Neuer Fernseher: UHD, 55-65", bis 2500€

+A -A
Autor
Beitrag
Cawi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2015, 23:19
Hallo,

ich suche einen neuen Fernseher und blicke in dem Wald nicht mehr durch..

hier mal die Eckdaten:
Preis +/- 2500€
Größe zwischen 55" und 65" - 60" wäre wohl optimal gibt's aber nicht so oft..
4K
aktives 3D
möglichst hohe Bildqualität

geschaut wird 50% in hellem und 50% in dunklem Umfeld - es bräuchte also einen guten Schwarzwert und ordentliche Helligkeit.
Keine Spielekonsole
wenig SD, viel FullHD, in Zukunft immer mehr 4k
Quelle ist Bluray, Telekom Entertain, Sky
Normalviel Fußball
SmartTV ist pflicht, normales Browsen, Mailen, Youtube. Optionale Funktastatur wäre also toll.
FlatTV wäre besser, Curved darf aber auch sein.
Steuerung und Streaming ans/vom Smartphone wäre ganz nett, muss nicht sein.

Bisher hab ich mir angesehen:
Samsung 55js8590
Samsung UE55HU7590L
Panasonic TX-55CXW804

Über ein paar Tipps wäre ich sehr froh!
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2015, 17:03
ich würde hier zuschlagen
Cawi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jul 2015, 19:35
kannst Du was darüber sagen, wie viel besser/schlechter (eher schlechter?) er als der 55CXW804 ist?

ich hätte mich jetzt eigentlich entschieden, dass es entweder der Panasonic 55CXW804 oder der Samsung 55JS8590 werden soll - doch 55" weil es eigentlich auch reicht und ich lieber kleines Bild mit bestmöglicher Qualität als größeres Bild mit minimal schlechterer Qualität möchte.
Zwischen den beiden ist aber noch alles offen...
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 21. Jul 2015, 19:53
kannst Du was darüber sagen, wie viel besser/schlechter (eher schlechter?) er als der 55CXW804 ist?

>Nein. Dann müsste er ja mehr als einen Satz pro Posting schreiben. Das macht er grundsätzlich nicht.
Cawi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jul 2015, 20:45
wenn Du Erfahrungen hast wäre ich auch sehr froh über Deine Meinung ob der JS8590 oder der CXW804 besser für mich ist
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jul 2015, 21:10

Cawi (Beitrag #3) schrieb:

ich hätte mich jetzt eigentlich entschieden, dass es entweder der Panasonic 55CXW804 oder der Samsung 55JS8590 werden soll - doch 55" weil es eigentlich auch reicht und ich lieber kleines Bild mit bestmöglicher Qualität als größeres ....


Ahhsoo, aber dein Titel lautet ja 55-65''. Und somit liegt 60'' gar in der goldenen Mitte.
55'' UHD mit 1080i/p = bei über 2,50m Sitzabstand kommt es zur Verpuffung marginal homöopathisch verbesserter Auflösung.

Wenn du noch in der Range bist, dann mach das so, wie du es jetzt eigentlich entschieden hast.

Der Unterschied zwischen CXW754 und 804 in 55'':

CXW754 IPS Panel = bei dem Modell wirklich sehr gute Seitenblickeigenschaften ohne Kontrast/Farbverlust, hier muss man nicht zwangsweise möglichst direkt davor sitzen. Jedoch erfordert der abendliche Betrieb eine gewisse Unterstützung mit geschickter, indirekter Beleuchtung, damit der Schwarzwert nicht zu stark absackt. Ausleuchtungstechnisch wird dir eine direkte LED Hintergrundbeleuchtung geboten, die das Cloudingverhalten in abendlicher Umgebung und bei eher dunklen Bildanteilen, wie Kinobalken, besser in den Griff bekommen kann, als es so mancher hochpreisige Edge-Kandidat vermag. Aber, die Kehrseite der Medaille ist, dass man bei hellen Untergründen, wie auch noch bei Abbildungen eines Fußballrasens, eine Unterversorgung der äußersten Ecken mit Hintergrundbeleuchtung wahrnimmt.
Zudem klagen recht viele Besitzer des neuen CXW754 gerade bei Kameraschwenks über DSE.

Dem 55CXW804 gelingt eine sichtbar bessere Versorgung der Eckbereiche mit D-LED , wenn auch nicht perfekt. Jedoch zeigen die ersten Praxisberichte, dass dies kaum Relevanz hat. Der TV hat ein anscheinend recht gutes VA Panel verbaut, liefert bauartbedingt logischerweise den engeren Sichtwinkel, glänzt jedoch mit einem sehr guten Schwarzwert. Bisher gab es überhaupt keine Klage über Clouding/Spotlights und erfreulicherweise scheint auch der DSE nur eine untergeordnete Rolle zu spielen.
Sämtliche, bisher von mir gesichteten Modelle zeigten sich bei Sky Fußball in Bestform. Das ist schon allein ein gehöriges Pfund (auch für mich).

Curved macht eigentlich nur Sinn, wenn man wirklich tief im Sweet-Spot bei bestem Material perfekt mittig sitzt = also bei 55'' mal locker weit <2m = ist das so?
Cawi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jul 2015, 22:15
Ok, zur Sitzposition...
Es gibt einen Sessel und ein eckiges Sofa, der geringst mögliche Sitzabstand liegt bei ca 2.5m, der längst-mögliche bei ca 4.3m
Curved ist also für voll besetztes Wohnzimmer eher suboptimal, da ja nur einer (maximal 2) genau in der Bildschirmmitte sitzen können - andererseits sehen auch in 98% der Fälle nur max 2 gleichzeitig fern.
Der Fernseher steht auf einem Tisch, ihn zu drehen um ihn an die Belegung anzupassen wäre also kein Problem.
Viel schwerer wiegt das Problem mit der Auflösung und Diagonale...
Die Sache ist ja so. Wenn man es genau nimmt, bräuchte ich mindestens einen 65" Bildschirm, evtl. sogar mehr bei 4.3m. Nur hat mehr als 65" nicht platz.
Dazu kommt, dass die guten Fernseher inzwischen alle 4k und viele auch noch curved sind. Bei 65" sprengen sie zusätzlich noch bei weitem mein Budget.
Ich hab also die Möglichkeit entweder einen zu kleinen Fernseher zu nehmen, bei dem dann 4k sogut wie umsonst ist, der aber ansonsten eine tolle Bildqualität liefert, oder einen Fernseher in passender Größe, bei dem dann allerdings die Bildqualität und Ausstattung schlechter sind. Diese schlechtere Bildqualität wird mir dafür aber deutlicher (da größer) gezeigt
Was ist in diesem Fall nun das richtige Vorgehen?
Ich hab mir gedacht, ich nehme lieber den 55" mit besserer Bildqualität. Bei der Abendschau ist es mir recht egal ob ich den Unterschied zwischen einem 4k und einem FHD Panel merke oder nicht und bei einer 4k 3D BluRay muss ich mich dann halt so nahe wie möglich vor den Fernseher setzen, damit ich noch was von der hohen Auflösung habe...
Cawi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jul 2015, 22:20
oder sollte ich eventuell sogar auf das 4k und aktive 3D verzichten und mir dafür einen LG 55EC930V holen?
Dann hab ich ein tolles Schwarz und tolle Farben dank OLED aber dafür weniger Auflösung, kein aktives 3D (also nicht 4K in 3D sondern nur 0,5K in 3D...) und was es ansonsten halt noch für Nachteile gegenüber den anderen geben sollte (kenne den jetzt nicht so gut - hab ihn nur beim Saturn gesehen und war begeistert vom Schwarz und den Farben..)
eraser4400
Inventar
#9 erstellt: 22. Jul 2015, 08:58
Nein, deine Strategie ist schon die Richtige. Und bei 3D musst du eh fast so nah 'rann, dass das Display dein komplettes Sichtfeld einnimmt, egal welche Auflösung oder größe des TVs.
3D in voller 4K-Auflö. gibts aber eh nicht.
Cawi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Jul 2015, 14:32
so, ich hab jetzt mal den samsung bestellt, mal sehen ob er bleibt.. der Grund war am Ende ein unschlagbar günstiges Angebot und die Fürsprache der besseren Hälfte
ich hoffe, es geht alles glatt..
danke an alle für die Hilfe!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer UHD Fernseher. 55-65"
Lanre am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  10 Beiträge
55"? 65"? FHD? UHD?
Elto15 am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  15 Beiträge
55" UHD bis 2500?
Sagitario82 am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  34 Beiträge
55' bis 65' UHD Fernseher
MadMonkey90 am 16.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  10 Beiträge
Neuer 55" UHD Fernseher gesucht
Sikknezz am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  5 Beiträge
55"-65" UHD, 3D TV ca. 2500?
Reppik am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  6 Beiträge
Neuer Fernseher gesucht 55"-65" bis 700?
DJ1995 am 24.12.2019  –  Letzte Antwort am 30.12.2019  –  12 Beiträge
Neuer UHD TV mit 55-65" gesucht
aistee235 am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  9 Beiträge
55-65" UHD (Sport, Netflix, PS4) bis 2500?
katweasle am 21.06.2017  –  Letzte Antwort am 03.07.2017  –  29 Beiträge
Neuer 55-65" Fernseher
86bibo am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedkbausd
  • Gesamtzahl an Themen1.492.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.376.073

Hersteller in diesem Thread Widget schließen