Leicht zu bedienender 32" TV

+A -A
Autor
Beitrag
Willyviper
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2008, 22:54
Hallo,

bin auf der Suche nach einem neuen TV in maximal 32" groß. Wichtigstes Kriterium wäre leichte Bedienbarkeit, da das Teil für meine Oma sein soll. Im Prinzip reichen die Funktionen Ein/Aus, Laut/Leise und Programmwechsel, alles was darüber hinaus geht mit verschachtelten Menüs in denen man sich unabsichtlich verirren kann ist da eher hinderlich. Zweiter Punkt wäre, dass das Teil einen integrierten DVB-S Tuner hat und ordentliche Bildqualität bietet. Geschaut wird zu 100% nur TV. Welche Geräte kämen da in Frage?

Vielen Dank für die Hilfe.
Gruß
Christian


[Beitrag von Willyviper am 27. Okt 2008, 22:54 bearbeitet]
Willyviper
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2008, 18:45
Up
Willyviper
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2008, 13:41
So habe jetzt mal recherchiert, welche TVs überhaupt DVB-S integriert anbieten und das sind ja nicht sonderlich viele. Da hätten wir diverse Metz und Loewe Modelle, allerdings fangen die bei 1500€ erst an und ich fürchte das sprengt das Budget oder sind die Teile so viel besser als der Rest?

Also denke ich kommen in die engere Wahl der Technisat HD Vision 32 (ca.1000€), der JVC LT32DB9BD (ca 650€) und der Humax LDE-HD32S (ca 870€). Jetzt ist die Frage, welcher ist von denen einfach zu bedienen und bietet sonst noch ein gutes Bild?

Schöne Grüße
Christian


[Beitrag von Willyviper am 02. Nov 2008, 12:55 bearbeitet]
Willyviper
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Nov 2008, 18:58
up
Willyviper
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2008, 19:51
lalala
-Blockmaster-
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2008, 11:04
Ich würde den Technisat nehmen. Da ist der DVB Tuner wenigstens wirklich integriert und nicht drangebastelt wie bei Humax. Ausserdem hast du gleich noch DVB-T/C und UKW drin.
Willyviper
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Nov 2008, 21:27
Habe jetzt endlich mal einen Laden gefunden, in dem es den wenigstens eines der Geräte gibt, war der Humax und der machte von Bild und Bedienung keinen schlechten Eindruck. Was meinst Du mit "drangebastekten Tuner", wenn man einmal Digital ausgewählt hatte, konnte man das Ding verwenden wie wenns am Kabel hängt?

Gruß
Christian
-Blockmaster-
Inventar
#8 erstellt: 12. Nov 2008, 10:51
Bei Humax ist Fernseher und Receiver qasi getrennt. Der Fernseher hat z.B. sein eigens OSD und der Receiver auch sein OSD. Ebenso dann die getrennten Modi analog und digital. Bei Loewe, Metz und Technisat ist alles aus einem Guss. Finde ich persönlich angenehmer.
Willyviper
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Nov 2008, 22:15
Aha, war mir jetzt beim rumspielen gar nicht so aufgefallen, habe mich aber auch nur im reinen Digital Modus bewegt. Mal schauen, ob ich den Technisat noch mal irgendwo in freier Wildbahn erwische, Metz und Loewe sind preislich aus dem Rennen. Kann noch jemand was zum JVC sagen?

Gruß
Christian
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Nov 2008, 00:55
Wie wäre es mit dem Metz Clarus 32 ML? Der kostet 1299€ und für 129€ lässt du dir noch ein Sat Modul einbauen. Dann kannste die ganzen Menüumfang für deine Oma sperren und sie kann nichts mehr verstellen.
Was besseres gibt es da nicht!
-Blockmaster-
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2008, 11:00
Oder vielleicht doch noch ne Röhre da gibt's von Metz auch auch noch relativ günstige Geräte (z.B. Linea 70). Bedienung ist identisch mit dem LCDs. DVB-S/T/C Tuner gibt's auch zum einbauen.
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Nov 2008, 15:31
Nur leider noch im alten Bildformat 4:3
-Blockmaster-
Inventar
#13 erstellt: 14. Nov 2008, 19:18
Das stimmt natürlich...
andy.s
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Nov 2008, 19:31
Hallo Brooklyn,

würde dir den HD-Vision 32 empfehlen für den gibt es von Technisat eine Komfortfernbedienung mit der man nur an/aus,Lautstärke und Programmwechsel steuern kann.Sollte für deine Oma ideal sein.Achso Radio kann Sie auch noch gleich mit hören durch die Funktion der Programmplatzmischung(DVBS/C/T/UKW).


Gruß Andy


[Beitrag von andy.s am 15. Nov 2008, 19:31 bearbeitet]
Willyviper
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Jan 2009, 17:27
Wollte nur noch mal Rückmeldung geben, es hat sich vorher die Notwendigkeit einer neuen Küche ergeben und dorthin wurde das Geld erst mal investiert. Komme wahrscheinlich kurz vor nächstem Weihnachten hier wieder mit einer Frage an

Gruß
Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leicht zu bedienender 32" TV mit gutem Klang
Rainer_2.0 am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  3 Beiträge
Suche einfach zu bedienender LCD-TV für Senior
Guido06 am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  6 Beiträge
Welcher 32 Zoll TV?
Vln_Thomas am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  8 Beiträge
32" LED-TV gesucht
Stereo33 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  5 Beiträge
Sitzabstand zu 32" TV
waro245 am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  5 Beiträge
32" TV
BattleStarXXX am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  4 Beiträge
32" Smart TV gesucht
japscher am 24.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  4 Beiträge
LED TV 32 TV
mettwurst10 am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  4 Beiträge
Beratung zu 32" FullHD TV
Gdip am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  16 Beiträge
Röhren-TV >32"?
tommy.smile am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsex4all
  • Gesamtzahl an Themen1.414.465
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.562

Hersteller in diesem Thread Widget schließen