TX-P50V10 vs. PDP-LX5090H und TX-L 37 V 10 E vs KRL-37V und KDL-37W5500

+A -A
Autor
Beitrag
sibasar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2009, 18:19
Hi Leute,
Nachdem ich mich vor Monaten entschieden hatte unter Flachmänner zu gehen, stand ich wie jeder newbie vor der (Glaubens?)Frage Plasma oder LCD. Diese Antwort wurde kurz und bündig zu Gunsten von Plasma gegeben. Dann war zu beantworten "welche Größe?". Auch dies war relativ einfach. Mein CRT-Gerät war in einem offenen Wandschrank in der Größe von 96x69x50cm, also für Plasma relativ ungeeignet (da zu klein) und daher sollte das Gerät an der Wand aufgehängt werden. Somit war ich bei 50´er Plasma und.

Dann tauchte jedoch eine weitere Frage: Was machen mit dem leeren und offen stehenden Fernsehteil vom Wandschrank? Nach langem Überlegen habe ich mich entschieden, einen zweiten Fernseher zwar 37´er LCD. Ich weiss natürlich noch nicht wie sich die 2 Geräte in einem 25qm-Zimmer machen.

Also das ist die ganze Vorgeschichte. Zusatzinfos:

Für Plasma habe ich mir eine Grenze bei ca. € 2.000 und für LCD € 1.000 gesetzt.

Ich kaufe dazu noch ein Blue-Ray Player (Denon DBP 2010 oder Pio BDP LX52-noch keine Entscheidung).

Ich habe eine digitale SAT-Anlage (bald mit HD Settop-Box eines tr. PayTV Anbieters) und bald Kabelempfang mit MediaBox HD DVR von UPC (ö. Kabelanbieter).

Fernsehgewohnheiten: Überwiegend Sport (Fussball, Formel 1 und BBall) 40%, zukünftig Blue-ray wohl ca 20%, SD 20% und HD 20%.

Ich hoffe nun alle Eckdaten geliefert zu haben.

Nun zu den Fragen:
Preisgrenze für Plasma ist wie gesagt € 2.000 (natürlich je günstiger, desto besser). Zunächst war ich unschlüssig: TX-P50GW10 für € 1.799 (UVP) fand ich in Ordnung (auch das HD- Bild fand ich nach Röhrengeräte natürlich beeindruckend) aber ich schielte eher Richtung TX-P50V10E für € 2.299. V10 war mir jedoch zu teuer und Preisunterschied von € 500 zu GW10 zu viel. Testberichte schienen diesen Unterschied nicht unbedingt herausarbeiten zu können. Beim MM war auch nicht viel Unrterschied zu erkennen. Dann habe ich jedoch zwei Angebote für V10 insg. € 1.867 bzw. € 1.977. Somit war GW10 aus dem Rennen und qualitativ bessere V10 fast zum gleichen Preis wie GW10 aktuell.
Bei den Kritiken las ich jedoch immer von Pio-Kuro, die Referänz-Geräte sein sollen. Ein Check ergab, dass diese preislich für mich nicht in Frage kommen (in Ö. € 2.990). Dann aber finde ich auch da ein Angebot für € 2.220.

Somit ist der Preisunterschied zwischen V10 und 5090H nur ca. € 350, was mich ins grübeln gebracht hat.

V10 ist ziemlich neu, hat anscheinend besseren DVB-S (HD) Tuner, 4xHDMI. Technisch bin ich nicht so gut informiert, sodass ich mir nicht sicher bin, dass ich nicht gleich für ein Gerät der zwar 1 jahr älter ist aber trotzdem € 350 mehr kostet, das Geld ausgeben soll.

Ich hoffe unabhängig von Zugehörigkeit zu Fangemeinden (Pio vs. Pana) Entscheidungshilfen finden zu können.

Auch von der obigen Entscheidung hängt die nächste Frage:
Aufgrund des (dann) leer stehenden Schranks und der dortigen Gegebenheiten sollte ein 37 inch Gerät noch dazu gekauft werden. Da ich mal gelesen habe, dass bei dieser Größe eher LCD zu empfehlen sind und gegenüber dem Schrank ein Fenster und auch dadurch das Zimmer relativ hell ist, habe ich micht für LCD entschieden.

Vom Design her hat mich gleich KRL-37V interessiert. Beim Saturn habe ich mir SD Bild angeschaut und war angetan. Wobei HD-mäßig ein daneben gestandener 37GW10 auch so gut war (wohl Einstellungen). Was UVP betraf waren die Modelle GX10, V10 und KRL alle über den von mir gesetzten Limit von € 1.000, sodass ich mich entschieden habe bis nach der IFA zu warten, in der Hoffnung, dass die Preise dann gesenkt werden (stimmt das überhaupt??). Dann habe ich aber genauer rechechiert und die Tests haben mich auf Sony KDL-37W5500 mit exzellenten Berichten und erschwinglichen Preis von € 800 geführt. Am Samstag habe ich dann beim MM mit erstaunen festgestellt, dass KRL statt € 1.277 jetzt nunmehr € 999 kostet, bin gleich los um den zu kaufen, aber da habe ich nochmals SD Bild angeschaut (lief gerade F1 Training) und hatte das gefühl, dass das Bild diesmal nicht so gut war. Also wieder zurück nach Hause und noch ein bisschen Internet-recherche, diesmal auch englische Seiten etc. und siehe da! Das Gerät hat doch ziemlich schlechte Kritiken!! Hmmm! jetzt wieder unschlüssig. Heuta schaue ich weiter im Netz herum und siehe, dass nun auch 37V10 auch um € 1.000 zu haben ist.

Sollte ich mich oben für 5090H entscheiden, würde Sony mit € 800 gut zum Preisschema passen. 5090H und 31V10 mit dann ca. € 3.300 würde mich ins grübeln bringen. Zwei Pio-geräte hätte sicher auch Vorteile (oder 3 Geräte: denkend auch an BDP LX52) aber auch 10% über Budget (wobei wenn Preis/Lesitung stimmt auch kein Problem, oder dann nehme ich uU einen Pana BD80 zum preislichen Ausgleich) und KRL37V hat doch schlechte Kritiken.

Wenn die 1. Entscheidung 50V10 ist wäre auch 37V10 drinnen. Ist er aber überhaupt besser als Sony und 37 inch Pio?

50V10 oder 5090G und
KRL37V oder 37V10 oder doch W5500 (und was ist mit 100 vs 200 Hz?)

Fragen Fragen Fragen .....

Wenn ihr bis daher gelesen habt, bedanke ich mich für euren Geduld und warte auf hoffentlich klärende Antworten. Danke vorab
LG
harkonsen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Aug 2009, 19:40
hab den thread nur überflogen. aber hier kleiner kommentar, auch wenns sicherlich net die eigentliche frage beantwortet. also in diversen testberichten ist der kuro immer noch n stückchen besser wie der v10. den genannten aufpreis kannst also schon bringen wenn du relativ feine augen hast.
Warrior668
Inventar
#3 erstellt: 30. Aug 2009, 19:53
Ich würde mich in deinem Fall für folgendes entscheiden.

1. Pioneer 5090H

2. Samsung LE37B650


[Beitrag von Warrior668 am 30. Aug 2009, 19:53 bearbeitet]
Dragamor
Stammgast
#4 erstellt: 31. Aug 2009, 09:11

Warrior668 schrieb:
Ich würde mich in deinem Fall für folgendes entscheiden.

1. Pioneer 5090H

2. Samsung LE37B650



Den 5090 gibt es in MM in Mönchengladbach inklusive Standfuss für 2200€. Alter Preis war angeblich 4800€.

Da komm ich selber schwer ins grüblen. Liegt halt etwas viel über meinen selbst gestellten Budget und der Stromverbrauch ist auch nicht mehr Zeitgemäss.

Aber das Bild hat was
sibasar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2009, 09:46

Dragamor schrieb:
Aber das Bild hat was

Kennt jemand ein test mit direktem Vergleich V10 gegen 5090(H)?
Vom technischer Eugenschaften her, von denen ich zugegebenermaßen keine Ahnung habe, hat 5090 kein 100Hz. bei V10 steht etwas mit 600Hz.
Unterschied im Schwarzwert ist schon gut, aber doch nicht alles. SD-Bild etc?
Hmmmmmmm!!!!!! Was soll man da machen???
Übrigens Danke für die bisherigen Antworten.

@Warrior668:
Danke für die Vorschläge. Was kann Samsung, was die anderen nicht können? Habe nachgeschaut und Usermeinungen und Testberichte etc. sind nicht erheiternd, obwohl usb-stick Geschichte reizend ist, aber eine sekundär interessante Eigenschaft.
Warrior668
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2009, 13:48

sibasar schrieb:

Dragamor schrieb:
Aber das Bild hat was

Kennt jemand ein test mit direktem Vergleich V10 gegen 5090(H)?
Vom technischer Eugenschaften her, von denen ich zugegebenermaßen keine Ahnung habe, hat 5090 kein 100Hz. bei V10 steht etwas mit 600Hz.
Unterschied im Schwarzwert ist schon gut, aber doch nicht alles. SD-Bild etc?
Hmmmmmmm!!!!!! Was soll man da machen???
Übrigens Danke für die bisherigen Antworten.

@Warrior668:
Danke für die Vorschläge. Was kann Samsung, was die anderen nicht können? Habe nachgeschaut und Usermeinungen und Testberichte etc. sind nicht erheiternd, obwohl usb-stick Geschichte reizend ist, aber eine sekundär interessante Eigenschaft.


Der 5090H hat 100hz, und der 5090H arbeiter sogar mit 800hz subfield motion drive. Aber Pioneer hat nie damit gworben, weil ihnen die Technologie die wirklich in den TVs steckt wichtiger ist als das Marketinggeschwätz.
Das SD Bild der 5090H ist dem des V10 überlegen.

Der Samsung hat meiner Meinung nach das beste Preis/Leistungsverhältnis.

Bei den Usermeinungen musst du auch immer bedenken, dass sich meistens jene in einem Forum melden, die Probleme haben, nicht jene die den TV einfach Zuhause genießen.
Deshalb sind Forumsberichte immer etwas ins negative verzerrt.


MFG
Dragamor
Stammgast
#7 erstellt: 31. Aug 2009, 14:24

Warrior668 schrieb:

sibasar schrieb:

Dragamor schrieb:
Aber das Bild hat was

Kennt jemand ein test mit direktem Vergleich V10 gegen 5090(H)?
Vom technischer Eugenschaften her, von denen ich zugegebenermaßen keine Ahnung habe, hat 5090 kein 100Hz. bei V10 steht etwas mit 600Hz.
Unterschied im Schwarzwert ist schon gut, aber doch nicht alles. SD-Bild etc?
Hmmmmmmm!!!!!! Was soll man da machen???
Übrigens Danke für die bisherigen Antworten.

@Warrior668:
Danke für die Vorschläge. Was kann Samsung, was die anderen nicht können? Habe nachgeschaut und Usermeinungen und Testberichte etc. sind nicht erheiternd, obwohl usb-stick Geschichte reizend ist, aber eine sekundär interessante Eigenschaft.


Der 5090H hat 100hz, und der 5090H arbeiter sogar mit 800hz subfield motion drive. Aber Pioneer hat nie damit gworben, weil ihnen die Technologie die wirklich in den TVs steckt wichtiger ist als das Marketinggeschwätz.
Das SD Bild der 5090H ist dem des V10 überlegen.

Der Samsung hat meiner Meinung nach das beste Preis/Leistungsverhältnis.

Bei den Usermeinungen musst du auch immer bedenken, dass sich meistens jene in einem Forum melden, die Probleme haben, nicht jene die den TV einfach Zuhause genießen.
Deshalb sind Forumsberichte immer etwas ins negative verzerrt.


MFG


Oder ins Positve dank der Fanboys
harkonsen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Aug 2009, 18:31
hdtvtest.co.uk

Can it dethrone the Pioneer 9G Kuro plasma as the best flat-panel HDTV we’ve tested to date?” We’re afraid not: the Panasonic TX-P42V10 ran the Pioneer Kuros really close (in fact the closest of them all), but ultimately fell short in the areas of black level, overall colour fidelity and standard-definition video processing.



und wenn du auf cnet v10 review liest steht da im prinzip das gleiche
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PDP LX5090H ~~~~vs.~~~~ Panasonic TX-P50V10
Gemini_Projekt am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  61 Beiträge
Panasonic TX-37LZD800F oder Pioneer KRL-37V
WBSTCHCKR am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  2 Beiträge
TX-P50V10 vs le 46A956D
the_pcf am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  5 Beiträge
Entscheidungshilfe Pioneer KRL-37V oder Sony KDL-37W5500
Tharo am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  5 Beiträge
Sony KDL-37W5500 vs. Toshiba 37XV635D vs. Panasonic TX-P42S10
Pose24 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  23 Beiträge
Panasonic TX-P50VT20E vs. Pioneer PDP-LX5090H/Pioneer KRP-500M
Firestarter05 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  4 Beiträge
Samsung PS58B680 vs. Panasonic TX-P50V10
s@tori am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  5 Beiträge
TX-L55WTW60 vs. KDL-W805A
DJDAKI am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  11 Beiträge
Pioneer KRL-37V oder Panasonic TX-L37V10E, Erfahrungen/Empfehlung?
hahnenbalz am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  5 Beiträge
Pioneer PDP-LX5090H ersetzen?
jm24 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedForenbenutzer
  • Gesamtzahl an Themen1.420.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.232

Hersteller in diesem Thread Widget schließen