Loewe Individual Compose 55 für 500€

+A -A
Autor
Beitrag
snacks
Neuling
#1 erstellt: 09. Mrz 2016, 22:13
Mir wurde ein Loewe Individual Compose 55" LED 400 CI+ DR+ angeboten. Artikelnummer 69410L48.

Der Verkäufer möchte dafür noch einen Preis von 500€.

Bisher besitze ich einen Loewe Nemos 30". Der läuft seit (ich glaube) 2002 und tut seinen Dienst einwandfrei. Er wird uns aber zunehmend zu klein und da kommt mir die Gelegenheit mit dem Individual ganz recht.

Allerdings bin ich seit mehreren Jahren komplett raus aus dem TV-Geschäft und kann daher das Angebot überhaupt nicht einschätzen. Der Individual ist wohl schon seit 2011 auf dem Markt?

Unser Nutzungsverhalten besteht hauptsächlich auf Free-TV und eher selten mal DVD. Onlineangebote wie Netflix usw. konnten wir bisher nicht nutzen wären aber daran interessiert.
Der Fernseher soll als Familienfernseher ins Wohnzimmer kommen.
Was mir persönlich sehr wichtig ist wäre eine optimales Bild bei Fussballspielen. (evt. würden wir mit dem neuen Fernseher dann auch Sky in Betracht ziehen).

Ich wäre dankbar für alle Hinweise und ob es sich noch lohnt dieses Gerät zu kaufen oder ob ich besser die Finger davon lassen sollte und etwas mehr investieren und dafür aktuellere Technik zu bekommen?
-Blockmaster-
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2016, 12:58
Chassis ist SL121. Das ist ein recht gutes Chassis. 500€ sind auch fair, bzw sogar recht günstig. Neu hat das Teil 5500€ gekostet.

Ähnliche Frage gab es auch hier:
http://www.hifi-foru...m_id=186&thread=2910

Ansonsten auch hier fragen:
http://www.die-oberklasse.de/
snacks
Neuling
#3 erstellt: 11. Mrz 2016, 07:10
Vielen Dank für die Einschätzung.

Kannst du etwas zum Vergleich mit aktuellen Modellen sagen?

Sprich: Würdest du empfehlen zuzuschlagen oder besser 300 € drauflegen und ein aktuelles Modell (von welchem Hersteller auch immer) kaufen?
-Blockmaster-
Inventar
#4 erstellt: 11. Mrz 2016, 09:33
Free-TV und DVD ist mit dem Gerät natürlich kein Problem. Mit DR+ hast du dann auch Twin Tuner und Festplatte gleich im Gerät, was bei einem Neukauf eines Gerätes auch preislich einiges kosten würde. Ebenso hat er CI+ Schnittstelle, was man dann für Sky nutzen kann.

Bei Online Angeboten sieht es bei Loewe nicht so umfangreich aus wie bei anderen Herstellern. Aber Maxdome ist z.B. verfügbar. Andere Dienste können aber auch über externe Sticks wie Chromecast etc. nachgerüstet und auch teilweise recht einfach über CEC mit der Fernseher Fernbedienung bedient werden.

Im Vergleich zu den neuen würde ich jetzt vor allem UHD als großen Unterschied sehen. 3D hat er glaube ich auch noch nicht, allerdings haben auch viele aktuelle UHD Geräte kein 3D mehr. Und eben Online Dienste, die bei aktuellen Geräten wesentlich besser unterstützt werden.

Ob es sich lohnt: Wenn du bisher mit Loewe zufrieden warst was Bedienung, Design usw. angeht, wirst du mit dem Loewe sicherlich zufrieden sein. Vor allem wenn du DR+, also die interne Festplatte nutzt, weil das eben ein "Key Feature" ist. Neuere LCD Panels und Bildprozessoren werden sicherlich noch ein Tick brillanter sein, aber auch mit etwas älteren Geräten ist es ja nicht so das das Bild jetzt wirklich schlecht ist
Als Umsteiger von Röhre auf LCD muss du jedoch grundsätzlich damit rechnen das SD Programme nicht mehr so gut aussehen wie auf der Röhre. Der LCD stellt die Kompressionsartefakte gnadenlos dar. Auch weil der LCD dann natürlich auch wesentlich größer ist.
hari76
Stammgast
#5 erstellt: 12. Mrz 2016, 11:46

-Blockmaster- (Beitrag #4) schrieb:
...Neuere LCD Panels und Bildprozessoren werden sicherlich noch ein Tick brillanter sein...


Kenne jetzt zwar den Loewe nicht selbst, aber dass neuere TV's besser als ihre älteren Pendants sind, ist nicht immer zwangsläufig der Fall. Auch wenn man annehmen könnte, das es bei jeder Generation eine Evolution gibt, so ist nicht jede Entscheidung der Hersteller der Qualität dienlich. Zum Beispiel ist der aktuelle Schlankheitswahn beim Design mit gleichzeitig immer größer werdenden Diagonalen für die Homogenität des Bildes nicht gerade förderlich (Stichwort HGB, OLED's natürlich ausgenommen).

Daher, Neuer ist nicht immer Besser.

lg Hari
-Blockmaster-
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2016, 11:59
Das ist richtig. Auch ist es bei LCD Panels auch immer ein gewisses Glücksspiel wie die Ausleuchtung ausfällt. Das eine Panel ist gut, das andere vom gleichen Typ schon wieder schlecht....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Loewe Individual Compose an B&O Boxen ?
visus am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  7 Beiträge
Loewe Individual Compose 40 ist da!
mltoris am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  4 Beiträge
Loewe Individual Compose 46 oder SHARP 46XL2E
antdsl am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  2 Beiträge
Loewe Individual 40 Compose oder Beovision 10?
flashbyte am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  4 Beiträge
55" Panasonic VT50 vs. 52" Loewe Individual Compose
Kischte am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  21 Beiträge
Loewe Compose
liane100 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  9 Beiträge
Loewe Individual
h2h am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  42 Beiträge
Sharp LC-52HD1E oder Loewe Individual Compose 52 100 Hertz?
rschneid am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  8 Beiträge
Loewe individual 32 selection
kpk45 am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  2 Beiträge
Loewe Individual 32 Selection
Funrider68 am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedEarleCouth
  • Gesamtzahl an Themen1.486.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.774

Hersteller in diesem Thread Widget schließen