Subwoofer Anschluß

+A -A
Autor
Beitrag
deutschem
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Apr 2004, 13:02
Hi,

Habe einen DSP-A1 und einen aktiven Subwoofer mit 2 Chinch Eingängen.

Soll ich nu ein 2er Chinchkabel mit Adapter an meinen Verstärker anschließen oder soll ich mit einem 1er Chinch Kabel nur z.B. "Rot" am Sub anschließen ?

Gibt es Unterschiede ?

Danke

Gruß
Deutschem
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2004, 13:14
Moin,

es dürfte eigentlich egal sein, ob du nur ein Kabel anschließt oder ob du das ganze über ein Y-Kabel machst. Der Unterschied besteht nur darin, dass du bei Verwendung eines Y-Kabels mehr Pegel hast; den selben Effekt erreichst du aber auch dadurch, dass du den Pegelregler einfach hoch stellst
deutschem
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Apr 2004, 13:34
Das heißt das bei einer z.B. CD die so abgemischt ist das z.B. rechts Höhen und links Bässe kommen ich kein Problem bekomme weil das mein Soundprozessor im Yamaha macht ???

Gruß
Deutschem
stadtbusjack
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2004, 13:50
Wenn der Yamaha zwei Subwooferausgänge hat, würde ich auch beide anschließen, ansonsten werden die Basssignale auf den einen Ausgang gemischt.
deutschem
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Apr 2004, 14:45
Hat er ja nicht (benutze einen Adapter der die beiden Chines auf 1 legt) aber der Sub hat 2 Eingänge deswegen bin ich auch leicht bis mittelschwer irritiert

bzw. er hat schon 2 1-Chinch Ausgänge halt für 2 Subs


[Beitrag von deutschem am 02. Apr 2004, 14:46 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 02. Apr 2004, 16:25
Wenn er zwei Subausgänge hat, dann verbinde einfach beide mit dem Sub
Olli70
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Apr 2004, 17:39
Hallo deutschem,
also aus der Erfahrung heraus....viele Subwoofer klingen einfach besser, wenn beide Chinchleitungen belegt werden, bilden wohl eine Art Summensignal, klingen voller und kontrollierter....
Ist aber überhaupt kein Problem, die Chinchleitung kannst Du annähernd endlos verdoppeln und es kommt immer das gleich starke Signal raus, einfach Y-Stecker rein und Stereo Chinch auf den Subwoofer, Du wirst den Unterschied hören...
Ich betreibe 2 große Sub's an einer Buchse meines Pioneer AX 5i, sprich ich habe das Signal auf vier Leitungen gesplittet, bei meinem vorherigen Gerät von Yamaha ebenso, also keine Sorge.....es funktioniert...

viel Spaß beim Unterschied



P.S. resultieren tut es übrigens daraus, das die meisten Subwoofer dafür ausgelegt sind, das von ihnen direkt noch kleine Toaster "Satelliten" in Stereo betrieben werden, der Ton ist jedoch ab etwa 80Hz fast nicht mehr räumlich zuzuordnen, somit wird es deinen Stereoeindruck nicht stören...


[Beitrag von Olli70 am 02. Apr 2004, 17:43 bearbeitet]
deutschem
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Apr 2004, 19:43
Danke für Eure Hilfsbereitschaft.

Nur nochmal für mich zum geistig hinterherhumpeln:

Ich kann entweder mit:

- einem 1-Chinch Kabel in 1 Buchse meines Subs gehen
- einem 2-Chinch Kabel und einem Y-Stecker am Verstärker in die Stereo Buchsen meines Subs gehen
- einem 2-Chinch Kabel den roten in den einen Ausgang und dem weißen in den 2. extra Ausgang (für einen 2. Sub) meines Verstärkers in die Stereo Buchsen meines Subs gehen

... und alles klingt gleich ???? Und der Verstärker ist gleich ausgelastet ?

Bitte nur nochmal kurz um Bestätigung und dann trinken auf das Ergebnis

Gruß
deutschem
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 02. Apr 2004, 20:19
Obs gleich klingt, musst du einfach ausprobieren

Der Verstärker wird grundsätzlich gar nicht belastet, wenn du den Sub über die Vorverstärkerausgänge anschließt.
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 03. Apr 2004, 07:51
Der A1 hat 3 Subwooferanschlüsse:

Den allseits bekannten Mono-Cinch.

Und dann noch jeweils eine Buchse für einen linken und einen rechten Sub.
Dort liegen die Signale der linken und rechten SMALLen Boxen auf der jeweils "richtigen" Sub-Seite an.

Gruss
Jochen
deutschem
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Apr 2004, 15:53
neeee, wir trinken noch nix

@Master J

Ja das weiß ich, wie gesagt die Frage für mich war u.a. ob ich nun mit nem Y-Stecker in den Mono Ausgang muss oder ob ich Rot und Weiß in die Ausgänge anschließen kann die eigentlich für 2 Subs gedacht sind (Die Frage ist eigentlich nicht ganz zu Ende macht das vielleicht noch klanglich einen Unterschied ?)

Aber gut, muss wohl echt mal testhören. Obwohl sich ja eigentlich ein Bums wie der andere anhört *duck*

Gruß
Deutschem

PS: Danke nochmal für Eure Antworten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluß Subwoofer
gigabub am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  7 Beiträge
Aktiver Subwoofer an Verstärker anschließen
Black_Devil343 am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  17 Beiträge
y-Chinch Adapter für meinen Subwoofer
strychnine am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  5 Beiträge
Subwoofer anschließen - nur wie?
Gabriel_B._ am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  2 Beiträge
Subwoofer anschließen
Thrakier am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  4 Beiträge
Subwoofer anschließen am AVR
flitzicento am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  11 Beiträge
2 Subwoofer anschließen
Powerheart am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  4 Beiträge
Aktiven Subwoofer anschließen?
dEr_DoCtOr am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  4 Beiträge
aktiver Sub ohne Chinch anschließen?
Mike277 am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  7 Beiträge
Subwoofer anschließen
Herrdenis am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedJ._Lang
  • Gesamtzahl an Themen1.454.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.528

Hersteller in diesem Thread Widget schließen