Sony FHD oder Hisense UHD in 65"?

+A -A
Autor
Beitrag
Gosse3311
Stammgast
#1 erstellt: 03. Mrz 2016, 13:35
Hallo zusammen,

ich wollte in den nächsten Wochen mein Wohnzimmer umstellen und dann soll es auch einen neuen TV geben.

Nach der Umgestalltung wird der Sitzabstand ca. 4-5 Meter betragen.
Ich schaue die meiste Zeit normales TV / Sky HD und am WE ein bis zwei Bluray´s.
Smart TV Funktionen muss der TV nicht zwangsweise besitzen, da ich alles über meine VU+ Solo² mache.
Auch Ton ist mir nicht wichtig. Da ich eine 5.1 Anlage am laufen habe.
Wichtig wäre mir nur ein gutes Bild, ohne DSE oder ähnliches.
Bis jetzt habe ich ein Panasonic ETW5 47". Der nach der Umgestalltung wohl etwas klein werden wird. ;-)

Preislich sollte der neue die 1600 € nicht überschreiten.

Nun stellt sich für mich bei dem Abstand die Frage, ob sich überhaupt ein UHD TV lohnt?

Bisher habe ich folgende TV´s ins Auge gefasst.

Sony FHD
http://www.idealo.de...dl-65w855c-sony.html
oder
Hisense UHD
http://www.idealo.de...wtseu3d-hisense.html

Tendenz geht bei mir z. Z. zum Sony.

Was meint ihr?

Grüße
Gosse3311
Stammgast
#2 erstellt: 03. Mrz 2016, 21:58
...keine einen Rat für mich?
Gosse3311
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2016, 23:17
Echt jetzt. Keiner der was zu meinem "Problem" etwas sagen kann
ChrisL75
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2016, 10:37
ich würd den Sony nehmen, und keine-DSE-Garantie gibt's nicht^^
Gosse3311
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mrz 2016, 10:59
Also lieber einen guten FHD, als einen günstigen UHD.

Würde man den überhaupt bei 4-5 Meter Sitzabstand einen Unterschied zu UHD feststellen?
Habe nun auch schon den 75 Zoll Sony in meine Überlegung mit eingeschlossen.

Ich denke mir mal bis sich 4K/UHD richtig durchsetzen wird, werden sicher nochmal ein paar Jahr vergehen.
Wenn ich mir anschaue, was Samsung und Panasonic für ihre neuen Player haben wollen. Da bin ich nicht bereit 400 oder gar 800 € dafür zu bezahlen.
Aber das muss ja jeder selber wissen.

Gibt es denn eine Alternative zum Sony, oder ist der in seiner Preisklasse schon ganz gut?
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 07. Mrz 2016, 11:24
Bei dem Sitzabstand dürfte ein guter FHD sicher ein besseres Bild liefern als ein Einsteiger-UHD, da man selbst bei 65" und nativem 4K-Material im Abstand von über 4m keinen Voreil dieser Auflösung mehr sehen wird. Der Effekt einer grundsätzlich besseren Bildqualität ist hingegen kaum Entfernungsabhängig.

Slati
Gosse3311
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mrz 2016, 11:52
Ahh. Super. Danke für deine Erklärung.

Was gibt es denn über den Sony zu sagen. Ist dieser zu Empfehlen oder gibt es Alternativen?

Wie gesagt wir geht es ausschleißlich um das Bild. Ton und Smart Funktionen sind zu vernachlässigen, da ich eine VU+ Solo² habe.
char
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Mrz 2016, 12:04
würde man bei 2.5m Sitzabstand den Unterschied erkennen?
eraser4400
Inventar
#9 erstellt: 07. Mrz 2016, 12:10
Bei 65"? Klar. Oder man müsste schon schlechte Augen haben.
char
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Mrz 2016, 12:19
echt schwierige Entscheidung entweder

65 Zoll, 1500 Euro
http://www.amazon.de...&keywords=LTDN65K700


75 Zoll, im sehr guten Zustand von Amazon selbst, 2114 Euro
http://www.amazon.de...=UTF8&condition=used


irgendwelche Ratschläge?

Ich hab den 75er bei Mediamarkt gesehen und fand ihn toll, nur weiss nicht, ob ich in tote Materie investiere, da er kein 4k kann. Auch natürlich weil es keine wirklichen 4k Inhalte gibt. Eigentlich streamen wir grösstenteils vom laptop oder Ipad und halt regulär etwas Fernsehen.
Gosse3311
Stammgast
#11 erstellt: 07. Mrz 2016, 13:18
Na ja, bei 2,5 Meter denke ich mal, sieht man schon einen.

Nur wie bei mir, bei 4-5 Meter war ich mir unsicher. Und da meint ihr ja, man würde keinen sehen.

Ich denke mal, bis sich 4K/UHD richtig und preislich durchgesetzt hat, wird es noch ein bisschen dauern. Dann kann man schon wieder einen neuen TV kaufen.
char
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Mrz 2016, 13:19
ich hab mir jetzt den Hisense bestellt. Erstens denke ich bei dem Abstand könnte man den Unterschied sehen und pragmatisch gedacht, kostet er auch einfach 700 Euro weniger.
parazitu
Stammgast
#13 erstellt: 07. Mrz 2016, 15:27
bitte um Bericht vom Hisense
und bevor du irgendwas einstellst, schau dass du an die aktuelle Firmware kommst.
char
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Mrz 2016, 15:50
Danke für die Info. Ich hab nun die 20 Euro extra bezahlt. Dafür ist es dann schon übermorgen früh da.
Gosse3311
Stammgast
#15 erstellt: 07. Mrz 2016, 16:57
mich würde mal interessieren, wie es mit DSE und Clouding ausschaut bei dem Modell.
eraser4400
Inventar
#16 erstellt: 07. Mrz 2016, 17:32
So wie bei allen Anderen eben auch: Man kann Glück haben, man kann Pech haben.
Gosse3311
Stammgast
#17 erstellt: 09. Mrz 2016, 22:15

char (Beitrag #12) schrieb:
ich hab mir jetzt den Hisense bestellt. Erstens denke ich bei dem Abstand könnte man den Unterschied sehen und pragmatisch gedacht, kostet er auch einfach 700 Euro weniger. :)

Und was kannst vom Hisense tolles berichten? Würde mich echt mal interessieren.
char
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Mrz 2016, 16:16
leider nichts. dagegen nur schlechte Erfahrung mit Hermes und Amazon. Hatte ihn bestellt extra mit Terminierung und Hermes ist einfach nicht gekommen. Hab 4.5 Std auf die gewartet.
Hab mich dann auch bei Amazon beschwert und die riefen an dass er morgen ausgeliefert werden könnte, nur wir sind dann nicht da. Amazon kann auch nix machen oder fühlt sich nicht verantwortlich. Absolut daneben und daher geht er jetzt zurück, da wir nächste Woche auch nicht mehr da sind um ihn anzunehmen. Daher schaue ich mich jetzt vor Ort um, ob ich einen guten 65er bekommen kann. Echt unnötiger Stress
eraser4400
Inventar
#19 erstellt: 10. Mrz 2016, 17:04
Kann ich bestätigen: hermes? der letzte Drecksladen!
Hatte mal bei Otto (bin langjähriger Kunde) ein Sideboard bestellt. Lieferdienstleitung ging leider an Hermes.

1. Lieferversuch: Bis vor die Tür geschafft, dort jedoch komplett auf der Straße ausgeleert: Board Schrott.
2. Lieferversuch: Liefertermin trotz Zusage von Hermes und Inanspruchn. v. 1 Urlaubstag: Nicht erschienen.
3. Lieferversuch: Hermes:"Bitte betellen Sie bei Otto neu, da wir sowas nur 1mal monatl. tun. Ergebnis: Hermes bestellt ebenfalls und liefer 2 Sideboards, BEIDE falsche Farbe!
4. Lieferversuch...

Also: Hermes? nein Danke!
char
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 11. Mrz 2016, 08:59
Also um unsere Story abzuschliessen. Ich habe gestern beim Cyberdeal in Köln den Samsung UE55J6250 mitgenommen. Fand ihn super, hat mir gefallen und preislich auch sehr gut. Bin erstmal total zufrieden. Direkt Film geschaut, ohne grosse Optimierung der Farben, etc. Werde mich die Tage mit dem Thema beschäftigen, wie ich ihn noch optimieren kann.
parazitu
Stammgast
#21 erstellt: 04. Okt 2017, 11:55
Ich hole diesen Thread mal wieder aus der Versenkung, um keinen neuen aufmachen zu müssen.

Ich liebäugle mit einem Neukauf (Q4 2017 oder Q1 2018)

Aktuell bin ich stolzer Besitzer eines Panasonic Plasmas (TX-P55STW50)
Datenblatt: https://www.panasoni...-p55stw50.specs.html

Über die Jahre hinweg macht er einen super Job, nur mittlerweile hat sich mein Anforderungsprofil geändert.
Ich benötige kein 3D, schaue kaum noch Fern, wenn dann Streams oder Blurays, also wäre 4K ganz nett, Fußball lief auf dem Plasma immer in 1A Qualität, was mir auch weiterhin ganz wichtig ist. SD Sender schaue ich eigentlich gar keine, wenn dann wie gesagt alles in Full HD, bzw. würde ich in Zukunft auch gerne die 4k Möglichkeit besitzen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass ich meine PS4 auf den Friedhof verfrachtet habe, und nun wieder mehr PC zocke. (GTX 1050 TI)
Auch hier handelt es sich hauptsächlich um Sportspiele (PES 2018, NBA 2K18 etc.)

Folgende Modelle sind mir da in die Quere gekommen.
- Hisense H65NU8700
- Sony KD-65XE9005

Über den Hisense kann ich aktuell nicht wirklich viel sagen, der Sony soll eben gerade fürs Gamen und Fußball top sein.

Und die wichtigste Frage ... wo und in wie fern werde ich zu meinem TX-P55STW50 Abstriche hinnehmen müssen?

Danke Vorweg
parazitu
Stammgast
#22 erstellt: 12. Okt 2017, 14:16
push bitte um Hilfe
Dminor
Inventar
#23 erstellt: 12. Okt 2017, 16:39
Schau dir doch mal andere KB Threads an. Was fällt da auf?

Da geht es immer um das Thema Sichtabstand und Blickwinkel.
Gut, Abstand sollte bei deinem Content kein Problem mit einem 65er sein, aber die Blickwinkelfreiheit deines Plasmas kannst du nur mit OLED auffangen.

Sollte das auch kein Kriterium sein, dann können die meisten hier nur vom Sony sprechen, oder zumindest ich. Den Hisense kann man sicher vom Datenblatt analysieren, aber das macht in der Tat nur Sinn, wenn man das Gerät auch mal live zu fassen bekommt. Nicht Gesehenes = kein Kommentar!

Von der Schwarzdarstellung wirst du mit dem Sony bestimmt zufrieden sein. Die Motion ist gut, vor Allem weil die Reihe wenig/kaum Dirty Screen Probleme zu haben scheint. Mir persönlich missfallen etwas die schwach abgedunkelten, äußersten Ecken = da leistet die D-LED Hintergrundbeleuchtung keine Perfektion. Aber, das könnte man hinsichtlich des Straßenpreises unterdessen fast ignorieren. Weiterhin würde ich die int. Tuner und deren Upscaling bzw. Performance/Darstellungsleistung nicht präferieren.

Aber ansonsten = wer 4k unbedingt jetzt zu Hause sehen will, der kann da schon zuschlagen. In vielen Teildisziplinen wirst du den Plasma schnell vergessen, dann wieder vermissen. Am Ende gewöhnst du dich daran und auch an die sicher "geile" Größe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55"? 65"? FHD? UHD?
Elto15 am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  15 Beiträge
Sony FHD oder Hisense UHD, oder doch was anderes?
Lhu am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  2 Beiträge
UHD 60" oder FHD 65"
kickes am 11.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  8 Beiträge
65 oder 75 Zoll, FHD oder UHD
Woife am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  30 Beiträge
Hisense UHD
gibson020 am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  17 Beiträge
UHD oder FHD Gaming
The_Munter am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung 65"-75" 2500? FHD evtl UHD
-=Hellraiser=- am 26.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  20 Beiträge
55-65", FHD, PIP gesucht
antiplex am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  7 Beiträge
Neuer TV, günstiges 65" Hisense Modell oder doch 55"?
Lhu am 09.09.2016  –  Letzte Antwort am 10.09.2016  –  9 Beiträge
FHD oder UHD ?
Tommyland78 am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedkirschtasche1
  • Gesamtzahl an Themen1.486.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.267.474

Hersteller in diesem Thread Widget schließen