Kaufsuche: Verwirrung im 48-50 Zoll Bereich bis 600 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
simon15
Stammgast
#1 erstellt: 29. Mai 2015, 00:13
Hallo Forum,

ich ersuche hier mal Hilfe in meiner TV-Kaufentscheidung.

Mein Anforderungsprofil:

- schaue ausschließlich in 2D
- Sitzabstand ca 3 Meter
- Smart-TV ist ein Muss (Amazon Instant Video / Netflix)

Da ich ein weisses Lowboard habe hatte ich eigentlich den 2014er Samsung-UE48H6410 im Blick. Dieser war bis vorhin mein Favorit, da der sonst sehr oft empfohlene Sony KDL-W805B aktuell knapp 150 EUR teurer ist und optisch weniger gut passen würde.

So, nun handelt es sich ja um ein 2014er Samsung Modell welches die weisse Version des technisch baugleichen H6470 ist, diese Modelle sind ja bereits schon lange im Preis gefallen und sind vermutlich aktuell gerade in der Abverkaufsphase, da Samsung im März neue Modelle auf den Markt geworfen hat...

Nun zu meiner Verwirrung:

Die gerade veröffentlichten 2015er Modelle von Samsung gibt es in 50 Zoll für unter 600 EUR zu kaufen, und sollten doch nach meinem Verständnis ein besseres Bild haben wie die 2014er?Sie haben zb immerhin Micro Dimming Pro, welches den 2014ern in der Preisklasse komplett fehlen würde. Sollte ich also lieber zu dem 2015er greifen, da ich beim 2014er nur unnötig für 3D drauf zahle oder ist die Qualität trotzdem vergleichbar?

Nebenfrage wäre, ob es aktuell nur einen Preisfehler beim 50 Zoll Modell gibt, denn 50 Zoll unter 600 Euro ist schon extrem für gerade veröffentlichtes Produkt, die 48 Zoll Variante des gleichen Modells ist teurer

Leider wäre es dann kein weisser TV, hätte da jemand vielleicht noch eine ganz andere Empfehlung? Der H6410 ist ja schon wohl schick
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2015, 00:34
hast du dir mal "live" das Bild von einem 8x5 Sony und einem Samsung h64xx angeguckt?
vielleicht habe ich da einen "verschrobenen" Anspruch, aber für mich ist das in etwa so, als wenn man den Fahrkomfort einer Mercedes S-Klasse mit dem eines Dacia vergleicht. Klar kommt man mit beiden von A nach B und blaue Flecken hat man nach der Fahrt im Samsung, eh Dacia auch nicht, aber das ist doch nicht wirklich dasselbe Niveau?
simon15
Stammgast
#3 erstellt: 29. Mai 2015, 00:38
Cool da ist ja noch einer wach

Ja, ein 805er steht sogar hier im selben Haus, ist schon ein extrem gutes Bild, allerdings waren die Bewertungen vom Samsung auch nicht gerade die schlechtesten. Ist da so viel zwischen? Also auch hinsichtlich Preis-Leistung? Denn den Samsung gibt es gerade für 529 EUR versandkostenfrei auf Rakuten.de ... Das ist schon ne Ansage
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2015, 20:57
Samsung J 5 Serie FHD der Einsteigerklasse

Samsung H6470 / Samsung JU 7 Serie,
FHD / UHD Mittelklasse

Micro Dimming Pro = Marketing blabla
eigentlich nur gutes Frame Dimming.

Wenn der J5550 das gleiche Dimming benutzt,
wie der H6600 dann ist das Schwarz besser als beim H6470
aber auch "nur" auf Augenhöhe mit dem W805.

Aber es zählen ja noch andere Kriterien.

Betrachtungswinkel:
Sony VA Panels etwas besser als die Samsung Panels.

Farben:
Sony natürlicher, bei Samsung muss man im Weissabgleichsmenü tüffteln.

Klang:
Sony mit besseren tiefen bzw. mehr Bass,
aber nix geht über ein 5.1 System.

App Steuerung / Menü Bedienung:
Punkt an Samsung,
auch grössere mkv Datei Vielfalt.

3D:
Beides aktiv 3D (H6470/W805)
Samsung aber mit besser 3D Performance

Zwischenbildberechnung: (native 100hz)
Samsung J5550 = nein
Samsung H6470 , W805* (*ab 50") = ja

Schwarzbilderoptimierung: (+ZBB = Marketing Zahl)
Samsung J5550 = automatisch (u.U dunkles leicht flimnerndes Bild)
Samsung H6470 = Optimal Kontrast (gering)
Sony W805 MotionFlow (Klar)
simon15
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mai 2015, 20:54
Danke für das Feedback. Da ich sowieso eine HiFi Anlage nutze und der Sound somit egal ist, nur 2D schaue, keinen guten Betrachtungswinkel benötige und mir die App-Nutzung (insbesondere Amazon / Netflix) wichtig ist, würde mehr in richtung Samsung sprechen.

Aber nochmal konkret zum Preis- Leistungsverhältnis rein auf das Bild bezogen: Ist die Samsung H64x Serie von Samsung in dieser Hinsicht zu Empfehlen, oder machen da andere Hersteller was das Panel angeht einen (deutlich) besseren Job?
Hardrock82
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2015, 08:22
Es gibt nur zwei Sorten von Panels im LCD Bereich VA und IPS
und dann wird noch klassifiziert ob man eine Edge LED oder Direkt LED Hintergrundbeleuchtung drin hat.
Das ist je nach Panelgröße u.U auch unterschiedlich.
Musste halt im passenden Thread erfragen was der LCD verbaut hat.
simon15
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jun 2015, 13:26
Es verwirrt mich halt etwas, dass zb die neue 2015er Serie von Samsung auf den Markt kommt und im Preis direkt runtergespült wird, zum Teil extrem deutlich unter UVP. Sind die Panels qualitativ garnicht besser als die 2014er? Sind die Zeiten vorbei in denen man Jahr für Jahr für das gleiche Geld mehr Bildqualität bekommt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
48-50" bis 600 ?
flockmann am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  22 Beiträge
TV 48-50 Zoll - bis 600 Euro
naalso am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung: 48 / 50 Zoll bis 600?
Hoch_Achtung am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  10 Beiträge
50" bis 600 EUR
Tafkar am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  2 Beiträge
48 Zoll + bis 600 Euro
Myo am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  4 Beiträge
TV ab 48" bis 600 EUR
dies_zabulus am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung 48" bis 600?
ColdX am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung Fernseher 48/50 Zoll unter 600?
DoctorWho13 am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  3 Beiträge
48-50 Zoll,um 600 ? gesucht
MichiSy am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 08.08.2016  –  2 Beiträge
TV 48 Zoll bis 600-700?
tekken10 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedStephanie_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.578
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.132

Hersteller in diesem Thread Widget schließen