Flußrichtung Scartkabel für Bild UND Ton?

+A -A
Autor
Beitrag
springter
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2004, 14:37
Hi,

sollte ich mir einen Receiver mit OSD zulegen stellt sich für mich noch die Anschlußfrage:
Mein Fernseher hat einen eingebauten SAT-Receiver und nur 2 beliebig konfigurierbare AV-Anschlüsse, leider keinen Chinchausgang.
Ein AV-Anschluß ist (als RGB) für den DVD-Player belegt.
Über den anderen muß ich nun den Ton sowohl zum A/V-Receiver RAUSbringen wie auch das OSD zum Fernseher REINbringen.

In meiner Einfalt dachte ich so ein ähnliches Kabel verwenden zu wollen:
http://www.reichelt....667;PROVID=0;TITEL=0
Geht das überhaupt so oder habt ihr eine andere Variante?

Wenn das damit gehen sollte noch eine (vermutlich saublöde) Frage:
Was mich daran irritiert ist dieser IN/OUT-Schalter. Wenn ich den so einstelle daß ich das OSD auf den TV bekomme - kommt dann trotzdem der Ton zum Receiver (schaltet der also nur das Videosignal um) oder schaltet dieser Schalter sowohl Video wie auch Ton gleichzeitig um? Ich möchte eben eine Lösung die möglichst ohne Umschalterei funzt....

Dank' Euch!
DaVinci
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Mai 2004, 14:49
Hallo, der Schalter schaltet Bild sowohl Ton um. Ich habe ein ähnliches Problem gehabt. D. h. du müsstest umschalten.

Ich habe das Problem folgendermaßen gelöst: Den Scartstecker geöffnet und die Videokontakte umgelötet. D. h. in der einen Schalterstellung kommt Video rein und der Ton geht raus. Umschalten entfällt.

Bei deinem anvisierten Kabel weiss ich nicht, ob der Scartstecker vergossen ist. Ich habe ein einfacheres von Reichelt geholt.


[Beitrag von DaVinci am 11. Mai 2004, 14:58 bearbeitet]
Chameo
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mai 2004, 08:44
Wir wär's alternativ mit einem KOMPLETT belegten Scartkabel 3xCinch in und 3xCinch out.
Reichelt Bestellnr.: HC 6-150 (Luxusvariante) oder AVK 197 (Standardausführung)
Letztere habe ich bei mir im Einsatz...
DaVinci
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Mai 2004, 10:12
Das AVK 197 geht auch. Stimmt. Man schließt hat nur die nötigen Stecker an. Ich benutze das AVK 197 ebenso, nämlich zwischen VCR und Receiver.
springter
Neuling
#5 erstellt: 12. Mai 2004, 11:54
Habt vielen Dank! Genau die Antworten die ich gesucht habe. Werde wohl eine Lösung anstreben die den Lötkolben kalt läßt...

Solange ich hier mitlese muß ich feststellen daß die ganzen Verkabelungsgeschichten langsam Bände füllen würden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scartkabel
Supporter24 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  7 Beiträge
scartkabel
jagger.cb am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  4 Beiträge
Spezielles Scartkabel
Latest am 13.10.2002  –  Letzte Antwort am 13.10.2002  –  5 Beiträge
Empfehlung für durchsichtiges Scartkabel gesucht
MultiSync am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  3 Beiträge
Hochwertiges SCARTkabel Ja oder Nein?
Geiko am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  2 Beiträge
Anforderungen für hochwertiges Scartkabel
Ralfii am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  2 Beiträge
Billiges Scartkabel - 37PV71 brummt
utari am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  3 Beiträge
Koaxialkabel+Scartkabel
Manny_DVD am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  4 Beiträge
Preisfrage: SCARTKABEL
steffitel am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  15 Beiträge
Chinschkabel / Scartkabel
Kimi am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedRomanov90
  • Gesamtzahl an Themen1.454.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.677.400

Hersteller in diesem Thread Widget schließen