tandem-audiokabel vom kopfhöreranschluss des tv in den front-linein-anschluss vom creative-system, also nur mit dem grünen stecker). jetzt will ich mir folgenden dvd-receiver bestellen (und mein creative-system verkaufen):

[...] SCHNEIDER »HCS 650«. Digital-Receiver mit integriertem DVD-Player. 5 Surround-Lautsprecher und 1 Subwoofer. Integrierte Dolby-Digital- und DTS-Decoder. Eingänge: 1x AV. Ausgänge: 1x Scart, 1x S-Video, 1x AV out. Decoder Dolby Pro Logic II. [...]

wie kann ich den tv da jetzt anschliessen? so ein linein hat der receiver ja nicht, nur diesen av-eingang. kann ich den irgendwie mit dem av-stecker verbinden? wenn ja, was mach ich mit dem gelben kabel bzw. wofür ist das überhaupt, video?


[Beitrag von schneegurke am 16. Dez 2003, 14:55 bearbeitet]
StefanTA99
Stammgast
#2 erstellt: 16. Dez 2003, 17:24
Hallo Schneegurke (wie kommt Ihr bloss immer auf diese Nicknames ),

also das Anschließen des neuen Systems ist kein Problem.

Bild:

Das Schneider System verbindest Du mit einem Scart-Kabel mit dem Fernseher. Dann versuche den bestmöglichen Bildsignalmodus einzustellen.

Hier mal die Rangfolge:
1. RGB (Scart-Kabel)
2. S-Video (Scart-Kabel oder S-Video-Kabel)
3. Video (was das gelbe Kabel bzw. der gelbe Chinch-Stecker wäre)

Der Vollständigkeit halber:
Es gibt noch eine hochwertigere Bildsignalübertragung, die sich Component Video nennt (Y, CB, CR). Dieser Anschluss ist aber weder an Deinem Fernseher noch an dem Schneider-System vorhanden. Video-Beamer werden oft darüber angeschlossen.

Ton:

Da in dem Schneider System ja bereits ein DVD-Player integriert ist, mit dem Du bestimmt auch Musik-CD´s abspielen willst, brauchst Du eigentlich fast nichts zu machen.
Du mußt lediglich noch den Fernseher anschließen, um die Fernsehsendungen auch über die Anlage laufen lassen zu können. Dazu brauchst Du nur ein Standart Stereo-Chinch-Kabel. Das liegt meist sowieso dabei.

Wenn Du ein vollständig durchgeschaltetes Scart-Kabel (21-polig - empfehlenswert) verwendest, kannst Du vielleict sogar darauf verzichten, da das Scartkabel die Audio-Signale des Fernsehers mit zum Audio-System überträgt. Probier es einfach mal aus.

Zum gelben Kabel:

Video bedeutet Videosignal, also das Bildsignal. Die Übertragung über die gelbe Chinchbuchse ist die schlechteste Variante, wie man ein Bildsignal übertragen kann und nicht empfehlenswert.
Mit dem gelben Kabel machst Du also am besten nichts.
schneegurke
Neuling
#3 erstellt: 16. Dez 2003, 17:55
Besten Dank! Hat mir sehr geholfen, ich denke jetzt hab ich da nen ganz guten Durchblick bekommen. Der Receiver kommt Freitag an, ich werd das ganze dann mal probieren.

Die meisten TV-Sendungen müssten dann ja über den ProLogic-Decoder laufen oder? Und was ist mit Sendungen die in Dolby Digital laufen (z.B. Pro7 bingt ja öfter mal welche), höre ich die dann auch richtig in Dolgy Digital oder auch "nur" über den ProLogic-Decoder?

Achja und noch eine Frage: könnte ich da auch irgendwie meinen PC anschliessen (hab eine 5.1-Karte von Creative)?

Zum Namen:
Früher haben wir immer CS über LAN gespielt und uns immer absichtlich die blödesten Namen gegeben und irgendwie bin ich auf der Suche auf diesen Namen gestossen. Und da mein echter Name überall schon vergeben ist und ichi Zahlen an Namen nicht mag benutzt ich den Namen hier überall, denn der ist sicher nie belegt

Grüße
Mark


[Beitrag von schneegurke am 16. Dez 2003, 18:02 bearbeitet]
StefanTA99
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2003, 07:08
Hallo Mark,

leider kannst Du mit dem Schneider-Receiver allein keinen Digitalton über das Fernsehen empfangen.

Bei Satempfang brauchst Du einen noch digitalen Sat-Receiver, der über einen Digital-Ausgang für die Tonsignale verfügen muss (optisch oder koaxial).
Die Teile gibt es so ab 80 EUR.
Die Sat-Anlage muß natürlich digital tauglich sein.

Bei Kabelempfang benötigst Du ebenfalls einen Digital-Decoder für´s Kabelfernsehen. Auch hier muss ein digitaler Tonausgang vorhanden sein.
Allerdings sind z.B. bei uns in Hessen nur wenige Programme digital über´s Kabel zu empfangen (ARD,ZDF und Premiere). Da lohnt sich die Investition eigentlich nicht.

Ach ja, ganz wichtig: Die Schneider-Anlage muss natürlich noch über einen digitalen Eingang verfügen (optisch oder koaxial), sonst geht das sowieso nicht.
Da bleibt für´s Fernsehen dann nur Dolby Pro Logic.
schneegurke
Neuling
#5 erstellt: 21. Dez 2003, 19:23
Hi, ich bins wieder!

Also ich hab das jetzt alles angeschlossen, läuft bestens. Aber bei manchen DVDs hab ich das gefühl, bei ganz schnellen Bewegungen (z.B. von Personsn) sehe ich ganz leicht komische Farben "hinter" den Bewegungen. Schwer zu beschreiben, da ich das ganze bei Slowmotion nicht habe (sprich an den DVDs wirds wahrscheinlich nicht liegen), also nicht genau angucken kann. Die Farben sind glaub ich unter anderem dieses Rosa und Hellblau. Es ist auch egal ob ich RGB oder Composite anschalte, die Farben verschwindet nicht. Woran kann das liegen? Beim normalen TV-gucken hab ich das nicht.

Grüße
Mark
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 über Bravia TV an Reciever anschliessen
Neo2910 am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  11 Beiträge
Zwei Reciever+TV+DVD-Recorder anschliessen?
eumel53 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  2 Beiträge
Subwoofer an meinem Reciever anschliessen!
Einkei50 am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  17 Beiträge
TV an Anlage anschliessen
HEDpe78 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  2 Beiträge
Soundbar an TV anschliessen
epping am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  11 Beiträge
Verstärker am Reciever oder TV anschliessen?
Lord-Andy am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  7 Beiträge
Dolby Digital richtig anschliessen
BayernTobi am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  11 Beiträge
TV an Receiver anschliessen
tzimmer007 am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  5 Beiträge
5,1 an TV anschliessen
fcs19771 am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  8 Beiträge
Soundbar an tv anschliessen
Oberviech am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedmambrus
  • Gesamtzahl an Themen1.453.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.593

Hersteller in diesem Thread Widget schließen