48" bis € 1000,-

+A -A
Autor
Beitrag
zero28
Neuling
#1 erstellt: 01. Jul 2015, 08:17
Ein herzliches Hallo and die Gemeinde!

Vorweg:
Ich habe mich in den letzten Tagen intensiv (online querbeet, viel hier, Geschäfte) in die aktuelle Techniklage eingelesen/umgesehen und würde nun gerne um Eure hoffendlich hochwertigen Meinungen/Vorschläge, zwecks Entscheidungsfindung bitten.

Gesuchter Fernseher mit absteigender Priorisierung:
maximal € 1000,- (ausser ein Hunderter mehr bringt einen rießen Vorteil, was ich nicht vermute)
48" (kleiner/größer brauchts wohl auch nicht zu sein?! Couchabstand 2,2m bis ca. 3,0m)
4k/UHD
sauberes/scharfes Bild (soweit wie möglich in allen Möglichkeiten - Bewegungsschärfe, Kontrast, Schwarzwert, upscaling,...usw)

großes Spektrum an funktionierenden Formaten (Zuspielung über PC, USB-HDD´s)
WiFi
HDMI 2.0
brauchbare Einstelloptionen was das Bild betrifft, bei Unterschiedlichen Quellqualitäten (bei LG viel mir das bei den 2014er Modell negativ auf, ausser die sie so gut versteckt das man sie nach 20min im Geschäft nur nicht findet)

Ich glaube das wäre es in etwa, falls ich etwas vergessen haben sollte, wäre ich so frei und würde es Nachreichen

Achja, ein paar kurze Anmerkungen noch: Unwichtig ist der Ton, da ich eine 5.1 Anlage dranhänge. 3D wäre zwar ab und an mal lustig, aber bei dem Budget verzichte ich wohl drauf und habe dafür hoffendlich ein schöneres 2D Bild. Curved soll er nicht sein, aufgrund einer vorhandenen Sitzposition (spitzwinkelig)

Ein Gerät habe ich eigendlich schon schwer im Auge und werde dies auch gerne Nennen, aber erst nach dem ich ein paar Meinungen/Vorschläge von Euch habe um diese nicht zu "verfälschen". Ausser es ist gewünscht, dann natürlich gerne

Sorry, wenn es viel Text für den Anfang war, aber noch weiter zusammen streichen macht wohl keinen Sinn. Somit sage ich mal Danke fürs lesen und hoffe/freue mich auf sachdienliche Äusserungen!
ironman32
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2015, 08:30
Zur Größe und 4K.
Ich Sitze 2,7m von meinem 55er Zoll Tv weg und der ist mir nach 2 Wochen
zu klein geworden. Und 4K bringt dir bei dem Abstand und Größe keinen
Vorteil, außerdem gibt es auch noch kein natives 4K Material zum angucken.
zero28
Neuling
#3 erstellt: 01. Jul 2015, 09:15
Der 1. Post und gleich ein guter Einwand!
Für einen Größeren hätte ich zwar den Platz, aber mein von mir gesetztes Budget sieht das anders.
Weiters liegt es auch im Bereich des Möglichen, das man sich so oder so auf Grund des Gewöhnungseffekts nach kurzer Zeit denkt "größer wäre auch nicht verkehrt". Oder irre ich hierbei?
Genau deswegen dachte ich mir "mehr Pixel kann ja nicht schaden" Oder irre ich hier erneut?
Klar es gibt sogut wie kein 4k Material, aber hochskaliert ist doch immerhin mehr als nicht?! Mir wird aber dank dir schonmal klar, das ich den Sitzabstand dahingehend wohl zu sehr vernachlässigt hatte... vor lauter Wald kein Baum vor Augen ;D
ironman32
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2015, 10:19
Klar der Gewöhnungseffekt tritt auch bei größeren TVs auf aber irgendwann ist die
Größe auch ausgereizt, wenn man bei Tv gucken dann den Kopf bewegen muss ist
er meiner Meinung nach zu groß. Vom Hochskalieren kriegst du aber nicht mehr Details
ins Bild. Der einzige Vorteil ist wenn man Nah dran sitzt oder einen richtig großen
Bildfläche hat keine Pixelraster mehr zu erkennen. Die erkennst aber auch
bei FullHD und 3m Abstand selbst 65 Zoll nicht mehr.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Jul 2015, 17:45
3D wäre zwar ab und an mal lustig, aber bei dem Budget verzichte ich wohl drauf und habe dafür hoffendlich ein schöneres 2D Bild. Curved soll er nicht sein, aufgrund einer vorhandenen Sitzposition (spitzwinkelig)

Bei spitzwinkeliger Position geht nur Plasma (Gebrauchtmarlt), OLED (deutlich zu teuer) oder ein IPS LCD Panel.
Sony 49/55X8505B (kaum noch verfügbar), Sony 49X8505/7C (noch sehr neu und teuer) oder Panasonic 49CXW754 (noch zu neu um auf Budget zu fallen).
ironman32
Inventar
#6 erstellt: 01. Jul 2015, 19:16
Also hast du die Wahl zwischen zu teuer oder nicht mehr verfügbar.
zero28
Neuling
#7 erstellt: 03. Jul 2015, 19:23
Auch wenn das nun niederschmetternd ist, sage ich herzlichen Dank für die bisherigen Informationen!
Wird wohl noch aufwendiger etwas zu finden, als ich es ohnehin schon bemerkt hatte...
ironman32
Inventar
#8 erstellt: 03. Jul 2015, 22:02
Eigentlich nicht, die Kisten nehmen sich alle recht wenig wenn man bei der selben Technologie bleibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
48" FHD / UHD bis 1000 ?
Chuckkk am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  5 Beiträge
Neuer Fernseher 48? zoll bis 1000 EUR
Florian111 am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  7 Beiträge
48/49/50 Zoll LG bis 1000?
FrankPan am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  6 Beiträge
46-48" bis 600?
canna am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  11 Beiträge
48-50" bis 600 ?
flockmann am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  22 Beiträge
Kaufberatung 48" bis 600?
ColdX am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  8 Beiträge
HD LED-TV 46"-48" bis ~1000?, ohne 3D
palindrom am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  9 Beiträge
~48" Fernseher, bis maximal 1000?. Bitte um Beratung :)
SpeCnaZ am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung 48-55 Zoll TV Gerät bis ca. 1000?
powerschwabe am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  5 Beiträge
48" oder 55" Curved 4k 1000?
Black-Elk am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPerfektionist98
  • Gesamtzahl an Themen1.493.126
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.386.088

Hersteller in diesem Thread Widget schließen