LG 55UF9509 vs 55EC930?

+A -A
Autor
Beitrag
kekscast
Neuling
#1 erstellt: 01. Jul 2015, 15:45
Hallo zusammen!


Ich hatte mich eigentlich schon für den 55UF9509 entschieden. Es sollte jedenfalls wirklich ein LG Gerät werden - aufgrund persönlicher Präferenz ;-)

Nun bin ich aber wieder über den 55EC930 gestoßen.....das Gerät ist deutlich güntsiger und es ist halt ein OLED.

Also OLED FHD vs LCD UHD (er hat zB noch House of Cards komplett vor sich ;)) ...was meint ihr dazu?
Was für eine Rolle spielt da das Upscaling des UF?

Sitzabstand ist ca. 3 Meter. Das Gerät soll genutzt werden für Kabelfernsehen (HD), Sky und Netflix & Mediathek-Inhalte.
Mein Vater wird wohl auch das Betriebssystem des TVs viel nutzen, da er eben wirklich TV schaut - der Gerät soll also nicht nur als Screen für Streamingsticks dienen. Da wird dann wohl webOS 2.0 vs 1.0 recht schwerwiegend sein?`


Da er bis jetzt einen etwas älteren Pioneer 720p Plasma hat und analoges KabelTV nutzt, wird ihn das Bild wohl so oder so vom hocker hauen....dennoch würde mich eure Meinung interessieren!


[Beitrag von kekscast am 01. Jul 2015, 15:49 bearbeitet]
Ray-Blu
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2015, 11:12
Ob 2000€ oder 3500€ ob OLED oder LCD ob FHD oder UHD ob 2D oder 3D muss man schon selbst entscheiden.

Wenn er kein UHD braucht kann er auch einen günstigeren LCD nehmen. Wenn er kein 3D braucht ab 550 Euro.
Wenn es UHD sein muss würde auch der 55UF8519 reichen. Ab 3 Meter Sitzabstand kann er schon 65" nehmen.
Wenn er kein Fussball schaut den 65UC970V sonst lieber einen der UF da weniger Banding aber kein Direct LED.

Den 55EC930V würde ich nur empfehlen wenn er hauptsächlich abends TV/Filme schaut da weniger Leuchtkraft !
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jul 2015, 12:20
@kekscast

Wenn du ein kontraststarkes Bild mit perfekten Schwarzwert und großem Blickwinkel willst auf jedenfall den EC930V Oled.
Keine Sorge der ist auch am tag hell genug , besitze ihn selber und habe ihn neben einem Fenster aufgestellt.

Der UF9509 würde ich wegen IPS Panel nicht empfehlen.
Ray-Blu
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2015, 19:50

pa-freak1 (Beitrag #3) schrieb:
Keine Sorge der ist auch am tag hell genug , besitze ihn selber und habe ihn neben einem Fenster aufgestellt.


Neben dem Fenster mag ja noch gehen aber in einem hellen Raum seitlich oder gegenüber eines Fensters
ist selbst mit OLED Licht auf 100 und Energiesparmodus aus zu dunkel also nicht wirklich tageslichttauglich.
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jul 2015, 20:30
Ich hatte vorher einen samsung h7090 der auch nicht heller war aufgrund der starken spiegelungen des ultra clear panel bei sonnenlicht.
Der ec930v macht hier sehr viel gut durch die herrvoragende kontrastfilter beschichtung.
Es gibt leider keine matten lcd mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55UF9509 oder 55UH7709
initvoice am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung OLED vs. UF9509
ZombieIK am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  3 Beiträge
Samsung vs. Sony vs. LG
Domsik am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  2 Beiträge
LG vs. Philips vs. ? HILFE!
Skope3 am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  3 Beiträge
SEG vs. Samsung vs. Panasonic vs. LG
Frika137 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  27 Beiträge
Samsung vs Toshiba vs Philips vs LG
Kensei am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
LG LX9500 vs PZ950 vs PZ950 vs .
hans02 am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  2 Beiträge
Neuer 65" OLED - LG C7 vs Sony A1
jeremyak am 08.10.2017  –  Letzte Antwort am 08.10.2017  –  3 Beiträge
LG 42LH5020 vs. LG 42LH7020
IBo86 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  23 Beiträge
LG 37LH3000 vs LG 37LF2510
Duolizer am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglieddadix
  • Gesamtzahl an Themen1.410.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.269

Hersteller in diesem Thread Widget schließen