55" OLED Full HD oder 65" LCD UHD? bis ~2500,- EUR

+A -A
Autor
Beitrag
dawidr83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mrz 2016, 13:07
Hallo liebe Community!

meine Frau und ich wollen uns einen neuen TV gönnen. Budget ist ca. 2500,- EUR.

Zunächst meine Favoriten:

Panasonic TX-65DXW784 - 65" UHD LCD
LG 55EG9109 - 55" Full HD OLED

Mein Profil:

Wir haben uns 2006 den Testsieger "Panasonic TH-42PV60EH" gekauft, der uns bis Heute jeden TV-Abend begleitet Der Preis war damals etwas über 2000,-EUR. Ich bin ja immer der Meinung, wenn man sich etwas teureres kauft, ist man damit auch länger glücklich. Wir bereits 10 Jahre! Und bis Heute habe ich etliche neue LCD's gesehen, die nicht so ein schönes Bild mit dem tiefem Schwarz haben wie meine 10 Jahre alte Plasma-Krücke.

Nun soll das Bild auf gar keinen Fall schlechter werden! Vor allem der Kontrast/Schwarzwert. Mein Traum-TV wäre natürlich ein 65" UHD OLED, aber über 5000,-EUR für einen Fernseher kommt nicht in Frage.

Wie bereits angedeutet, habe ich mich vor 10 Jahren mit TV's beschäftigt und weiß jetzt leider nicht, was Hip und was Flop ist. Welche Technologien der Markt bietet usw. OLED kenne ich halt von meinem Handy und UHD von meinem 40" Monitor (Philips BDM4065UC).

Ich weiß jetzt nicht, womit ich länger glücklich werde Ob der OLED von LG oder ob die 65" mit UHD mehr zukunftssicher sind. Ich deute schon mal an, der neue Fernseher wird keine 10 Jahre halten müssen, ich denke so eher an 5 Jahre - dann wird er erneuert.

Wie ich auf den Panasonic gekommen bin? Hab halt im Internet gelesen über Sachen wie Edge-lit, Direct-lit, Local dimming, HDR usw. und da ist der Panasonic als einziger im Preisprofil ab 65":

http://geizhals.de/?...952_HDR~33_65#xf_top

Dann habe ich noch etwas über Quantum dots gelesen. Also bei mir ist die Verwirrung damit komplett und somit die Entscheidung sehr schwierig.
Wir gucken überwiegend Filme, viel normales TV über Sat und wenig bis gar kein Sport. Entfernung zum TV ist ca. 3 - 3,5 Meter.

Dinge die uns wichtig sind:

Bildqualität -> Kontrast/Schwarzwert
Auflösung? (Fragezeichen deshalb, weil 720p/1080i beim aktuellen TV auch irgendwie bisher ausgereicht haben?)

Unwichtig sind:

Aussehen, Ton (da eh über Receiver), Stromverbrauch
3D weiß ich nicht, hatte ich noch nie. Ist das nice-to-have? Wenn ja, dann kann man es in die Kaufberatung einbeziehen.

Was ist eure Meinung zu dem Thema?

Schöne grüße und vielen Dank vorab für Eure Ratschläge
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mrz 2016, 13:55
Naja, 55" möchtest du ja wohl insgeheim wirklich nicht. So, bei viel Normal-TV ist das Thema UHD oder FHD auch nicht unbedingt interessant.
Aber kann ja sein, dass ihr euch mittelfristig einen UHD Blu-ray Player zulegen wollt. Ich glaube schon, dass das in Zukunft eine schöne Sache ist.

Beobachte die ersten Aussagen hier im Forum über den Pana. Wenn das Gerät in die Nähe des 65CXW804 käme, dann wäre das schon ein Flieger der Saison. Ihr müsst euch aber im Klaren sein, dass der Blickwinkel ggü.eurem Plasma eingeschränkter ist.
dawidr83
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mrz 2016, 15:08
yo UHD Blu-ray wird sicherlich ein Thema und im Netflix Abo haben wir auch UHD.

Was meinst du mit der Aussage?: "Wenn das Gerät in die Nähe des 65CXW804 käme, dann wäre das schon ein Flieger der Saison."

Blickwinkel ist nicht so relevant, da wir mittig vor dem TV sitzen

Welchen Kontrast hat der von mir angesprochene 65"? Auf der Herstellerseite steht nur "höchster Kontrast". Ja, echt tolle Beschreibung.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mrz 2016, 16:33
Ich meine damit, dass dieser TV dann einer der besseren der Saison werden könnte.
Und wenn man sich so panaintern und auch bei den Konkurrenten umschaut, tummeln sich in dem Segment fast nur noch Edgegeräte.
Eines der besten soll der Sony 65XD93 sein. Sogar mit "verbessertem" Edge.
Erste Bilder und Test zeugen trotzdem wie immer davon, dass eben das flächige Cloudingrisiko bei recht dunklen Inhalten einfach höher ist.

Sicher ist schon mal, dass die Skalierungsleistungen der aktuellen 4k Geräte von Panasonic bei int. 720p/1080i Sat-Material sehr gut ist.
Preis und zu erwartende Leistung (funktionierende Software und Features!!) sprechen absolut für den 65DXW784.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
65 Zoll OLED oder kein OLED? ~2500?
Ricardo88 am 09.07.2020  –  Letzte Antwort am 10.07.2020  –  10 Beiträge
OLED 65" bis 2500
Nils1985 am 03.12.2020  –  Letzte Antwort am 04.12.2020  –  7 Beiträge
FHD 55-65" bis 2500 EUR
elvo am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  7 Beiträge
65" OLED oder LCD bis 2500 ? gesucht
ebi1962 am 23.09.2018  –  Letzte Antwort am 15.10.2018  –  28 Beiträge
[OLED / LCD] 55" bis 65"
noxx2 am 03.09.2018  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  28 Beiträge
55" UHD bis 2500?
Sagitario82 am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  34 Beiträge
55"-65" UHD, 3D TV ca. 2500?
Reppik am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  6 Beiträge
OLED 55 Zoll oder 65 Zoll UHD ?
Matz71 am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  16 Beiträge
55 Zoll oder 65 Zoll oled
Obi_squad82 am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  5 Beiträge
55-65" UHD (Sport, Netflix, PS4) bis 2500?
katweasle am 21.06.2017  –  Letzte Antwort am 03.07.2017  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.288 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedb-dura
  • Gesamtzahl an Themen1.504.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.617.946

Hersteller in diesem Thread Widget schließen