Anschlussfrage

+A -A
Autor
Beitrag
kaeferblattler
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Feb 2005, 21:16
Hallo.

Ich möchte mir das vollaktive Teufel Conecpt e System holen. Daran sollen ein DVD-Player (5.1) und ein Sat-Receiver (Stereo) angeschlossen werden.
Geht das so überhaupt und wenn ja was ist die günstigste Lösung?

MfG, kaeferblattler
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2005, 21:22
Hallo!

Dein DVD Player hat einen 5.1 Analogausgang, richtig?

Was hat der Teufel System für Eingänge? (Sorry, bin jetzt zu faul jetzt im Net danach zu suchen!)

MFG
Ungaro
kaeferblattler
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Feb 2005, 21:31
@ungaro:

Den DVD-Player kaufe ich erst noch- steht also offen. Wird aber irgendein Billigteil sein- die Dinger unterstützen ja schnell mal nen neueres Format nicht und dann habe ich nach nem Jahr oder so nicht so viel Geld umsonst ausgegeben.
Wenn du eine Empfehlung für einen Player hast der recht günstig ist und trotzdem einigermaßen etwas taugt, dann immer her damit.

Also, der Teufel hat 6 Chinchanschlüsse auf der Rückseite habe ich mir sagen lassen.
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2005, 21:39

der Teufel hat 6 Chinchanschlüsse auf der Rückseite habe ich mir sagen lassen.


Dann brauchst du einen DVD Player mit eingebauten Decoder, welches dann einen 5.1 Analogausgang hat.
Versuch' mal so einen Gerät zu finden, vielleicht könntest du dafür einen neuen thread eröffnen!?
Ich würde den Panasonic DVD-S75 empfehlen (habe ich selber), aber der ist leider schon älter und bei Händlern kaum zu finden.

MFG
Ungaro
kaeferblattler
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Feb 2005, 21:47
@ungaro:

Mh, das wird dann wohl komplizierter mit dem DVD-Player, so wie ich das verstehe?

Angenommen ich habe dann so ein Teil- wie kann ich das dann zusammen mit dem Sat-Receiver anschließen?
Gehen da Chichweichen?
Ungaro
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2005, 21:58
Hallo wieder!

Neee, keine Angst! Es ist nicht kompliziert einen Gerät zu finden, der 5.1 Analogausgang hat!

Ich denke du wirst einen Umschaltbox kaufen müssen (z.B. Hama hat welches). Der macht es möglich, dass man an einem Cinchausgang vier Geräte anschliessen kann.

MFG
Ungaro
kaeferblattler
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 03. Feb 2005, 18:38
Mh, habe auch an Teufel eine Mail geschrieben, die haben mir einen AV-Receiver empfohlen, der dann auch direkt die Leistung des Systems noch etwas erhöht.
Aber dann bräuchte ich ja auch kein vollaktives System.
Das mit dieser Umschaltbox hört sich interessant an. Das heißt also, dass ich bis zu 4 Geräte anschließen kann, die dann praktisch an einem Chinch-Eingang vom System hängen?
Dann bräuchte ich aber 2 Stück (für die Stereo-Kanäle vom Sat-Receiver) davon, oder?
Ich habe mal danach gesucht, aber leider nichts für Audio gefunden.
Könntest du mir mal einen Link dazu geben?

Edit: Nochmal zu den Chinchweichen.
Also das ist ja praktisch ein Verteilerstück von einem Chinch auf zwei so wie ich das verstehe. Wenn man daran dann die Kanäle vom Satreceiver und DVD-Player sozusagen bündelt und ins das Soundsystem stöpselt, ist ja praktisch alles angeschlossen.
Also theoretisch müsste das doch gehen.
Und kaputtgehen kann ja eigentlich auch nichts, wenn mal beide Soundquellen laufen- dann würde sich ja einfach alles überlagern.
Oder habe ich da einen Denkfehler drin?


[Beitrag von kaeferblattler am 03. Feb 2005, 18:42 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 03. Feb 2005, 21:52
Hallo wieder!

Jetzt nur ganz kurz, denn ich muss noch paar Viren bekämpfen!

http://www1.conrad.d...nit_ipc=X&~cookies=1

Melde mich später aber nochmal und dann bekommst du einen ausführlichen Antwort!

Bis dann!

Ungaro
Ungaro
Inventar
#9 erstellt: 04. Feb 2005, 01:25
Hallo wieder!

Ich versuche es mal zu erklären, sorry wenn es unverständlich wird, bin wirklich ungar


Also das ist ja praktisch ein Verteilerstück von einem Chinch auf zwei so wie ich das verstehe


Ich habe so einen Teil bei MM gesehen und zwar von HAMA, er hat 4 Stereo! Audio Cincheingänge und einen Stereo! Cinchausgang. Den Ausgang von dem Umschaltbox verbindest du mit dem Eingang von deinem System. An den 4 Eingängen von dem Umschalter klemmst du dann SAT Receiver, CDP, etc. Oben ist ein Drehschalter und mit dem kannst du dann auswählen welche Quelle du hören willst.

So einfach ist es! Falls du verstehst was ich sagen will

Schöne Grüsse aus Ungarn:
Ungaro
kaeferblattler
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 04. Feb 2005, 14:15
@ungaro:

Der Link funktionert bei mir leider nicht.

Also, ich habe mal nach einer Chinchweiche gesucht:

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Ich glaube wir reden ein bisschen aneinander vorbei, deshalb habe ich mal schnell eine grobe Skizze gemacht:

http://www.arcor.de/...3635366134323133.jpg

Theoretisch müsste das doch eigentlich gehen.
Ungaro
Inventar
#11 erstellt: 04. Feb 2005, 14:20
Hallo!

Nein, wir reden nicht aneinander vorbei! Glaub' mir bitte!
Ich muss jetzt leider langsam zu Arbeit fahren, aber heute Nacht werde ich es dir verständlicher erklären, mit Zeichnung!

Bis dann!
MFG
Ungaro
kaeferblattler
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 04. Feb 2005, 15:23
Hi.

Mit Zeichnung ist gut, dann verstehe ich hoffentlich, was du meinst.


.....und einen Stereo! Cinchausgang. Den Ausgang von dem Umschaltbox verbindest du mit dem Eingang von deinem System.


Du meinst die beiden Stereokanäle kommen daran und der Rest an Ausgängen vom DVD-Player kommt ganz normal an die Eingänge vom Teufel?

Ist also so eine Art zwei Weichen mit Schalter in einem Gehäuse?
Der Link funktionert wie gesagt leider nicht- was kostet das Teil denn?

Und das geht wirklich nicht dass beide Geräte gleichzeitig angeschlossen sind? Geht dann etwas kaputt oder so?

EDIT: Meinst du sowas: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3870608508

Und nochmal EDIT:
Gibts diese Umschalter auch für 5.1?
Wenn ich mir mal einen digitalen Sat-Receiver hole, soll der ja auch entsprechend angeschlossen werden.
Das würde dann ja auch über 3 Umschaltboxen gehen, aber dann müsste ich immer 3 Knöpfe drehen.


[Beitrag von kaeferblattler am 04. Feb 2005, 15:41 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#13 erstellt: 04. Feb 2005, 23:15
Hallo wieder!

Erstmal die Zeichnung:


[Beitrag von Ungaro am 04. Feb 2005, 23:16 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#14 erstellt: 04. Feb 2005, 23:23
Nun die Erklärung:


die beiden Stereokanäle kommen daran und der Rest an Ausgängen vom DVD-Player kommt ganz normal an die Eingänge vom Teufel?


Richtig! Aber musst den Front out an den Umschalter anschliessen!


Ist also so eine Art zwei Weichen mit Schalter in einem Gehäuse?


Richtig! So ein Teil kostet bei uns umgerechnet 20 Euros.

5.1 Umschalter? Hmmmm.... Habe ich noch nie gesehen, ich denke sowas gibt es nicht.


Und das geht wirklich nicht dass beide Geräte gleichzeitig angeschlossen sind? Geht dann etwas kaputt oder so?


Ich würde es bestimmt nicht machen.

Ich hoffe, dass jetzt alles klar ist.

Schöne Grüsse aus Ungarn:
Ungaro
kaeferblattler
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 05. Feb 2005, 00:07
@ungaro:
Danke, das hat mir sehr geholfen.
Ich habe bei ebay so ein Gerät für 11,90 per Sofortkauf gefunden: http://cgi.ebay.de/w...item=3871499231&rd=1

Zu diesen Weichen oder auch Y-Kabeln habe ich noch das da gefunden:


wobei aber bei einem y-kabel folgendes zu beachten wäre:
es ist dazu gedacht, aus einem AUSGANG (chinch oder was auch immer) zwei zu machen (verwendet man zb, wenn man einen subwoofer mit "stereo"-eingang an dem lfe-ausgang eines heimkinoverstärkers anschleissen will).

es ist im gegensatz dazu -nicht- gedacht zwei geräte an einen EINGANG anzuschliessen.
damit machst du dir unter umständen eines der beiden geräte kaputt, denn beide sind ja nun über ihre AUSGÄNGE zusammengeschlossen über das y-kabel.

kauf dir lieber einen umschalter, mit dem du dann zwei, drei oder mehrere (je nach ausführung) geräte an einem anschluss anschliessen kannst. musst dann halt immer an dem umschalter (ist so ein kleines kästchen) umschalten.

audio-umschlter gibt es in fast jedem laden der hifi-produkte verkauft. kostet ab etwa 15 euro.


Der Typ der da gefragt hatte, hat den Rat übrigens missachtet und doch die Weichen genommen- keine Probleme.

Ich gehe aber lieber auf Nummer Sicher und werde mir so einen Umschalter kaufen.
Danke nochmals für deine Bemühungen.

MfG, kaeferblattler
Ungaro
Inventar
#16 erstellt: 05. Feb 2005, 00:15
Genau! So einen "Gerät" brauchst du! Glückwunsch!


es ist im gegensatz dazu -nicht- gedacht zwei geräte an einen EINGANG anzuschliessen. damit machst du dir unter umständen eines der beiden geräte kaputt


Siehst Du? Habe ich doch gesagt!

Also viel Spass noch mit deinem neuen Heimkino!

MFG
Ungaro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlussfrage
malilink am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  2 Beiträge
Heimkino-System, kurze Anschlussfrage
Chili_Palmer am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  4 Beiträge
Anschlussfrage
]SchOcK[ am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  6 Beiträge
Dolby Digital Anschlussfrage (easy)
n0s3bl00d am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  4 Beiträge
Anschlussfrage Onkyo tx-sr607 an Teufel
kryzzz am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  6 Beiträge
Anschlussfrage
deathless am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  23 Beiträge
Anschlussfrage
Warpkern am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  22 Beiträge
aktives 5.1 System (Teufel CEM) an Receiver?
wick3d am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  2 Beiträge
5.1 geht nicht, bekomme nur Stereo raus
kouldi am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  6 Beiträge
Teufel Surround nur über DVD
davemirror am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedTander
  • Gesamtzahl an Themen1.454.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.667.806

Hersteller in diesem Thread Widget schließen