LG UH600V vs LG 55UF7709 vs Sony KD-55X8005C

+A -A
Autor
Beitrag
grandana
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2016, 09:38
TV-Kaufberatung


Zu den Randbedingungen:
Jetziger Fernseher Samsung 55uh6470
Sitzabstand 3m
3D nie genutzt und kein Interesse

Suche günstigen und soliden Einstieg fürs 4K Erlebnis.
Wichtigstes k.O-Kriterium : Bildqualität

Zur engeren Auswahl stehen (von teuer nach günstig sortiert):
LG UH600V vs LG 55UF7709 vs vs Sony KD-55X8005C

Laut meinen Recherchen zu den Panels
LG UH600V vs LG 55UF7709 vs Sony KD-55X8005C
50Hz 100Hz 50Hz


Der UH600V ist aktueller hat auch noch
HDR Pro sowie 3D Color Mapping.

THX und Danke.
grand
inecro-mani
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2016, 00:00
der einzige Gute ist der UF770 (der 8005 müsste auch ein 100hz Bild haben, aber hat das schlechteste Bild eines 100hz, dass ich jemal gesehen habe kommt also nicht wirklich in frage )
grandana
Neuling
#3 erstellt: 25. Jun 2016, 08:06

inecro-mani (Beitrag #2) schrieb:
der einzige Gute ist der UF770 (der 8005 müsste auch ein 100hz Bild haben, aber hat das schlechteste Bild eines 100hz, dass ich jemal gesehen habe kommt also nicht wirklich in frage )



Schon mal Danke.

Der MM Verkäufer meinte 50 Hz, aber
das mit dem schlechten Bild kann ich bestätigen!
Grauenhaft, da kann ich bei meinem 6470 bleiben.

Wie sieht es mit den beiden LGs aus?
Der 600 soll ja dieses HDR haben und 7709 ist ja
bereits ein Jahr alt.

Preislich sortiert sich das ganze in etwas so: 700 vs 670 vs 600
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jun 2016, 08:26

Sitzabstand 3m.....Suche günstigen und soliden Einstieg fürs 4K Erlebnis..


Da suchst du in der Größenkategorie 55'' praktisch vergebens. Echtes 4k zugespielt ist bei der Entfernung grenzwertig noch als solches zu verifizieren. Die meisten sehen dann keinen Unterschied zu sehr gutem 2k Material.

Behalte einfach deinen Samsung = das, was du da machen willst, ist eine Schnapsidee. Warum soll ein 4k Billiggerät um 600-700€ deinem Samsung Paroli bieten?? Was hat der gekostet?
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2016, 09:13
Frage generell: Wenn einem die Bildqualität so wichtig ist, weshalb schaut man sich dann in der Einsteigerklasse um?

Dieses Phänomen tritt hier immer häufiger auf. Damit das ein für allemal klar ist: Bildqualität ist das mit weitem Abstand teuerste an einem TV. Steht hier im Forum gefühlt 2000mal.
Die gibts in der Einsteigerklasse einfach nicht (hat nix mit eventl. auftretenden Fehlern wie Clouding/Banding/Spotting/Blooming usw. zu tun, die können leider in jeder Klasse auftreten).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony KDL55W756C vs KD-55X8005C
Mordor81 am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  3 Beiträge
UE55JU6450 vs KD-55x8005C vs UE55JU6850
Reysch am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  5 Beiträge
Samsung UE55JU6850 vs LG 55UF7709
T_eufel am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  4 Beiträge
TV 55'' ~900 ? Sony KD-55X8005C VS. .
schmaxx am 29.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  14 Beiträge
Sony KD-55X8005C
plauter am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  57 Beiträge
Kaufberatung: Sony KD-55X8005C?
_nachdenki am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  11 Beiträge
Samsung vs. Sony vs. LG
Domsik am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  2 Beiträge
Sony KD-65X9005C vs. LG 65UF9509
wildesDing am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  13 Beiträge
LG 55EF950V vs Sony KD-55XD9305
Spooky82 am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  2 Beiträge
LG 65UH6159 vs. Sony KD-65XD7504?
nnyk06 am 21.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedAntonio!
  • Gesamtzahl an Themen1.492.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen