Curved oder Flat - FHD oder UHD

+A -A
Autor
Beitrag
viercp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2014, 12:56
Hallo Gemeinde,

nun ist es auch bei mir soweit und der Rest vom Weihnachtsgeld will in einen neuen TV umgewandelt werden.

Wie schon im Titel erwähnt bin ich aber absolut nicht sicher welcher es werden soll und auch das lesen
von unendlich vielen Beiträgen in diversen Berichten brachte mich nicht weiter.

Geschaut wird

20% SD Sender
50% HD Sender
30% Filme (BluRay, HD)

Nicht zum zocken (also keine PS4 etc.)
Sitzabstand ca. 220 cm - ziemlich genau mittig vom TV
3D sollte er haben
Falls es wichtig ist: beide Brillenträger

Größe 42" bis max. 48" (auf Grund der Möbel - umstellen geht nicht) - Preis bis max. 1000 Euronen

Ich hätte schon mal den UE48H6890 ins Auge gefasst da Sitzabstand und Position wohl ganz ok sind
und auch die Spiegelung bei mir nicht das Problem sein sollte.
Und für einen 48er Flat sitze ich wohl etwas zu nahe ....

Sicher bin ich aber eben nicht ob FHD - noch - ausreichend ist oder besser keinen curved aber dafür
gleich UHD obwohl das sicher noch eine Weile dauern wird bis das auch wirklich ausgekostet werden
kann und das wohl auch mein Budget bei weitem sprengen wird

Hoffe auf Eure Hilfe und falls noch Infos fehlen einfach sagen

danke schon mal
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2014, 12:59
Sicher bin ich aber eben nicht ob FHD - noch - ausreichend ist
>Ist schon echt witzig (oder erschreckend?), was die Werbung mit den Leuten anstellt...
viercp
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2014, 13:33
Hallo eraser4400,

und genau deshalb gibt es Foren wo verunsicherte und/oder unwissende auf Hilfe von Profis hoffen.

Du hast doch sicher noch mehr an Fachwissen parat als diese Aussage ....

Ich habe da in einem anderen Fred das hier gefunden

eraser4400 (Beitrag #17) schrieb:
Der einzige für mich derzeit (und noch längere Zeit) erkennbare Nutzen an 4K-TVs ist, der Einsatz für Leute, mit extrem starken PC/Mac-Systemen, die Video-Spiele in höheren Auflösungen als fullHD abbilden wollen.


Das ist doch mal eine Aussage mit der ich was anfangen kann


[Beitrag von viercp am 30. Dez 2014, 13:46 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2014, 13:56
Na klar.
Aber um noch mals zuvor auf das Thema 4K zu kommen: Bei diesen Themen (wo die Industrie uns einen "Weiß machen will") sollte man sich immer fragen: "Vermisse ich etwas, wenn ich auf das Bild eines guten FullHD-TVs schaue?"

Nun aber zur Beratung:

Da der TV 3D bringen soll, ihr jedoch beide Brillenträger seid, ist es sicher in dem Fall besser, auf die passiv-Technik zu setzen. Dies bedeutet jedoch (fast immer): IPS-Panel. Hier ist der Blickwinkel sehr breit, jedoch das Schwarz nicht sonderlich tief und auch der Kontrastumfang....überschaubar. Würde dieser Umstand für dich ein No-go bedeuten?

Wenn nein, dann: Panasonic 47 ASW 7 / 8

http://www.amazon.de...ywords=panasonic+754

http://www.amazon.de...0TMZK49DRP9669KHGA2W

http://www.amazon.de...07MM99EGJ4Q1JM8141HC

soweit ich das noch in Erinnerung habe, besitzen die aber LocalDimming, das sollte das mit dem Schwarz u. Kontrast nicht so dramatisch ausfallen...


[Beitrag von eraser4400 am 30. Dez 2014, 14:09 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2014, 13:58
Da 4K/UHD nur ne Auflösung ist, musst Du nur auf Sitzabstand, zugrspieltes Material und Bildschirmdiagonale schauen.

https://avplay.avfor...distance-guide.10704

20% SD, 2,2m Entfernung und < 48'' -> UHD/4K = Geldverschwendung.

Bester TV in der Größe ist meiner Meinung nach der ASW804 in 47''. der ist leider nicht im Budget. Aber vielleicht gibts ja Cashback oder sonst irgendwelche tollen Aktionen, wo man den für etwa 1000,- bekommt.

Würde mir den H6600 genauer ansehen. User Hardrock hat da Erfahrung.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Dez 2014, 14:09
Dann lass' dir sagen, dass es bald unerheblich sein wird, ob ein LCD-TV ein FHD oder UHD Panel trägt.
Demnächst purzeln dann eben ab den größeren Größen nur noch 4k Displays vom Band = produktionkostenbedingt wird man nicht mehr lange zweigleisig in den Fabriken wurschteln. Die Luft für hochwertige FHD Fernseher ist ja jetzt schon enorm knapp geworden und wird im Frühjahr noch mal dünner.

Und es macht schon Spaß aus nächster Nähe auf einem 4k eine gute Blu-ray zu sehen. Alles Andere ist doch nur noch Polemik.
Also, wenn der Abstand passt = 2m auf 48-50'' = dann gibt es bei sehr gutem Quellmaterial schon einen marginalen Vorteil = kann man doch mitnehmen oder was??
Darüber hinaus ist es bei bald gleichziehenden Preisen eh Wurscht.

Der Panasonic 48AXW634 erfordert zwingend einen zentralen Sichtwinkel und ist bei SD-Kabelsendern marginal schwächer als z.B. ein 47/50ASW654 aus gleichem Hause.
Blu-ray Bild sehr stark, guter Schwarzwert. Es gab bei einigen Modellen Probleme mit der Software/Motion = sollte aber vorbei sein.

Der Samsung 48H68* ist gut = zwar curved, aber UCPanel.
eraser4400
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2014, 14:11
Wenn es geldmäßig dann keinen Unterschied mehr macht, dann stimme ich dem zu.
Und der Samsung ist nat. aktiv. Weniger für Brillenträger geeignet und eigeschr. Blickwinkel.


[Beitrag von eraser4400 am 30. Dez 2014, 14:12 bearbeitet]
viercp
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Dez 2014, 14:53

eraser4400 schrieb:
Bei diesen Themen (wo die Industrie uns einen "Weiß machen will") sollte man sich immer fragen: "Vermisse ich etwas, wenn ich auf das Bild eines guten FullHD-TVs schaue?"


Ich denke mal ich werde es wohl nicht wirklich vermissen wenn das Bild mit FHD gut ist.


eraser4400 schrieb:
Hier ist der Blickwinkel sehr breit, jedoch das Schwarz nicht sonderlich tief und auch der Kontrastumfang....überschaubar. Würde dieser Umstand für dich ein No-go bedeuten?


Kontrast ist mir eigentlich schon sehr wichtig, da mache ich lieber Abstriche bei 3D.
Und das mit der Brille wäre ev. auch nicht so ein "Problem" da ich kurzsichtig bin und das jetzt mit zunehmendem Alter stark abnimmt (ich kann schon ohne Brille fast alles relativ scharf wahrnehmen.


danyo77 schrieb:
musst Du nur auf Sitzabstand, zugrspieltes Material und Bildschirmdiagonale schauen.


Ja, die 2 Meter sind schon fast zu weit für einen 48" UHD aber ich kann ja noch etwas nach vor rücken.


danyo77 schrieb:
Würde mir den H6600 genauer ansehen


Werde ich machen


Beipackstrippe schrieb:
Der Panasonic 48AXW634 erfordert zwingend einen zentralen Sichtwinkel und ist bei SD-Kabelsendern marginal schwächer als z.B. ein 47/50ASW654 aus gleichem Hause.


Zentraler Sichtwinkel wie erwähnt kein Problem da ich wirklich "genau" davor sitze

So, und nun ist der arme Kerl genau so schlau wie vorher.

Es stehen jetzt folgende Modelle zur Auswahl (und ich denke eraser4400 wird nach meiner Antwort noch welche ins Spiel bringen.

Samsung UE48H6890
Samsung UE48H6600
Panasonic 48AXW634

Bin mal gespannt ....
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Dez 2014, 15:40
Naja, wenn du so schlau wie vorher wärest, dann hättest ja wohl nicht den AXW auf dem Speisezettel. Nimm dazu noch den Sony 49X8505B (3D passiv, UHD) und zieh' los ins Kochstudio und guck dir die Zutaten wenigstens mal an.

Also UHD aktiv/passiv = Pana48AXW/SonyX85B
FHD aktiv/passiv = SamsungH66/68/ASW754

Alles Frame Dimming

Local erst ASW804
viercp
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Dez 2014, 15:46
Alles klar

Dann werde ich mal die Freundlichen abklappern und mir live ein Bild vom Bild zu machen.

Grau ist ja jede Theorie - ich möchte es in Farbe haben

Danke schon mal an alle - ich melde mich mit "Erfahrungsberichten"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV 55'' Zoll - FHD,UHD, Curved ?
porto86 am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  20 Beiträge
Curved/Falt, UHD/FHD - Was macht Sinn?
Purzelkater am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  3 Beiträge
(Curved) UHD/FHD Fernseher bis 2000?
BumBeef am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  4 Beiträge
65 Zoll Entscheidungshilfe - Curved? FHD? UHD?
x-wunderkind-x am 17.06.2017  –  Letzte Antwort am 17.06.2017  –  4 Beiträge
UHD oder FHD Gaming
The_Munter am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  7 Beiträge
FHD oder UHD ?
Tommyland78 am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung UHD oder Curved?
andi4849 am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  13 Beiträge
Kaufberatung: Curved oder UHD
FlakezHD am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  9 Beiträge
Curved vs. Flat
nucleon-mind am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  3 Beiträge
UHD 60" oder FHD 65"
kickes am 11.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedvlying
  • Gesamtzahl an Themen1.497.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.645

Hersteller in diesem Thread Widget schließen