[OLED / LCD] 55" bis 65"

+A -A
Autor
Beitrag
noxx2
Stammgast
#1 erstellt: 03. Sep 2018, 15:17
Hallo,

aktuell nutze ich noch einen Panasonic Plasma 42". mittlerweile 13 Jahre alt. Aber eigentlich top.

Nun möchte ich aber trotzdem etwas grösseres. Bin noch nicht sicher ob bei 3,3m wirklich ein 65er her muß
oder ein 55er bzw irgendwas dazwischen reicht.
Wichtig wäre mir 24 Monate Herstellergarantie und auf Android-OS kann ich verzichten.

- Größenvorstellung/Budget?
55" bis 65"
Schmerzgrenze 1400€

- Wie ist die Sitzentfernung?
3,30m

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
+/- 20°

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
HD / 4K
Zuspieler sind und bleiben SAT Receiver mit HD+,
Amazon und
Netflix

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
Filme / Serien (Streaming) zu 80%
Fernsehen (HD+) 20%

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Nein

- Ist das Thema 3D noch relevant?
Nein

Gruß


[Beitrag von noxx2 am 04. Sep 2018, 11:17 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2018, 15:37
Um natives 4k im Unterschied zu 1080p zu verifizieren sollte es schon 65“ sein. Aber wie wichtig dir das ist, weiß ich nicht. Zumal sich bisher auch richtig gutes Material wirklich in Grenzen hält und 65“ eben die gesamte Hochwertigkeit bei dem Budget schmälert.
noxx2
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2018, 15:44
Bin ja noch sehr hingerissen. Bei 1400€ ist definitiv Ende. Ich würde ggf noch warten bis November, falls Cash Back oder ähnliches noch kommen sollte. Bin halt unsicher was die heutige Qualität der LCDs betrifft. Ich erwarte guten, keinen perfekten Schwarzwert und kein matschiges Bild.
Vielleicht kann man mir erstmal einen 55" OLED und einen 65" LCD empfehlen. Gruß
Dminor
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2018, 16:44
Je später die Modellsaison, desto hinfälliger die jetzigen Preise. Natürlich nur bis zu einem gewissen Punkt, denn bei guten Modellen können dann im Frühjahr die Preise wieder leicht anziehen. Cashback ist ja im ureigenen Sinne ein von Panasonic geprägter Begriff. Da hat man im höheren LCD Regal nur noch ein IPS Modell im Geschäft. Ob du dann mit dem Schwarzwert eines FXW784 glücklich wirst, hängt auch ein wenig davon ab, wie hell dein Raum zum Abend ist. Mit ausreichend indirektem Licht kann das funktionieren. Für den 55FZW804 wird es budgettechnisch kaum reichen.

Ansonsten ist der Sony XF90 schon passend, zumal mit ext. Receiver zugespielt wird. Das Thema „Smart“ klammere ich hier mal aus der Betrachtung komplett aus. Es geht einem überdies mittlerweile schon auf den Sack. Jeder TV Stick für ein paar € zusätzlich kann die Diskussionsschmerzen beenden.
noxx2
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2018, 18:14
Wie sieht es eigentlich mit Garantie aus. Panasonic hatte immer 24 Monate.
LG, Sony und Samsung auch? Ich rede nicht von Gewährleistung.

Gruß
noxx2
Stammgast
#6 erstellt: 04. Sep 2018, 11:17
scheinen wohl alle 24 Monate zu haben.

Denke es wird kein OLED (55") werden, sondern 65" LCD.
Sony ist wegen dem OS raus.

Daher tendiere ich aktuell zu einem Panasonic LCD 65".
Preis, wie gesagt um 1400€

Hatte mir gerade mal den Panasonic TX-DXW904 im Laden angesehen,
der hat mir super gefalllen. Top schwarz, Top Bild und stabil im Blickwinkel. Leider
mit 2200€ zu teuer für mich.

Wenn also einer einen 65er Pana empfehlen kann.... :-)

Gruß
noxx2
Stammgast
#7 erstellt: 07. Sep 2018, 17:39
Habe mich etwas im Pana Bereich umgeschaut. Bin nun gar nicht mehr sicher, ob ich einen Pana möchte.

Fest steht, es wird ein 65" LCD.

Bei Preis/Bildqualität scheint wohl Sony die Nase vorne zu haben, aber
einige verteufeln das OS. Ist Android wirklich so schlecht?

Da ich zumindest eine paar Jahre mit dem neuen leben möchte, sollte
er auf jeden Fall HDR seitens Netflix und Amazon (Dolby Vision) können.
Denke das können aktuell auch nicht viele, oder?

Möchte nochmal zusammenfassen:

Gesucht:
65" LCD bis ca 1400€

Zuspieler:
HD+ über SAT VU Duo2
Amazon, Netflix

Blickwinkel:
+/- 23° (habs mal genau nachgemessen)
Sitzabstand 3,5m / bis 1,5m zur Seite

Umgebung;
zu 99% leichte Beleuchtung, eigentlich nie komplett Dunkel

Worauf lege ich Wert:
Schwarzwert muss zumindest gut sein

3D, Konsole uninteressant

Bedienung des TV sollte gut sein. Da ich bisher noch keinen SmartTV habe, bin ich nicht
sicher, ob ich Apps o.ä. brauche. TV Programm wird über den SAT Receiver kommen, evtl kommt
da später noch ein VU+ 4k dran. Sound kommt zu 100% über meine Anlage. Netflix nutze ich
aktuell über die Amazon Fire TV Box.

Gruß


[Beitrag von noxx2 am 07. Sep 2018, 17:40 bearbeitet]
Hifi-Proctor
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Sep 2018, 17:48
Also ich würde dir den OLED von LG empfehlen 55B7D.
Hab diesen selber und bin mehr als nur zufrieden, der Preis z.Z. ist m.M.n auch einfach unschlagbar mit round about 1.300.-€.

Falls du doch ein kleines wenig mehr Geld ausgeben willst evtl. sogar das 65" Model, liegt dann bei 1.800.-€

Schau ihn dir auf jedenfall mal in einem MM oder änlichem an.


[Beitrag von Hifi-Proctor am 07. Sep 2018, 17:49 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#9 erstellt: 07. Sep 2018, 18:30
bei dem Budget zb Sony 60XF8305 (VA Panel,100Hz) oder Sony 65XE8505 (VA Panel,100Hz)...
noxx2
Stammgast
#10 erstellt: 07. Sep 2018, 18:41
Bin erstmal nicht ganz abgeneigt beim Sony, aber
wie ist es mit dem OS und mich interessiert der max
Blickwinkel, ist ja VA.
Können die Sonys DV?

Denn LG werde ich im Auge behalten, sofern er meine
Anforderungen erfüllt.

Danke
Dminor
Inventar
#11 erstellt: 08. Sep 2018, 05:41

Fest steht, es wird ein 65" LCD.


Ja, dann sollte man OLED natürlich im Auge behalten.
Brodka
Inventar
#12 erstellt: 08. Sep 2018, 06:18
deine Anforderungen guter Schwarzwert und seitlicher Blickwinkel gibt es fast ausschließlich bei OLED.Bei 65 Zoll steht Dir dein Budget im Wege.Entweder 55 Zoll und dann ein LG OLED mit Dolby Vision oder Kompromisse eingehen,das heißt IPS Panel (Blickwinkel Top - Schwarzwert Flop) oder VA Panel (Schwarzwert gut - Blickwinkel Flop) dafür 60 Zoll und größer...

die beiden von mir genannten Sony haben kein Dolby Vision,da Du einen externen Receiver nutzt,würde ich mir um Sonys lahmes BS keinen Kopf machen...


[Beitrag von Brodka am 08. Sep 2018, 06:47 bearbeitet]
noxx2
Stammgast
#13 erstellt: 08. Sep 2018, 08:04
Dolby Vision möchte ich, ebenfalls 65".
OLED fallen mit 1400€ damit erstmal raus.
Günstiges Gerät was ich gefunden habe,
wäre der LG OLED65B7V für 1880€.

Bei VA wäre nun der max Blickwinkel interessiert,
was geht denn da, bis man einen sichtbaren Verlust
hat? Wenn +/- 25° OK wären, würde ich zu einem
LCD 65" mit VA und DV tendieren.

Gruß


[Beitrag von noxx2 am 08. Sep 2018, 08:16 bearbeitet]
noxx2
Stammgast
#14 erstellt: 10. Sep 2018, 15:10
Oled ist raus, endgültig. Hatte trotz Mehrpreis mit den LG Thread durchgelesen und den 65B7 im Auge.
Aber was man da teilweise liest,... Nein danke. Serienstreuung, Firmware Politik (DV), usw sagt mir
überhaupt nicht zu.
Da ich DV möchte, bleibt nur noch Sony über.... Nun muss ich mal gucken, welcher passt.
noxx2
Stammgast
#15 erstellt: 11. Sep 2018, 14:51
Werde den Sony 65XF9005 nehmen. Habe mir den heute angeschaut, denke das passt.
Preis muss aber noch etwas fallen. 1650€ sind noch etwas zu viel.
Hifi-Proctor
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Sep 2018, 19:15
Hmm dachte du wolltest DolbyVision, kannste bei dem Modell dann aber knicken.
noxx2
Stammgast
#17 erstellt: 11. Sep 2018, 20:47
Hifi-Proctor
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 12. Sep 2018, 04:34
Hatte wohl ein altes Produktdatenblatt gesehen, dort war DV nämlich nicht unter den Spezifikationen.
Sony hat anscheinend 06/2018 ein FirmwareUpdate rausgebracht das den Sony 65XF9005 dann auch DV unterstützen lässt.
noxx2
Stammgast
#19 erstellt: 22. Sep 2018, 03:59
So, habe nun den 65xf9500 bei Amazon für 1699€ bestellt.

Wollte eigentlich warten bis er auf 1500€ fällt, aber wenn man sich
erstmal für ein Gerät entschieden hat, dann juckt es einem doch ständig.

19% bei MM wären interessant gewesen, wenn sie 2 Tage vorher
nicht den Preis angezogen hätten.


[Beitrag von noxx2 am 22. Sep 2018, 04:00 bearbeitet]
noxx2
Stammgast
#20 erstellt: 29. Sep 2018, 10:38
Jetzt hat doch tatsächlich die Spedition den Fernseher verbummelt. Ätzend :-(
Brodka
Inventar
#21 erstellt: 29. Sep 2018, 17:17
ist ja blöd....da wird der Finder sich aber freuen
noxx2
Stammgast
#22 erstellt: 29. Sep 2018, 17:32
Jo, Weihnachten im September.

Hatte erwartet, daß das Ding seit 2 Tagen an meiner Wand
hängt. Nun hängt er woanders.

Naja, vielleicht findet man ihn ja wieder. Muss das am
Montag mal mit dem Händler klären, wie das geregelt wird.
Ich werde nun sicherlich keine Wochen warten, wenn das Ding
Montag nicht wieder auftaucht, soll er einen neuen verschicken oder
ich trete vom Kauf zurück.
noxx2
Stammgast
#23 erstellt: 02. Okt 2018, 08:33
So, TV ist offiziell bei GEL verscholen. Händler schickt einen neuen raus. Da bin ich aber gespannt
Trutchen
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 02. Okt 2018, 15:41
@ noxx2 Ich habe ein bei Expert gekauft für 1679 Euronen Er kommt am 9.10.18

lg und nochmals danke für deine Beratung
noxx2
Stammgast
#25 erstellt: 02. Okt 2018, 16:52
unser Expert hatte den leider nicht, nur MM. Hätten die bei der 19% Aktion nicht 2 Tage
vorher den Preis angezogen, hätte ich dort gekauft. Wäre preislich zwar noch ok gewesen,
aber veräppeln lasse ich mich nicht. Habe den bei MM aus Prinzip nicht gekauft.

Viel Spaß damit. Hoffe meiner kommt DO oder FR. Der Händler hat heute noch einen verschickt.
Sehen uns in der Sony-LCD Sparte
Hifi-Proctor
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Okt 2018, 07:18
ggf. hätte man auch noch die 6 Wochen bis zum Black-Friday warten können, ihr werdet euch mit Sicherheit in den A**** beissen wenn das gute Stück dannn für round about 1.300.- verscherbelt wird.
eraser4400
Inventar
#27 erstellt: 03. Okt 2018, 07:26
Wenn man danach geht, kann man ewig waren (ne... leider nicht, da das Leben nun mal endet).
noxx2
Stammgast
#28 erstellt: 03. Okt 2018, 07:45
Vielleicht. Und wenn der nicht die 1300€ kommt, würde ich mich auch ärgern.
Egal, Geld ist zum ausgegeben da.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oled 55-65 Zoll
DerNils76 am 16.10.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  17 Beiträge
[Suche] 55" - 65" OLED bis 2000?
Amortis am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  17 Beiträge
3m Abstand- 55" OLED oder 65" LCD ?
Ilks10 am 06.09.2017  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  7 Beiträge
55 Zoll OLED oder 65 Zoll LCD
alex1712 am 21.12.2017  –  Letzte Antwort am 22.12.2017  –  10 Beiträge
55' LG OLED oder 65' LCD?
Brembolo am 08.12.2018  –  Letzte Antwort am 09.12.2018  –  8 Beiträge
65" / 4K oder 55" OLED
tomwa am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung 55-65 Zoll, von LCD bis OLED
MarcG. am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  6 Beiträge
Neuer TV OLED/LCD 55-65" bis ca 3000?
Xtreme1000 am 25.08.2017  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  37 Beiträge
Budget bis 1400 ?: 55 Zoll OLED oder 65 Zoll LCD
Esa_Loca am 19.06.2019  –  Letzte Antwort am 21.06.2019  –  8 Beiträge
55 Zoll oder 65 Zoll oled
Obi_squad82 am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied-DM101-
  • Gesamtzahl an Themen1.456.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.700.451

Hersteller in diesem Thread Widget schließen