Richtiges Verkabeln

+A -A
Autor
Beitrag
funille
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jan 2004, 15:38
Servus!

Habe mir vorgestern endlich mal eine gute Heimkinoanlage gekauft. Natürlich werde ich diese auch als Musikanlage verwenden (zwei zusätzliche Standboxen oder ähnliches sind in Planung). Nun aber ein paar Fragen zum anschließen.
ich möchte selbstverständlich mehrere Geräte anschließen, den DVD/CD-Player, am besten 2 Konsolen (GC und PS2) sowie meinen PC und das normale Fernsehen (läuft bei mir über analogen Satellitenreceiver).

Erst mal zum DVD-Player. Im Lieferumfang enthalten waren nur die 3 Cinchkabel (rot, weiß, gelb). Funktioniert Dolby Digital bzw. DTS nur über ein Optical-/Koaxialkabel oder klappt das auch über den analogen Anschluss? Muss ich mir also für das Heimkinoerlebnis ein Opticalkabel kaufen oder nicht?

Wie schließ ich am besten die Konsolen an? die PS2 zb hat auch einen Opticalausgang... oder reicht das auch über die Cinchkabel? Und wie kann ich, wenn es über Optical besser ist, 2 Geräte über Optical anschließen? Der Receiver hat nur einen Optical- und einen Koaxialeingang. Oder kann ich die Konsolen über den DVD-Player laufen lassen, der dann über Optical verbunden ist? Fragen über Fragen ...

Zuletzt der Fernseher. Das ProSieben Dolby Digital funktioniert nur über einen Digitalreceiver, so schlau bin ich schon. Aber wie hole ich dann das beste Ergebnis aus dem analogen R. raus? Den Fernseh mit dem AV.Receiver verbinden oder den Sat-Receiver?

Noch eine Frage zu den Videodaten. Man kann alles im AV-Receiver anschließen und dann zum Fernseher jagen oder nur den Ton am Receiver und das Videosignal direkt auf den Fernseher. Was ist besser?

Wäre schön, wenn ihr mir die beste Anschlussmöglichkeit nennen könnte. Es gibt ja scheinbar tausend Möglichkeiten.

Hier noch mal die Hardware zum Verkabeln.

AV-Receiver: Yamaha HTR 5630 RDS
DVD/CD-Player: Yamaha DVD S540
Boxen: Yamaha NS P100

Zum anschließen:
Fernseh bzw. Sat-Receiver
DVD-Player (damit DTS/Dolby Digital funktioniert)
PS2
Gamecube
PC (net soooooooo wichtig)

Vielen Dank!!!!!
sowas82
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jan 2004, 19:06
Servus!

Also zu deiner Frage ob du WIRKLICH ein optisches Kabel als Verbindung zwischen DVD und Receiver brauchts: NEIN. Das musst du Dir nicht zusätzlich kaufen, es gibt sogar Leute die schwören drauf, dass der Sound über ein Cinch-Kabel besser klingen soll... weiß mans?


In jedem Fall ist das Cinch Kabel aber billiger (spreche aus eigener Erfahrung, habe mir selbst vor kurzem ein 1,5 m optisches Kabel gekaubt - und satte 23,- Euro hingelegt).

Dolby Digital klappt mit Cinch oder Optisch.

Grüße

Chris
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2004, 19:18
Moin,

Dolby Digital hast du nur, wenn du den DVD-Player digital (über ein optisches oder ein coaxiales Kabel) mit dem Reciever verbindest, oder, falls dein DVD-Player einen 6-Kanal-Ausgang hat, über 6-Cinch-Verbindungen mit dem 6-Kanal-Eingang des Recievers. Was besser ist (gerade bei so ähnlichen Komponenten) kann ich nicht sagen, das musst du ausprobieren. Es kann auch sein, dass der DVD-Player über den 6-Kanal-Ausgang kein DTS ausgeben kann, dann wäre die digitale Verbindung die einzige Möglichkeit, neben Dolby Digital auch DTS zu haben.

Ich würde es wie folgt anschließen:
DVD-Player: Coaxiale Digital-Verbindung oder 6-Kanal-Cinch
PS2: Optische Digitalverbindung
Sat-Reciever (warum das Signal noch durch den TV schleifen?): Analoges Stereo-Cinch
PC: Ebenfalls analoges Stereo-Cinch

Das Video-Signal würde ich nicht durch den Reciever schleifen, das bringt dir keine Vorteile, ist nur umständlich.
funille
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Jan 2004, 01:41
NA SUPA!!!

Der eine sagt, ich brauch ein Optical-Kabel, der andere sagt, es läuft auch über Cinch... was jetzt!!!

Und was habe ich für Möglichkeiten, wenn ich mehrere Geräte über Optical anschließen möchte... gibts da Multi-Optical-Adapter!

Das ist alles ganz schön kompliziert!!!
Und wenn ich DVD über Opticla und PS2 über Koaxial oder wie auch immer anschließ´... was mach ich mim GC? Den dann über den normalen Analogen Anschluss oder wie?
funille
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Jan 2004, 01:42
Achso... udn wie schaut ein 6-Kanal-Ausgang am DVD Player aus... Hab ich dann da 6 Cinch-Anschlüsse? Am Receiver habe ich 6-Kanal-Eingang, soviel weiß ich...
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2004, 13:26
Moin,

wenn du nur zwei digital Eingänge hast, wird es schwer, drei Geräte digital anzuschließen, es sei denn natürlich, du benutzt einen externen Umschalter.

Ja, der 6-Kanal-Ausgang besteht in der Regel, wie der Eingang am Reciever, aus 6 Cinch-Anschlüssen.
hifi-privat
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2004, 13:40
Hi,


Der eine sagt, ich brauch ein Optical-Kabel, der andere sagt, es läuft auch über Cinch... was jetzt!!!


wer, wo?

Gesagt wurde, dass eine digtale Verbindung nötig ist. Die kann über ein optisches Kabel oder ein Koax-Kabel (das ist ein einfaches Cinch-Kabel) laufen. Je nachdem an welchem Gerät welche Anschlüsse sind.
funille
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Jan 2004, 13:45
Moment mal...

Es gibt Optical und Koxial... das Koaxial ist ein Cinch-Kabel. Wie nennt man dann die Verbindung mit rot/weiß für Ton und gelb für Videosignal? Analog?

Und warum ist dann in einem Dolby Surround Pack nicht schon ein optisches oder koaxiales Kabel dabei, wenns ja ohne nicht geht
hifi-privat
Inventar
#9 erstellt: 06. Jan 2004, 13:50

Moment mal...

Es gibt Optical und Koxial... das Koaxial ist ein Cinch-Kabel. Wie nennt man dann die Verbindung mit rot/weiß für Ton und gelb für Videosignal? Analog?

Und warum ist dann in einem Dolby Surround Pack nicht schon ein optisches oder koaxiales Kabel dabei, wenns ja ohne nicht geht


Hi,

Cinch ist lediglich die Bezeichnung für den Stecker ;). Der heisst halt so.
Ja, rot/weiß ist die analoge Stereoverbindung.

Warum nichts beigepackt ist: Weil's dann teuerer würde und ausserdem möchten die Zubehörlieferanten auch noch was verdienen.
funille
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Jan 2004, 13:56
Na sauba,

also muss ich mir jetzt wohl son Kabel kaufen. Ist schon nen Witz, aber naja. Das optische/koaxial überträgt dann aber sowohl Video als auch Tondaten?

Mal was anderes: wenn das koaxial doch auch ein Cinch-Kabel ist, kann ich doch einfach z.b. das gelbe zum Verbinden über koaxial nehmen...

Ach, ich sollte mich damit mal genauer befassen... bin dumm
hifi-privat
Inventar
#11 erstellt: 06. Jan 2004, 14:06
Hi,

über die digitale Verbindung werden nur Tonsignale übertragen!

Ja, theoretisch kannst Du das Kabel verwenden. Ein Digi-Kabel sollte allerdings einen Widerstand von 75 Ohm aufweisen, was diese Standardstrippe vermutlich nicht tut.
In aller Regel ist das aber kein Problem (probieren geht hier über studieren).

Du kannst aber auch das weiße oder rote nehmen - die analoge Verbindung brauchst Du eigentlich nicht, es sei denn Du willst auf analoge Geräte (Kassettendeck) überspielen.

Mit dem genauer befassen ist gar nicht schlecht - stöberere mal im Forum, z.B. auch in der Rubrik HiFi-Wissen (die ist extra dafür).
Son-Goku
Inventar
#12 erstellt: 06. Jan 2004, 16:45
Hallo

also ich würde es so machen.

PS2 über optisch(PS2 hat nur optisch) da manche Spiele ja schon Dolby Digital haben.

Gamecube mit den normalen Cinch (rot/weiß).Sound läßt sich
ja auch mit ProLogic aufpolieren.

DVD Player über Koax.Koax ist cinch.aber koax ist nur ein Kabel und hat einen Widerstand von 75Ohm.

Und die Verbindung zwischen TV und Receiver musst du ausprobieren ob TV>Receiver oder SAT>Receiver besser ist da die Ausgänge unterschiedliche Ausgangsspannungen besitzen.

Außerdem kommt es ja auch noch drauf an wieviele anschlüsse dein TV besitzt.Bei nur einem Scartanschluss musst so oder so den Cinchausgang am SAT-Receiver benutzen.Bei zwein dann einen vom DVD-Player und der andere vom Receiver.Darum würde ich dann alle Geräte über den Receiver laufen lassen.Für die PS2 und Gamecube gibt es S-VHS Kabel.Vom Sat-Receiver dann Scart auf S-VHS.
Denk dran.Die beste Verbindung(Bild)ist immer Scart.also
denn DVD Player immer direkt mit dem TV über Scart verbinden.Keine Verteiler.Verteilen kannst du denn Rest mit deinem Receiver.Hoffentlich habe ich mich so ausgedrückt das du alles Verstanden hast.Das meiste steht wieso eigentlich in der Anleitung des Receivers.
funille
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 06. Jan 2004, 20:00
Ich dachte mir das jetzt folgendermaßen:
Playstation über Optical
DVD über Koax

Beim GC (auch bei den anderen Konsolen) sind doch diese Adapter dabei. Ich habe am Fernsehen 2 Scartanschlüsse (und nen 5-fach Scartadapter) und Audio out. Am Sat-Receiver leider kein Audio-Out (echt mal nen Billig-Teil, vielleicht wirds Zeit für digitalen Receiver).
Also steck ich rot/weiß vom GC in den AV-Receiver, gelb lass ich im Adapter und hau ihn in den Scart-Anschluss. Dann läuft der Ton über AV-Receiver, Bild direkt in Fernseh. Dasselbe mim DVD-Player: Ton über koax in receiver, bild über scart (bzw. gelber cinch und scartadapter) in den Fernseher.

Einziges Problem ist jetzt noch der Fernsehton selber. da ich den fernseh verbinden muss, hängt die lautstärke auch vom fernseher ab. das heißt, ich muss den receiver sau laut machen, um was zu verstehen, weil das ausgangssignal des Fernseher bei normaler lautstärke zu klein ist.
könnt ich net noch son cinch auf scart adapter nehmen und dann den sat receiver am av-receiver anklemmen... müsst eigetnlich klappen.

Naja, ist jetzt dann ja alles genial angeklemmt und das man den receiver laut stellen muss ist auch net sooooo des problem

aber ansonsten müsst eigentlich alles klappen, oder aht jemand nen fehler entdeckt?
hifi-privat
Inventar
#14 erstellt: 06. Jan 2004, 20:07
Hi,

dem DVD würde ich ein eigenes Scartkabel gönnen und nicht über das "gelbe" Kabel gehen. Das ist nämlich nur Composite Video. Über Scart kannst Du auch S-Video und RGB übertragen (je nach dem, was Player und Fernseher können).
Composite ist das qualitativ schlechteste was das Bild angeht!

Ansonsten ist das alles so ok.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Player als CD Player - wie anschließen?
Zwiper am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  4 Beiträge
DVD-Player Surround System an PC anschließen
rayban318 am 16.03.2017  –  Letzte Antwort am 18.03.2017  –  13 Beiträge
wie am besten verkabeln ?
SmokyMcPot am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  12 Beiträge
DVD-Player verkabeln
Mundharmonika am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  2 Beiträge
DVD -Player optisch verkabeln
DanielDaniel1 am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  6 Beiträge
DVD-Player anschließen
Vvampy am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
Fernsehen über DVD-Heimkinoanlage
chico.grammi am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  8 Beiträge
2 Verstärker an einem CD/DVD Player anschließen nur wie ?
Blackroxx am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  3 Beiträge
DVD-Player anschließen
Memory1931 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  2 Beiträge
DVD Player an Receiver anschließen?
oppiz am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedSchabo84
  • Gesamtzahl an Themen1.454.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.667.737

Hersteller in diesem Thread Widget schließen