Größerer TV ab 55" im mittleren Preissegment gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
ocean
Stammgast
#1 erstellt: 14. Nov 2013, 23:32
Liebe Gemeinde,
wir sind vor einiger Zeit umgezogen. Daher ist der vorhandene 42" LG 42ld750 etwas klein geworden, da wir jetzt gut 5m weg sitzen. Vom Bild war (und bin) ich recht zufrieden, auch wenn er nicht unbedingt das schwärzestes Schwarz besitzt, aber die bewegtdarstellung ist ok und auch mit den Farben passt alles.
Jetzt soll aber was größeres her.
Wir schauen noch viel sd (privaten). Bei jeder Tageszeit mit einer großen fensterfront rechts vom TV nach Südosten und einem großen Fenster hinterm TV. Rollos sind vorhanden und werden bei zu starker Helligkeit auch genutzt. Ich hab 55 oder 60" im Visier. Ich weiß, auf den Abstand ginge auch mehr, aber des muss ja auch noch in die Einrichtung passen.
Ich lese schon lange die Kaufberatungen, kann aber keine rechte Entscheidung treffen. Preislich dachte ich bis max an 1500 rum. Folgende Modelle hätte ich momentan in der Wahl:
Samsung f6500
Lg la7408
Sony w805
Sharp le652e
Grundig vle9272 cl
Samsung ps60f5570 (plasma)
Panasonic 55etw60
Jeweils in 55 oder 60" soweit verfügbar. Reihenfolge ohne Wertung.
Beim panasonic-plasma stw schreckt mich die phosphorlag-geschichte. Außerdem habe ich bei den Geräten, welche ich teilweise in abgedunkelten vor8führbereichen gesehen hab deutliches flimmern wahrgenommen.
Ton egal, läuft extern, ebenso Empfang (ext Sat vorh.) Ich hätte gerne das bestmögliche Bild fürs Geld und überwiegend normales Fernsehen und ab und an mal ne BR oder DVD und vielleicht in Zukunft ne Konsole a la Wii für gelegentliche Gesellschaftsspiele. 3d spielt keine Rolle, mein br-player ist noch ohne und ich hab auch noch nicht einen 3d-film gesehen und nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben. Achso , sollte so wenig wie möglich spiegeln.
Welcher von den genannten oder Alternativen bietet das Beste Bild fürs Geld?

Vg
Daniel


[Beitrag von ocean am 14. Nov 2013, 23:39 bearbeitet]
ocean
Stammgast
#2 erstellt: 15. Nov 2013, 23:09
Oh, nicht alle gleichzeitig. Kann keiner was zu den genannten tvs sagen? Oder bessere Vorschläge?
VG
Daniel
Hardrock82
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2013, 10:01
Also ich hätte entweder an deiner stelle gewartet
bis der 75" Sony X9005A UHD LCD billiger geworden ist,
oder einen Panasonic VTW60 in 65" ausgetestet, bei viel digital TV dürfte das da noch gehen,
bei viel HD wirste wohl nicht um eine Kombo aus TV/Beamer herum kommen,
vielleicht meldet sich ja Blaexe hier nochmal, der kennt sich mit dem Thema gut aus.

Phosphor-lags niehmt man heute fast garnicht mehr war,
was du wohl eher meinst ist der False Contour Effekt
welcher leider durch 50Hz Bildmaterial verstärkt wird,
diesen man aber durch die IFC (100Hz) Funktion beikommen kann.

Das Flimmern könnte unterschiedliche Gründe gehabt haben,
wenn du's aber echt verstärkt wahrgenommen hast, dann bist du kein "Plasmamensch".

Edit:
Warum ich jetzt auch einen Plasma vorgeschlagen hatte,
die 60" von Samsung/Sharp haben einen echt sehr hohen Inputlagwert
womit selbst das offline zocken auf einer Wii u.U zu Wutanfällen führen könnte.


[Beitrag von Hardrock82 am 16. Nov 2013, 10:04 bearbeitet]
ocean
Stammgast
#4 erstellt: 16. Nov 2013, 11:09
Hi,
Noch hab ich ja nichts gekauft. 1500 +- ein bischen ist das limit, mehr will ich nicht ausgeben. Beamer hab ich auch schon überlegt, aber für normales Fernsehen ist das nix, für Filme sicher top.
Mehr als 60" mag ichungern stellen, da es zu wuchtig wird. Leider ist unser Wohnzimmer zwar recht lang, aber nicht sehr breit, und weder kann ich die Couch noch den Fernseher näher ran rücken, da an beiden enden ein Durchgang ist. Selbst die 55 oder 60 werden von meiner Frau als unnötig tituliert. Wenn ich mit 65 ankomme erklärt sie mich für bekloppt.
Du hast recht, ich meinte den fce. Plasma schließe ich nicht grundsätzlich aus. Käme ggfls auch auf einen heimversuch an, wobei ich ungern anfangen will x mal Geräte hin und her zu senden.
Vg
Daniel
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 16. Nov 2013, 17:41
Zwischen 60" (152 cm) und 65" (165 cm) ist jetzt ein nicht soo großer Unterschied
zum 55" (140cm) würdeste dann aber definitv einen sehen.

Und je größer ja das Panel ist desto stärker fallen ja Artefakte
oder ebend bei LCDs Clouding/Spotlights (in den Ecken) auf.

Könntest ja einen 55" STW/VTW60 mal (direkt) bei Amazon für 30 Testage bestellen,
vielleicht sogar noch mit der Wunschtermin Option
(wirste dann von der Spedition auf Handy/Tel. angerufen, wann du ungefähr zuhause bist)
wenn er dir nicht gefällt geht er später ebend wieder per Spedition zurück.

Andere Online Shops die auch laut Kumpel gut sind Cyberport
(derzeit oft in der Werbung zu sehen) und Comtech
da haste aber nur das "normale" 14 tägige Rückgaberecht.


[Beitrag von Hardrock82 am 16. Nov 2013, 17:43 bearbeitet]
SteveRaXX
Stammgast
#6 erstellt: 16. Nov 2013, 17:54
Ob Plasma oder LCD einfach mal hier rein sehen:
Vergleich zwischen STW60 (Plasma) und ETW60 (LCD)
http://www.hifi-foru..._id=116&thread=46177

Plasma oder LCD tun sich nichts beide Technologien haben ihre Macken, der bessere Allrounder ist der LCD , der Plasma ist besser im Schwarzwert und macht eher ein Kino artiges Bild.
Gilead.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Nov 2013, 18:26
Also die Pana Plasmas haben einfach eine wahnsinnig natürliche Farbwiedergabe, bei der ein LCD Gerät einfach nicht mitkommt... Außerdem sind sie flotter... Soweit ich weiß, fahren die auch zu Messen, wie z.B. der High End in München, nur mit Plasma Geräten... wird seinen Grund haben.

Guck dir mal die ETW und FTW Reihe im Vergleich an. Stell dafür am Besten mal so für schnell den Modus "True Cinema" ein und vergleiche... Du wirst überrascht sein, wie nah die Burschen doch schon an Plasma Geräte ran kommen... Und du wirst auch feststellen, wie unterschiedlich die beiden bei gleicher Einstellung sind... Der FTW hat sichtbar bessere Schwarzwerte...

Ansonsten das gleiche bei Sony, wobei hier W805 und W905 die Interessanten sind... Schwarzwert Verhältnis ist ähnlich, wie bei Pana mit Vorteil für den teureren W905.


[Beitrag von Gilead. am 16. Nov 2013, 18:27 bearbeitet]
SteveRaXX
Stammgast
#8 erstellt: 16. Nov 2013, 18:42
Warum Panasonic nur mit Plasma TV's zu dieser High End Messe fahren ist doch klar, weil Plasma dass Aushängeschild von Panasonic war/noch ist.
Gilead.
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Nov 2013, 18:55
Und weil die Leute mit Kohle nicht auf 100€ Stromkosten mehr im Jahr gucken, sondern gerne Qualität kaufen
Ich bin ganz ehrlich, ich bin auch einfach zu geizig dafür


[Beitrag von Gilead. am 16. Nov 2013, 18:55 bearbeitet]
86bibo
Inventar
#10 erstellt: 17. Nov 2013, 08:01

Gilead. (Beitrag #9) schrieb:
Und weil die Leute mit Kohle nicht auf 100€ Stromkosten mehr im Jahr gucken, sondern gerne Qualität kaufen
Ich bin ganz ehrlich, ich bin auch einfach zu geizig dafür :D


Dagegen kann man was tun. Das Zauberwort heißt ausschalten.

Wer nicht jeden Tag 8 stunden lang den Fernseher an hat, kommt wielleicht auf 20-30€ und das hat man durch den günstigeren Anschaffungspreise locker raus. Dieses Argument hält sich hier schon seit Jahren und verschwindet einfach nicht. Ich hoffe die Leute, die das immer bringen haben ihren Kühlschrank und Gefriertruhe bereits auf A++ umgestellt und fahren ein spritsparendes Auto. Hier kann man wirklich sparen, bei Unterhaltungselektronik macht es meiner Meinung nach wenig Sinn, bzw. Dann wäre ein 32" TV die logische Konsequenz.
ocean
Stammgast
#11 erstellt: 17. Nov 2013, 10:19
Ahh, bitte keine stromkosten-debatte. Um die gehts mir gar nicht. Ob ich jetzt 5000 oder 5500 kwh im Haus brauche macht den bock nicht fett.
Mein augenmerkt liegt auf guter Bildqualität fürs Geld kombiniert mit Alltagstauglichkeit und persönlicher Empfindung (Stichwort flimmern).
Blaexe
Inventar
#12 erstellt: 17. Nov 2013, 11:15
Hast du dir denn einen Plasma in heimischer Umgebung angeschaut? Leider kann man das flimmern sonst kaum beurteilen.

Für mich flimmern die Plasmas im Geschäft auch stark, bei mir Zuhause nicht. Das liegt einerseits an der Umgebung, andererseits an den Einstellungen.
ocean
Stammgast
#13 erstellt: 17. Nov 2013, 11:49
Nein, nur im mm in nem abgedunkelten vorführbereich.
ocean
Stammgast
#14 erstellt: 22. Nov 2013, 20:45
So, hab mir den vt60 nochmal im laden angeschaut. Bild war ok, aber er spiegelt mir zu sehr.
Hab mir auch nen sony w805 angeschaut, fand ich ganz ok. Als alternative etw60 oder philipps 7008 waren nicht da. Auch kein samsung 7090. Lediglich der 6500. Gravierende schwächen konnte ich dort auf anhieb keine feststellen. Den etw würde ich gerne mal noch anschauen. Den sony könnte ich noch ne ecke günstiger als der online-preis bekommen (um 1300).
Was meint ihr? Der tv muss nur das bild machen, signal kommt vom xtrend, ton über anlage. Die bedienung am aktuellen tv besteh nur aus ein und aus und der bild-grundeinrichtung. Mehr nicht.
Vg
Daniel

Edit: kleines "schmankerl" am rande: o-ton eines mm-verkäufers zu einem unbedarften kunden: aber der hat nur 400 hz und der hat 800 hz, das ist das doppelte... rest spare ich mir...


[Beitrag von ocean am 22. Nov 2013, 21:23 bearbeitet]
Gilead.
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Nov 2013, 13:06
Naja es gibt auch Leute die eben genau sowas wie mit den 400/800Hz hören wollen... Aber doof ist die Argumentation sowieso...der etw60 und der w805 unterscheiden sich meiner Meinung nach beim Bild wenig... Jedoch mag ich das Bild beim w805 einfach sehr.... Verarbeitung vom Sony ist Top, beim etw60 schrecklich... Würde der Ton nicht über eine Anlage laufen, würde ich definitiv den Sony nehmen... Der Klang vom Pana ist gruselig...


[Beitrag von Gilead. am 23. Nov 2013, 13:07 bearbeitet]
Blaexe
Inventar
#16 erstellt: 23. Nov 2013, 15:50
Es überrascht mich dass du sagst, der VTW60 spiegelt dir zu sehr. Er sollte eher weniger spiegeln als die meisten LCDs.
ocean
Stammgast
#17 erstellt: 23. Nov 2013, 23:55
Das hatte ich, nach allem was ich gelesen habe, auch erwartet. War aber nicht so. Ich konnte mich selbst bei hellen bildinhalten recht gut sehen. Bei dem aufgestellten w8 unter gleichen (hellen) lichtverhältnissen war das deutlich geringer.
Bin natürlich was das angeht von meinem lg auch verwöhnt, da der noch ein recht mattes Display hat und zwar licht reflektiert, aber praktisch nicht spiegelt. Das wird bei allen neuen wohl nicht erreichbar sein, aber so wie beim vt60 war es mir zu viel.


[Beitrag von ocean am 23. Nov 2013, 23:58 bearbeitet]
ocean
Stammgast
#18 erstellt: 25. Nov 2013, 18:26
Hi
War vorhin mal in nem expert-markt. Hab mir dort den pana etw60, sony w805 und die beiden samis 6510 und 7090 angeschaut. Der etw, w805 standen direkt nebeneinander. Bon den beiden gefiel mir der sony nen tick besser. Der 6510 3m daneben. Fand ich nicht unbedingt schlechter. Auf allen 3 lief grad Fußball. Dr sami hat gefühlt ein bischen weniger gespiegelt. Den 7090 konnte ich nicht direkt vergleichen, da er 10m weiter stand und demo-material aber kein normales Programmlief. Würde den 6510 als echte Alternative in die auswahl zum w805 und evtl noch 7090 (budget grenzwertigst) aufnehmen. Den sony bekäme ich für rd 1300, der 6500 ist mit 1000 ein preistipp (sofern die quali einigermaßen passt). Der 7090 könnte nur jetzt mit dem bundle-angebot interessant werden.
Vg
Daniel
Gilead.
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 25. Nov 2013, 21:28
Muss ja jeder selber wissen, aber die Samsungs haben eigentlich IMHO bis zur 7000er Serie keine Schnitte... Vor allem die Farben gehen gar nicht und Gesichter wirken i.d.R. wie Masken.... Schrecklich... Und diese wundervolle Materialanmutung Ich muss jedes mal schmunzeln, wenn Leute von den Geräten schwärmen
ocean
Stammgast
#20 erstellt: 02. Dez 2013, 16:19
hi
bin immer noch nicht wirklich weiter gekommen. Bzw befinde mich denke ich auf der Zielgeraden.
Gibt es aktuell im LCD-Bereich eine vergleichbare/gleichwertige/bessere Alternative zum Sony 55W805 bei einem Preis von rd 1300,- und mit der 5-Jahres-Garantie? Bezogen auf das Gesamtpaket?
vg
daniel
Hardrock82
Inventar
#21 erstellt: 02. Dez 2013, 18:06

ocean (Beitrag #20) schrieb:
und mit der 5-Jahres-Garantie?


Wer bietet den das an?
Gruss


[Beitrag von Hardrock82 am 02. Dez 2013, 18:06 bearbeitet]
ocean
Stammgast
#22 erstellt: 02. Dez 2013, 18:09
Sony selbst im onlineshop (originalpreis dort allerdings teurer)
ocean
Stammgast
#23 erstellt: 13. Dez 2013, 11:34
so, hatte mir Mittwoch den w8 in 55" bei Sony bestellt. wurde eben geliefert. Da kann man mal nicht meckern. von Mi-Nachmittag bis jetzt. Hatte von der Spedition ne Lieferbestätigung für Montag bekommen. Das er jetzt vor der Tür stand, umso besser.
Erstmal bisschen auftauen lassen und dann am WE gründlich testen (bzw besser gesagt nutzen, will gar nicht mit Testbildern noch Fehlern suchen, wenn was auffällt ok, wenn nicht, umso besser). Bin ja mal gespannt.
vg
Daniel
ocean
Stammgast
#24 erstellt: 13. Dez 2013, 18:10
Also, bildtechnisch bin ich schonmal durchaus zufrieden. Auch sehe ich keine hellen ecken oder dergleichen. Einzig die spiegelungen stimmen mich etwas nachdenklich. Man sieht selbst bei hellen bildinhalten deutlich die stehlampe gegenüber. Hmhm. Probem, das dürfte bei alldn vergleichbaren Geräten nicht anders sein...
Bei dem alten lg (ld740) hab ich das Problem nicht, der ist deutlich matter.
Vg
Daniel
Cinemastevie
Stammgast
#25 erstellt: 13. Dez 2013, 20:40
Ich würde die Dioder von Ikea nehmen und dann kein anderes Licht
Bilder sind nicht so doll auf die schnelle ..
.20131213_203308

20131213_203210

20131213_203239

img]379658[/img]
eraser4400
Inventar
#26 erstellt: 14. Dez 2013, 00:42
Schick, schick! Wenn auch das Letzte etwas Bordell-mäßig 'rüberkommt...
Cinemastevie
Stammgast
#27 erstellt: 15. Dez 2013, 00:59
Aber bei Horror Filmen kommt das Rot ganz gut .....

Hab auch noch 2 Grüntöne (Fussball ) und violett ....


[Beitrag von Cinemastevie am 15. Dez 2013, 01:02 bearbeitet]
Cinemastevie
Stammgast
#28 erstellt: 15. Dez 2013, 01:16
Screenshot_2013-12-15-01-13-38
downloadmatt
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 15. Dez 2013, 21:43
ocean
Stammgast
#30 erstellt: 16. Dez 2013, 13:43
Aber momentan gibts die umsonst dazu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer größerer TV gesucht
MrBlingBling am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  5 Beiträge
40'' im unteren bis mittleren Preissegment, dringend
sabicldb am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  4 Beiträge
TV ab 55" gesucht
grassol am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  19 Beiträge
TV gesucht ab 55 Zoll
Dormelchen am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  3 Beiträge
TV ab 55 Zoll gesucht !
Cutiepwn am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung 46" LCD im mittleren Preissegment 500-1000 Euro
Bobbys-boerse am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  3 Beiträge
Neuer TV ab 55", vorzugsweise Plasma, gesucht
DW23 am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  5 Beiträge
TV Gerät ab 55" gesucht. 4K und/oder OLED.
Rumpelstilzchen_ am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  4 Beiträge
TV ab 55" mit sehr guter Preis/Leistung gesucht
LopeZ83 am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  6 Beiträge
TV ab 50 Zoll gesucht
Horniak am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwolfgang.moellmann
  • Gesamtzahl an Themen1.389.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.101

Hersteller in diesem Thread Widget schließen