40-42" LED Fernsehr gesucht bis 600€

+A -A
Autor
Beitrag
Edyfir
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2012, 01:01
Guten Abend zusammen.

Wie es der Titel schon verrät bin ich auf der suche nach einem neuen Fernsehr für mich da ich immer noch einen Bildschirm habe mit einem riesigen Kasten hinten dran ( ein Sony schlag mich tot ist bestimmt schon 10 Jahre alt.
Habe mich auch schon reichlich durchs Forum gewühlt, gesucht und immer wieder etwas gefunden, aber nie das richtige Argument, welches mir meine Kauf bestätigen könnte.

1.Die Sehgewohnheiten d.h. der ungewähre Anteil an dem was man sich so anschaut bsp. ca. 20% Analog-Kabel 40% DVD 40% Konsolen
80% normales TV über digitalen SAT und 20% DVD (habe keine Konsolen bin der PC-Gamer ^^ )

2. Der Sitzabstand zum Fernseher
So in etwa 3-3,5m

3. Welche Größe der neue Fernseher haben sollte
Also ich glaube ein 40"er ist das maximale, das mein Budget her gibt ohne an Qualität zu verlieren (natürlich habe ich nichts dagegen wenn es auch größer geht aber die Bildqualität gut bleibt.)

4. Wieviel man ausgeben möchte
Also 600€ ist meine eigentliche Schmerzgrenze und ein paar zerquetschte Euros da drüber kann ich auch noch verkraften

5. Ob die PC Nutzung wichtig ist? (vorallem 1:1 Pixelmapping)
Ja schon. Ich würde gerne meinen PC auch über den neuen TV verbinden vllt auch mal zum zocken, Fotos durchgucken oder ähnlichen. Von daher wäre Pixelmapping wünschenswert (ist es dann auch ein muss? also geht das ohne 1:1 Pixelmapping nicht? )

6. Spielt HDTV eine Rolle für die Zukunft? (Xbox360, PS3, Premiere HDTV, Blu-Ray oder HD-DVD etc...)
Also an einen Full HD TV hätte ich schon interesse, denn man will ja auch für die Zukunft gewappnet sein ne?

8. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunktelten Raum benutzt?
Also in meinem Zimmer ist es schon ziemlich hell. Der TV würde schräg gegenüber vom Fenster stehen aber das ist kein Problem da kann ich die Rollos runter machen. Allerdings habe ich noch ein großes Aquarium im Zimmer stehen und wenn da die Lampe an ist (bis 21:30) dann ist das Zimmer vollkommen ausgeleuchtet, allerdings hängt die lampe etwa 2m hinter dem Fernseher.

9. Eventuell schon eine Technik (LCD, Plasma, CRT, Rückpro, Projektor) oder ein bestimmtest Gerät (bsp. Panasonic TH-42PV500E) das man näher ins Auge gefasst hat

Ich habe mich auch schon mit einem Bekannten beraten, der relativ fit auf dem Gebiet ist aber einen Plasma besitzt und ich ja lieber einen LCD/LED hätte.
Zusammen sind wir auf die beiden hier gekommen :
Samsung UE40ES6200 allerdings gefällt mir dieser klobige Standfuß überhaupt nicht ._. der 6300er kostet 22€ mehr aber sieht vom technischen Aufbau und Inhalt genauso aus wie der 6200er nur dass der 300er einen anderen Fuß hat..
und
Philips 40PFL5507K/12

Also das wären die zwei die in der nähren Auswahl stehen würden. Natürlich lasse ich mir gerne einen besseren evtl. sogar größeren und vielleicht sogar billigeren zeigen
Ich hoffe das reicht an Infos aber mehr relevantes ist mir nicht eingefallen, fals es doch noch etwas gibt ruhig sagen.

Hoffe, dass Ihr mir weiter helfen könnt.

PS: Kleine Frage am Rande, wäre es sinnvoller bis nächstes Jahr zu warten mit dem Kauf eines neuen TV oder lieber jetzt noch zu schlagen vor Weihnachten?

mit freundlichen Grüßen
André
Edyfir
Neuling
#2 erstellt: 23. Nov 2012, 22:08
Hallo zusammen,

hat bisher noch niemand eine Idee oder einen Vorschlag oder ein Tipp für mich?
Was ich auch noch fragen wollte ist, ob ich für den UE40ES6300 einen hd-receiver benötige?
Der hat zwar DVB S2 aber heißt das, dass der receiver integriert ist?

mfg André

Danke schon mal für kommende Antworten und Hilfestellungen.
F3lix
Stammgast
#3 erstellt: 23. Nov 2012, 22:45
Nein, du brauchst keinen ext. Receiver. Über den integrierten DVB-S2 Receiver kannst du HD empfangen.
Edyfir
Neuling
#4 erstellt: 23. Nov 2012, 23:15
ok danke dir.
Suche:

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedHreppel1950
  • Gesamtzahl an Themen1.500.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.534.489

Hersteller in diesem Thread Widget schließen